Wo kauft ihr eure Musik ?

von Shorty84, 27.06.07.

  1. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.06.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal kurz von euch hören, wo und wie ihr eure Musikkauft etc.

    Mein problem ist folgendes: Ich habe etliche orginal CDs und ein paar hab ich gefunden bzw wurden mir zugesteckt. ;)

    Da ich Wert darauf lege stets legale Musik zu haben möchte ich die gefundenen CDs und MP3s gegen neue legale ersetzen. Ihr wisst schon was ich meine.

    Nun möcht ich gerne die Musik Online kaufen, da die einfach ne Ecke günstiger ist für mich.
    Da kommen dann Napster, Musicload, iTunes usw in Frage.
    Was findet ihr am besten ?

    Das Problem mit der Online Musik jedoch ist, dass ich die DRM geschützten WMAs zwar brennen kann müsste sie jedoch dann wieder rippen oder die WMAs mit Tunebite etc. umwandeln um sie mit diversen programmen abspielen zu können.

    Wie handhabt ihr das ganze mit euerer Musik und wie könnt ihr bei der Online gekauften Musik belegen, dass ihr sie auch bezahlt habt, wenn jemand fragt ?

    Gebt doch bitte mal ein paar Statements ab.

    Danke
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 27.06.07   #2
    oha. da gibt's massig viele, die keinen DRM-müll verticken. die größten sind sicherlich beatport, trackitdown und djdownload.

    beweis = rechnung ausdrucken und in einem kleinen ordner mitschleppen. ich wurde schon mal während eines gigs kontrolliert, und der gema-typ musste abziehen... aber er war weniger beleidigt als beeidruckt :D
     
  3. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 27.06.07   #3
    Hallo Shorty84,

    auch im iTunesStore gibt es unter der Bezeichnung "iTunes Plus" neuerdings DRM-freie Musik vom Label "EMI":
    http://www.apple.com/de/itunes/overview/

    Weiterhin enthalten z. B. auch die Titel, die Du bei "eMusic" oder "mp3.de" laden kannst, kein DRM.

    Gruß,
    Wil Riker
     
  4. musicianfriend

    musicianfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.07   #4
    hui, djdownload ist ja sehr sehr nice..

    in die mixes kann bis zu 2 min. reingehört werden und paypal-zahlung ist auch unterstützt.

    kleine mp3-b00n-Frage: sind die 192kb Qualität von der Dynamik her ausreichend? oder ist es sinnvoller die paar cent mehr zu bezahlen für die bessere Qualität?

    (hab bis dato auch nur von musicload and co. wma-files bequem per Telefonrechnung runtergeladen :))
     
  5. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.06.07   #5
    Wie siehts denn rechtlich aus, wenn ich Musikstücke mit DRM Schutz online kaufe und dann den DRM Schutz mit Tunebite entferne und ne MP3 draus mache ? Also quasi ein Duplikat in MP3, damits die Software abspielt. ?

    Das orginal bleibt natürlich auch auf der Platte. Ich entferne den Schutz also nur um die Files mit der Software abspielen zu können.
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 28.06.07   #6
    mit tracks aus itunes darf man an sich nicht auflegen - zumindest ist das in amiland so. drm-daten entfernen ist meines wissens auch illegal. wie es in deutschland aussieht, weiss ich nicht - aber portale wie itunes, musicload etc. liefern ohnehin eine viel zu schlechte sound- und encodierungsqualität, womit auch die zweite frage beantwortet wäre: nein, 192kbps reichen nicht.
     
  7. musicianfriend

    musicianfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.07   #7
    das heist also im Klartext ich muss mir alles was ich auflegen will extra nochmal downloaden --> bezahlen --> Rechnung ausdrucken --> im Ordner dabei haben?

    wollt mir nämlich grad n schönes Software-Programm kaufen wo in alle möglichen Formate en- und codiert und auch meine ganzen Original-CD´s auf höchster Qualität (ohne Dynamikverlust) auf mp3 rippt..

    denn die ganzen Original CD´s kann man ja eh nicht oft mitschleppen, geschweige denn nen Lapi wo man ja sehen könnte was alles (z.B. von Musicload) rechtlich erworben ist..

    -.-das wird nämlich sehr teuer alles was ich brauche (und vorallem habe) noch mal extra zu ordern..-.-
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 28.06.07   #8
    Du brauchst dafür doch kein programm zu kaufen. cdex rippt wunderbar und kostet nix.

    eine von mir angesprochene struktur ist zwar zu beginn aufwendig zu erstellen, aber nachher nur noch routine.
     
  9. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 29.06.07   #9
    Also ich habe Napster mal angeschrieben. Lt. Napster darf ich die dort gekauften Tracks auf Partys nutzen, sofern Gema Gebühr bezahlt wird.

    Qualität der Stücke ist 192 kbps WMA. - Also für mich reicht die Qualität eigentlich aus.
    Aber da scheiden sich die Geister. Außerdem kann man CDs auch mit der Napster rippen. Funktioniert auch wunderbar, CDDb erkennung und gute Qualität.
    Außerdem wird automatisch alles in die richtigen Ordner gelegt und ich kann bequem in napster schauen was ich schon habe bzw. mir fehlt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping