Wo und wie justiere ich meine Saiten

von Shu, 24.10.07.

  1. Shu

    Shu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    26.04.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Hi Leute
    Ich habe ein Problem. Bei meiner neuen E-Gitarre schnarrt die dicke E-Saite etwas. Dazu hab ich heute auch schon nen Thread geöffnet, wo man mir gesagt hat dass ich sie im Musikhandel in dem ich sie gekauft habe einstellen lassen kann und ausserdem wurde ich auf so nen Sammelthread hingewiesen, wo andere User des Forums dass gleiche Problem hatten. In diesem Sammelthread haben einige Gitarristen geschrieben dass sie dass Problem teilweise selbst behoben haben und die Saiten selbst justiert hätten. Mir ist sofort eingefallen dass auch zwei Imbusschlüssel in der Packung der Gitarre waren und die eigentlich nur dazu gut wären. Ich hab auch gleich geguckt wo eine Stelle wäre um irgendwas an der Gitarre einzustellen und mir fiel ein Loch bei der Verbindung von Kopf und Hals auf. Bevor ich aber anfange rumzuschrauben möchte ich nochmal auf Nummer sicher gehen und genau erfahren wozu das Loch gut ist. Falls dass Loch nicht die richtige Stelle ist wo ist dann der Punkt wo ich die Saiten justieren kann. Falls es hilft meine Gitarre ist eine career im Fender Stratocaster Design.

    Gruß
    Shu


    Gruß
    Shu
     
  2. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 24.10.07   #2
    nene, falsch verstanden. unten an der bridge, wo die saiten quasi rauskommen sind so einzelne kleine ''reiterchen'' auf denen die saiten aufliegen. da kannst du mit dem dünnen inbusschlüssel (der ganz dünne) die reiterchen hoch oder runter stellen. wenn die e-saite schnarrt machst du ihn ein ideechen höher, so weit bis nix mehr schnarrt, dann müsste dein problem behoben sein.


    MfG
     
  3. Shu

    Shu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    26.04.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #3
    Und wozu ist dass Loch ???? :redface:
     
  4. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 24.10.07   #4
  5. Shu

    Shu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    26.04.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #5
    Gut dass ich das jetzt weiß vielen dank auch :great:

    Gruß
    Shu
     
  6. janbengun

    janbengun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    27.01.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 25.10.07   #6
    Wer in der Nähe von Berlin wohnt, oder seine Gitarre dort hinschicken kann, sollte die Saitenlage bei der Fa. PLEK computergesteuert einstellen lassen.
    Die Hals wird mit und ohne Saiten mit Laser eingemessen und die Bundstäbchen werden auf 1000stel Millimeter genau auf Deine Lieblingssaiten-Dicke geschliffen. Einfach perfekt!

    Die Maschine wurde dort entwickelt. Die Fa. PLEK macht also nicht in erster Linie Einstellungen, sondern verkauft die Maschinen...wer also 100.000 Euro locker hat...;)

    Ich hatte das Glück, daß ein Kumpel von mir dort gearbeitet hat...da gab´s die Einstellung meiner Gitarre umsonst. Ansonsten kostet das wohl ca. 300 Euro.
    Man bekommt noch einen Ausdruck des Halses mit dem exakten Saitenabstand dazu.

    Meiner 85`er Hamer California made in USA hat´s gut getan.:)

    Beschreibung der Technik bei PLEK
     
  7. Shu

    Shu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    26.04.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #7
    Vielen Dank für den Tipp, scheint ne coole Sache zu sein:great:. Nur sitzt bei mir der Geldbeutel nicht so locker. Wenn ich erlich bin hab ich für meine Git. und meinen Verstärker nicht mal so viel bezahlt, wie ich hier fürs einstellen der Saiten bezahlen müsste. Naja trotzdem danke für den Tipp

    Gruß
    Shu
     
Die Seite wird geladen...

mapping