Woher bekomme ich einen einzelnen Hals?

von Tobold, 23.06.08.

  1. Tobold

    Tobold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #1
    servus,
    also ich hab eigtl. schonmal die sufu genutzt, dabei kam aber leider nichts raus, und deshalb hoffe ich jetzt auf eure hilfe!
    Und zwar besitze ich ne Tenson Strat kopie(meine erste Gitte) und daq ich auf der einfach überhaupt nicht mehr spiele, weil sie eben keine besonders große qualität hat, habe ich mich entschlossen, jetzt n bisl an ihr rumzubasteln,
    als ersten schritt möchte ich gerne den hals austauschen, da ich den verdacht habe, dass er verzogen ist, hat also ne leichte s-form, schnarrt auch recht gut,
    wisst ihr, wo man billige hälse von guter qualität herbekommt?
    kann ich den selbst einbauen und einstellen, oder muss das jemand anderer machen?
    schonmal vielen dank für die antworten!
     
  2. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 23.06.08   #2
    Im FLohmarkt tauchen manchmals einzelne Hälse auf, oder bei ebay.

    Sonst frag mal beim Gitarrenbauer nach

    Lg
     
  3. b-graf

    b-graf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #3
  4. Tobold

    Tobold Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #4
    okey dokey,
    also des is fast a bisal teuer, gibts die net auch billiger
     
  5. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 23.06.08   #5
    Ich würde wirklich noch mal überlegen, ob es sich lohnt, einen Hals für eine Tenson zu kaufen. Allgemein wird hier im Board abgeraten Anfängergitarren zu modifizieren (vor allem Pickups sind immer wieder ein beliebtes Thema)und lieber auf eine bessere Gitarre zu sparen. Mit Anfängergitarren meine ich Epihphone Les Pauls, Yamaha Pacifica, LTD 50er Serie, von denen jede ungefähr das doppelte einer Tenson kostet.
    Ich habe schon mal auf einer Tenson gespielt, und das war wirklich die furchtbarste Gitarre, die ich jemals in der Hand gehalten habe, angefangen von den Pickups, über die Verarbeitung bis zu den Mechaniken. Überleg dir wieso ein guter Hals mehr kostet als eine ganze Tenson Gitarre.
     
  6. Blondel

    Blondel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
  7. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 26.06.08   #7


    tach auch erstmal....

    du willst bei einer TENSON einen NEUEN HALS einbauen ?????
    hmpf....
    lass es lieber bleiben leg dir das geld zurück und hole dir eine neue...!!!
    wenn du von sowas keine ahnung hast würde ich das nich machen kannste viel falsch machen.....!!!!!
    du musst achten das der hals unten in die tasche passt und nicht zu dick oder gar zu dünn...muss genau passen. Dann musst die die halskrümmung einstellen können und zu guterletzt die oktavreinheit !!!!!!!!!
    kannst du das ???????????????
    belasse es lieber un kauf dir ne neue bessere klampfe da haste mehr freude dran....!!!!

    beispiel:

    hatte einmal eine Shecter Omen 6 kostenfaktor damals 299 €
    durch einen unfall hals im arsch...risse und so !!!
    neuer hals....originalware schwer zu kriegen.....und sollte dann von der reperatur kosten ca. 200 € !!!
    Das häte isch vorne und hinten net gelohnt !!!!!
    habe dann für den reperaturpreis ne neue gekriegt !!!!

    Denk drüber nach !!!!!

    €dit : achja...GUTE HÄLSE und das wort BILLIG passen net so ganz zusammen bei nem gutem Ibanez RG hals bezahlst du gebraucht ca. 100 € !!!! und die sind gut.
    und das der hals gekrümmt ist is auch normal nur sollte er allerdings eine gaaaaaaaaaaaaaaanz leichte C form haben je nachdem....!!!!


    Guss Darki
     
  8. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 26.06.08   #8
    Man sollte nicht alle Pacificas alsAnfängergitarren abstempeln ;)
     
  9. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 26.06.08   #9
    Tut mir leid, mit Pacifica habe ich die 112er Serie gemein. Selbstverständlich gibt es in den höheren Preisregionen durchaus Modelle die Fortgeschrittene und Profis zufriedenstellen.
     
  10. Melmoth

    Melmoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 06.07.08   #10
    Hm, aber wenn er gerne das basteln üben will, warum soll er dann nicht nach nem günstigen Hals suchen?
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 06.07.08   #11
    "Billig" und "Qualität" schließt sich aus. Wie ein billiger Hals ist, erlebst Du ja gerade an Deiner Tension. Und ein nichtbilliger Hals verbietet sich an dieser Gitarre von selbst. Es folgen sonst erfahrungsgemäß die Mechaniken,die PUs, die Potis, die Bridge und am Ende der Body, die Lackierung ...

    Ich wundere mich immer drüber, dass gerade Leute, die weniger Geld zu Verfügung haben, dann auch noch so unwirtschaftlich denken, mit ihren mühsamen Euros aus einem ganzen Müllhaufen einen 90% Müllhaufen zu machen.
     
  12. Kingx4one

    Kingx4one Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Höxter
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    3.531
    Erstellt: 10.07.08   #12
    DAs mit der Wirtschaftlichkeit des Umbaus steht außer Frage, aber ich für meinen Teil hab meine erste Gitarre (Billig Strat-Kopie) letztens auch bis zum exitus modifiziert. Sicher hätte ich diese Gitarre auch weghauen könnenn und mir ne andere kaufen, jedoch hat sie für mich einen sentimentalen Wert, da es meine erste ist. Nachdem sie jetzt Jahre lang nur rumstand ist sie jetzt in einem Zustand in dem ich sie gern spiele.

    Daher kann man das mit dem lohnt es sich oder nicht, nicht pauschalisieren. Es kommt immer auf den Standpunkt an.

    PS:
    Hälse, entweder Warmoth oder Allparts, oder nach einzelnen im Flohmarkt oder sonstigen einschlägigen Seiten gebraucht suchen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping