Worauf beim Kauf von gebrauchter 4x10 Combo achten?

von bassede, 13.02.05.

  1. bassede

    bassede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 13.02.05   #1
    Hallo!

    Habe die Möglichkeit eine ca. 15 Jahre alte Peavey 4x10 Combo mit glaube 150 Watt zu kaufen.
    Das Ding soll noch 350 Euro kosten.
    Habt ihr ein paar Tipps für mich worauf man achten sollte?
    Ich hab halt nicht so die technische Ahnung.
    Also wenn ihr ein paar Tricks habt, um versteckte Mängel aufzuspüren, würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank

    Ede
     
  2. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 13.02.05   #2

    Beim Testen,
    auf jeden Fall verschiedene Lautstärken antesten.
    Bei lauten Einstellungen (natürlich nicht gerade alle Regler am Anschlag) auf Lautsprechernebengeräusche hören.
    Auf jeden Fall länger spielen (so lange als möglich) so kriegst Du raus ob mit zunehmender Betriebstemperatur Probleme auftreten.
    Während dem Spielen jeden einzelnen Regler hoch und runterdrehen (kannst ja mit einer Hand immer eine Leersaite dazu anschlagen) dabei hören ob der Regler erst Mal funktionell geht und ob er während des Drehens kratzende Geräusche macht.
    Wenn möglich die Lautsprechermembran anschauen, nach 15 Jahren kann die schon etwas "angefault" sein. Wenn man den Frontgrill nicht abnehmen kann evtl. mit Taschenlampe durch das Gitter leuchten.
    Ansonsten lässt zwar der optischer Zustand auf gute oder schlechte Pflege schliessen, wenn das Ding allerdings in regelmässigem Einsatz war, darf er auch schon ein paar Narben haben. Da musst Du dann entscheiden ob Dir das Scarface so noch zusagt. Gebrauchte Amps können ganz schön viel Charakter haben - zumindest dem Aussehen nach.
     
  3. bassede

    bassede Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 13.02.05   #3
    Super!
    So werde ich es machen.
    Wenn aber irgendwas ist, werde ich ihn wohl nicht nehmen.
    15 Jahre ist eben schon ganz schön lange.

    Verdammt ich würde ja den Cube 100 nehmen.
    Ich hab aber bedenken, daß er zu leise ist.

    MfG
     
  4. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 14.02.05   #4
    viele Leute hier schwören in dem Preissegment auf den Warwick Sweet 15
    den gibts hier bei Music Service grad als B_Ware für 400 EUR, also 11 EUR mehr als dein Cube - wäre vielleicht ne Idee oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping