Word und Tabulaturen für Gitarre

  • Ersteller Othersait
  • Erstellt am
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Hallo!

Gibt es eine Word ähnliche APP, die in der Lage ist alle Gitarren Tabellaturen
vernünftig wiederzugeben?
Habe einige ausprobiert, auch WPS Office und Microsoft Word.
Die Gitarrensaiten - Linien sind unterschiedlich lang.
 
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
4.869
Kekse
19.352
Worin soll denn die "Ähnlichkeit" mit Word bestehen?

Andersrum gefragt: Was spricht gegen MuseScore (um Mal ein Beispiel zu nennen)?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.002
Kekse
75.261
Die "selbstgemachten" Tabs macht man nicht mit Textverarbeitungen, sondern mit "Editor"-Programmen, z.B. notepad++ und man verwendet dabei "nichtproportionale" Schriftarten (Fonts) wie Courier New.
Bei solchen Schriftarten sind alle Zeichen gleich lang und das Programm ändert auch nicht die Länge von Leerzeichen.
https://notepad-plus-plus.org/download/v7.7.html

Wesentlich potenter ist allerdings Guitar Pro, denn das Programm kann genau das, was Gitarristen wollen.
https://www.guitar-pro.com/en/index.php

Gruß Claus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mike3000

Mike3000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
06.03.10
Beiträge
260
Kekse
137
Genau, Claus sagt es: man muss eine "diktengleiche" Schrift einstellen, dann passt es wieder.

Ich achte auch immer darauf, wenn ich Leadsheets, also Texte mit Akkorden verfasse. In Schriften wie Times oder Arial wandern die Akkordsymbole hin und her. Dort nehem ich gerne "Consolas".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
McCoy

McCoy

HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
28.04.05
Beiträge
10.800
Kekse
96.525
Ort
Süd-West
Andersrum gefragt: Was spricht gegen MuseScore (um Mal ein Beispiel zu nennen)?
Man kann z.B. von ultimate-guitar.com solche Tabs herauskopieren und in ein Textverarbeitungsprogramm einfügen:
https://tabs.ultimate-guitar.com/tab/led_zeppelin/stairway_to_heaven_tabs_9488

Das Zauberwort heißt tatsächlich - wie @Claus schon sagte - Courier new. Damit sollte es auch in Word gehen.

Ein bißchen Rumgemache ist es aber schon:

1. copy & paste:

upload_2019-5-30_19-44-37.png



2. Absatzmarken einfügen:

upload_2019-5-30_19-42-20.png


3. Schriftart auf Courier ändern:

upload_2019-5-30_19-43-5.png


Viele Grüße,
McCoy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Ich vergaß:
Diese Probleme habe ich nur auf Tabletts, nicht auf dem PC oder LapTop.
 
Stimpleton

Stimpleton

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.20
Registriert
11.09.10
Beiträge
82
Kekse
145
Moin!

Ich vergaß:
Diese Probleme habe ich nur auf Tabletts, nicht auf dem PC oder LapTop.
Das klingt zwar etwas mysteriös, aber ich wäre auch guter Dinge, dass es mit Umstellung auf eine "monospaced" Schriftart wie z. B. Courier New gegessen sein sollte. Hast Du das denn schon probiert?

Wesentlich potenter ist allerdings Guitar Pro, denn das Programm kann genau das, was Gitarristen wollen.
https://www.guitar-pro.com/en/index.php
:great: Als weitere Alternative hierzu möchte ich aber noch das kostenlose TuxGuitar in den Raum werfen!

Gruß Stimpy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Hallo McCoy,
habe alles so gemacht, wie von Dir empfohlen.
Von ultimate-guitar.com einen Song herunter geladen und die Datei
als Microsoft Word 97-2003 Dokument (.doc) in der Courier New ( Schrifftgröße 9 )
gespeichert.
Danach sah alles gut aus. Wobei ich sagen muss, dass ich in der Regel
diesen Umweg sonst nie mache. Habe beim Kopieren wohl immer Seiten, bei denen das nicht nötig ist.

Aber - es geht mir ja um mein 10er Tablett. Alle Tab. - Seiten, die auf meinem Rechner oder LapTop
gut aussehen, sind verunstaltet auf dem Tablett.
Sie sehen dann so aus, wie auf Deinem 2. Bild.

Merke gerade: Als ODT Datei gewandelt stimmt alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.864
Kekse
14.406
Ort
Aschaffenburg
Dann ist die Schrift vielleicht zu groß, um die Tabulatur in einer Zeile darstellen zu können?
 
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Nein, das ist kein Problem.
Wusste nicht, dass Du schon geantwortet hattest und meine vorige Antwort ergänzt.
 
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.864
Kekse
14.406
Ort
Aschaffenburg
Ist auf dem Tablet Courier New auch installiert, oder wird da vielleicht automatisch eine andere Schrift ersetzt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Gute Frage. Wie bekomme ich das heraus?
Ich habe eben ca. 20 Songs neu gespeichert als ODT Dateien, so klappt es!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hermanson

hermanson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.01.13
Beiträge
611
Kekse
2.830
Ort
mittelfranken
Servus,

ich muss das Thema noch einmal aufgreifen, da ich mit dieser Art von Tabulaturen wenig Erfahrung habe. Die Anzeige der Saiten und der zu greifenden Bünde ist klar, auch die Zeichen wie Aufschlag, Abschlag, Bending, Hammer-On usw.

Aber wie kann ich die erforderlichen Tonlängen wie Viertel, Achtel usw erkennen? Vielleicht könnt ihr mir das an dem Beispiel von @McCoy erklären.

3. Schriftart auf Courier ändern:

Anhang anzeigen 690923

Gruß
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben