Wurlitzer reeds

von daff, 20.07.10.

Sponsored by
Casio
  1. daff

    daff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    16.02.18
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.10   #1
    Hallo!
    Hat zufällig er Reeds für einen Wurlitzer zum Verkauf? Mir ist die #39 ge9brochen. Ich nehme auch gerne Hinweise bezüglich Kaufempfehlungen entgegen!
    Angefangen hat es damit, dass der wiedergegebene Ton immer tiefer geworden ist (zuerst von H auf fast Bb). Da hab ich ihn gefeilt und für zwei, drei Tage hats gepasst. Und heute ist das selbe Problem wieder aufgetreten. Jetzt hab ich gesehen, dass dieses Reed gebrochen ist.
    Danke im Vorraus, Daff
     
  2. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    3.776
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 20.07.10   #2
    Einfach mal bei den Einschlägigen nachfragen:

    Tom Wauch
    Jens Lüpke
     
  3. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    6.01.21
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Kekse:
    2.334
    Erstellt: 20.07.10   #3
    Hallo, Daff,

    ich hatte seinerzeit (2004), als ich ein B200 hatte - warum habe ich es bloß verkauft? - meine Reeds bei Keith Niver
    in USA bezogen. Heute im Zeitalter von Paypalle und anderen elektronischen Zahlungsmethoden nebst Versand wie FedEx oder UPS, sicher kein Problem, dort zu bestellen und sich das shicken zu lassen.

    Versand war damals 7 $, heute vielleicht etwas mehr. Neue Reeds kosteten 15 $, gebrauchte 10 $.

    Seine Email: kaniver (a) mhonline.net

    Sag' mir mal, ob's geklappt hat.
     
  4. Ambrosia800

    Ambrosia800 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Lower Rhine Area
    Kekse:
    619
    Erstellt: 21.07.10   #4
    Ich würds auch erst mal bei Jens versuchen... ;-)

    He, Don, sowas verkauft man nicht... :D :rolleyes:
     
  5. daff

    daff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    16.02.18
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.10   #5
    Danke für die schnellen Antworten. Hab bei allen drei mal eine Anfrage gestellt, werde dann die jeweiligen Preise posten.
    MfG, Daff

    also die Adresse kaniver (at) mhonline.net gibts nicht mehr. Mailer Daemon lässt grüßen.
    MfG

    Hab soeben eine Antwort von Gert Prix vom Eboardmuseum in Klagenfurt erhalten (www.eboardmuseum.com für Interessierte). Dort kostet ein Reed 35€ incl. Versand.
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.015
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 21.07.10   #6
    daff, es gibt eine "Bearbeiten"-Funktion für die Beiträge. Statt mehrfach direkt hintereinander zu posten, solltest du diese nutzen, solange sie verfügbar ist. So steht es übrigens auch in den Board-Regeln.
     
  7. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    6.01.21
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Kekse:
    2.334
    Erstellt: 22.07.10   #7
    Daff,

    ich habe Keith Niver gerade über die Wurlitzer Yahoo group eine Email geschickt. 2009 turnte er da noch rum.
    Melde mich hier wieder.
     
  8. daff

    daff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    16.02.18
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.10   #8
    Jens Lüpke verlangt 25€ + 3€ Versand nach Österreich, wobei das Reed dann (zumindest versteh ich seine Nachricht so) nicht perfekt gestimmt ist.
    Tom Wauch verlangt 35€ + 3,50€ Versand nach Österreich, das Reed dürte fix fertig sein.
     
  9. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Ahnsen
    Kekse:
    3.257
    Erstellt: 22.07.10   #9
    Hallo .-)
    Da fast alle Wurlitzers sehr unterschiedlich gestimmt sind (438-442 Hz) werden die Reeds minimal 'zu tief' geliefert, denn abfeilen geht einfacher als wenn man erst den Lötkolben anwerfen muß.

    Jenzz
     
mapping