X32 Routing Noob braucht mal hilfe.

von Chris_appel, 20.11.19.

Sponsored by
QSC
  1. Chris_appel

    Chris_appel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.11.19   #1
    Moin hab das X32 Rack am Start, soweit konfiguriert und die inputs passen auch pegelmässig.

    Nun hänge ich am routing der Ausgänge fest. Habe mir die Mixbusse 1 als Main OUT und 2,3,4,5,6 für die einzelnen musiker als In ear mixes zurechtgelegt. nur wie mache ich die Ausgangs zuweisung? Hab überall geguckt und nix gefunden und im "Routing menu" blick ich nicht durch.

    Bus Mix 2 (Basser) ist zurechtgefadet und soll an ausgang XLR 1 ausgegeben werden. Wie geht das? für die nächsten busse dann fortgeführt.
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    5.465
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    3.038
    Kekse:
    33.323
    Erstellt: 20.11.19   #2
    ich hab das mal ins X32 Forum verschoben, der Link zum X-Air Thread ist so nicht das wahre.
     
  3. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 20.11.19   #3
    ne, da unterhalten sich die "Air-ler"

    auf der Seite ROUTING -> out1-16

    upload_2019-11-20_21-32-53.png
    --- Beiträge zusammengefasst, 20.11.19, Datum Originalbeitrag: 20.11.19 ---
    ...oder, falls du edit 3.2 oder 4 verwendest, sieht das so aus (hier jetzt schon mit Bus2 auf XLR out 1)

    upload_2019-11-20_21-40-21.png
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    5.465
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    3.038
    Kekse:
    33.323
    Erstellt: 20.11.19   #4
    @Chris_appel kannst du die aktuellen Einstellungen als Scene speichern und hier einstellen? (Vorher auf .txt umbenennen) dann können wir uns das besser ansehen. Und erzähle mit welchem Programm du das Teil bedienst damit wir gezieltere Anleitungen geben können.
    Warum verwendest du für Main Out einen Mixbus. Es gibt doch ohnehin den Stereo Main Mix.
    Unter Routing gibts die Analog Out bzw Aux Out Konfiguration. Da kannst du für jede Ausgangsbuchse festlegen welches Signal dort ausgegeben werden soll.
    Du wählst z.B unter Analog Out Ausgang 1 (Output 1) und dann stellst du dafür Mixbus 2 ein. Tap point sollte günstigerweise Post Fader sein. Denn dann kannst du mit dem Mixbus Master die Ausgangslautstärke einstellen. Diese Einstellung hat übrigens nichts mit der Einstellung der Kanalsends für diesen Mixbus zu tun.
     
  5. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 20.11.19   #5
    jetzt verwirrst du den Guten aber völlig ;-)
    "analog out" gibts nicht - und "aux out" sind jetzt die Klinken...
     
  6. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    5.465
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    3.038
    Kekse:
    33.323
    Erstellt: 20.11.19   #6
    Ich hab aktuell nur das iPad im Zugriff und in X32-Mix heisst es Analog Out. Somit hab ich wohl die Anleitung für X32-Mix geliefert;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 20.11.19   #7
    ach, der appelkas wieder :gruebel::facepalm1:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Chris_appel

    Chris_appel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.19   #8
    Ok leute hier die scene

    Ich komme irgendwie mit der tabelle oben nicht klar mit den pinken kreisen. was ist oben und was ist links angeschlagen?

    Also mein Ziel ist es:

    die In ear mixe der busse 2-6 auf die Ausgänge 1-5 zu routen.

    und Aux In 1-4 als zusätzliche Channels ohne preamp zu belegen, diese sollen dann auch per daw nutzbar sein (am besten 17-20), ich wollte mir vorerst die kosten für ne kanalerweiterungshardware sparen.
     

    Anhänge:

  9. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 22.11.19   #9
    wenn du mit der rechten maustaste auf die belegung klickst, wird dir die erklärung und der aktuelle stand der "Kreise" angezeigt.
    Oben steht immer die Quelle = source - links der phsik. in-b zw output von dem/zu dem du die quelle routest

    auch wenn ich die frage stellen muss, zu welchen outs - XLR oder klinke(aux out), das hast du ja gemacht = das passt auch so.

    Ich habe es mir fast gedacht, dass dieses Userpatching auch für totale Verwirrung sorgen wird. Für das, was du machen willst, brauchst du dieses Userpatching nicht. Du steckst einfach deine 4 Klinken in aux In des Pultes und kannst jetzt unter channelslect -> home -> config -> source diese AuxIns auf JEDEN Channel legen.

    dafür musst du unter CARD OUT die AuxIns (nicht die channel!!!) definieren - am einfachsten mittels 8er Gruppe "AuxiN1-6/TB". erst WENN du dafür keine 8-er Gruppe nehmen kannst, weil dir die übrigen 24 Signale nicht reichen, musst du hierfür einen Usertab definieren. Da das aber bei dir nicht nötig zu sein scheint, will ich das nicht weiter vertiefen.
     
  10. Chris_appel

    Chris_appel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.19   #10
    Ah ok. Also gehe ich als neueinsteiger folgendermassen vor: Home- Ich wähle den kanal mit dem linken input drehknopf, dann unter tab config, die jeweilige quelle. Also könnte ich theoretisch auch kanal 16: quelle input 1 wählen? also alles kreuz und quer routen? das wäre ja genial, so kann ich dann ja alles super für meine vorhaben und auch auf dem xtouch sortieren (vocals, gtr, drums usw...),?

    bzw wäre es auch genial, die bänke für die jeweiligen inputbereiche direkt zu "gruppieren", quasi faderbank1 - alle vocals (gelb) / Faderbank 2 ->alle Guitars (hellblau) usw? nicht dass in der ersten faderbank schon die sachen von den anderen bereichen mit erscheinen, sondern evtl direkt die busse (vocal gesamt bus, GTR Bus, Drum Bus), so wie man es im daw macht? dann wäre der xtouch ja mein " hardware daw"

    übrigens finde ich es im lcd deutlich aufgeräumter als in der xedit software. das xedit verwirrt mich irgendwie
     
  11. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 22.11.19   #11
    nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch ;-) - Ja, das M/X32 hat von Anfang an freie sourcewahl. Mit ein wenig Hirnschmalz kann man dann auch so eine Art "customlayer" erstellen, indem man eben unabhängig von den in 8er Gruppen ausgewählten physikalischen Inputs, die Channels so wählt, dass man z.b. deine o.a. Wunschreihenfolge erstellen kann.
    Dieses userpatching wird erst interessant, wenn man in das letzte Viertel der Möglichkeiten des Pultes kommt - bis dahin reichen die 8er Gruppen locker aus.
     
  12. Chris_appel

    Chris_appel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.19   #12
    Das ist genial. somit kann ich in einem rack ja alles hin und her routen und auf die in ear mixes und busse legen wie ich will. schon mal danke, ich spiele mal bisschen damit rum und melde mich wieder.
     
  13. Mihaly

    Mihaly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    215
    Erstellt: 22.11.19   #13
    Aber achtung kleiner Stolperstein, in der DAW sind sie dann nicht auch umgeroutet sondern bleiben fix.
     
  14. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 22.11.19   #14
    unter cardOUT zählt IMMER der physikalische Input - NICHT der channel!! (hatte ich oben in #10 schon geschrieben)
     
  15. Mihaly

    Mihaly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    215
    Erstellt: 22.11.19   #15
    Ja, aber als Anfänger hatte ich mir trotzdem mal einen livemitschnitt versaut. Am Anfang ist man sich der Logik noch nicht so bewusst auch wenn Du dies super erklärt hast.
     
  16. Chris_appel

    Chris_appel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.19   #16
    Dumme Frage, ist irgendein kanal schon intern vorbelegt? ich habe jetzt alle 32 kanäle vorgesehen für instrumente. nicht dass ich dann noch auf irgendwas wie interne inputs oder routings mit drauf habe oder so
     
  17. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 22.11.19   #17
    auf kanal 39/40 = aux 7/8 liegt standartmäßig der interne USB-recorder. Wenn du das Pult initialisierst, sind erstmal die local Ins 1-32 auf die channels 1-32 gepatcht und auxIn 1-8 auf aux 1-8 - bei den outputs liegt erstmal mixbus1-6 auf out 1-6 und je nach Modell die mains auf 7/8 oder 15/16 - aber das hast du alles selbst in der Hand.
     
  18. Chris_appel

    Chris_appel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.19   #18
    Ok dann noch mal dumme frage. Reaper bezieht sich auf die hardware anschlüsse. warum kann ich da nicht direkt den "aux in" anwählen? ich weiss dass die normal für die fx loops sind, aber kann ich diese freigeben für das daw? ich sehe nur 1-32 in damit sind wohl direkt die inputs gemeint.

    Und den Master out finde ich auch noch nicht. auf den kopfhörern ist nichts drauf.
     
  19. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    2.869
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.136
    Kekse:
    12.046
    Erstellt: 23.11.19   #19
    lies nochmal, was ich in #10 geschrieben hatte:

    master out von WAS? (pult, reaper, pc,...) und WO hast du Kopfhörer angeschlossen?
     
  20. Chris_appel

    Chris_appel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.19   #20
    Card out? wo finde ich das, in der software oder am display?


    und ich meinte den master channel output in reaper. ich habe teilweise spuren drauf, aber kann sie halt nicht hören, kopfhörer sind am x32 vorne eingesteckt
     
Die Seite wird geladen...

mapping