Xboard - Computer formatiert, Keyboard kaputt?

von hdespect, 05.05.08.

  1. hdespect

    hdespect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 05.05.08   #1
    Hallo,

    habe heute meinen Computer neugemacht und musste eben, als ich mit dem Xboard in Cubase ein wenig rumdaddeln wollte feststellen, dass da irgendwas nicht mehr ganz in Ordnung ist.
    Einige Tasten des Keyboards reagieren gar nicht mehr (nur bei ganz dollem Anschlag), bei anderen erklingt der Ton sowohl beim Senken und Heben der Taste. Die Tasten die fast nicht mehr funktionieren, lösen bei leichtem Anschlag auch nicht die LED im Display aus, die sonst immer blinkt, wenn eine Taste betätigt wird.

    Das Keyboard ist erst 1 Monat alt. Tippt ihr auf Hardware oder Softwarefehler?
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 12.05.08   #2
    Vielleicht ein Midi Problem ? Oder Gewährleistung beim Keyboard.

    Evtl. ist das Keyboard auch schon länger im Lager oder im Laden gewesen & die interne Pufferbatterie (Knopfzelle) - meist Varta CR 3032 oder Ähnliche ist leer ?
     
  3. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 12.05.08   #3
    Komisch nur, dass als ich das Keyboard bekommen habe, alles einwandfrei funktioniert hat.

    Naja, das große T hat mit einen Freeway-Aufkleber geschickt und ich werde die Garantie in Anspruch nehmen..

    Allerdings will ich wissen, wie ich am besten mit dem neuen Keyboard umgehen sollte, um Defekte zu vermeiden. Und noch eine Frage: Welchen Unterschied macht es, das Keyboard über USB oder den Midi Eingang der Soundkarte zu nutzen?
     
  4. Rickysound

    Rickysound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.08
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #4
    Computer neugemacht, was meinst du damit? Ich musste auch mal ohne ersichtlichen Grund die Software für mein Xboard neu auf meinen PC aufspielen, danach funtzte alles wieder wunderbar! :)
     
  5. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 16.05.08   #5
    Formatieren meine ich mit neumachen..

    Und welchen Unterschied macht es nun, ob ich den USB oder Midi-Anschluss verwende?
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 16.05.08   #6
    Normalerweise macht das keinen Unterschied, sofern du einen Midi-Anschluss an deiner Soundkarte hast. ;)
    Du musst dann nur in deiner Software deine Soundkarte als Midi-Port auswählen und nicht das XBoard, welches dann natürlich nicht in der Liste auftaucht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping