XLR-Kabel-Beratung und noch eine Kabelfrage

von DarkspY, 21.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. DarkspY

    DarkspY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    462
    Erstellt: 21.10.08   #1
    Hallo,
    Ich brauche zwei XLR-Kabel, welches von meinem Richtmikrofon Sennheiser ME-66 zu meinem Zoom H4 verlaufen sollen. Ich will nicht viel Geld ausgeben, da ich es für andere, teure Sachen brauche und es würde mich freuen, wenn ihr mir eine Marke empfehlen könnt.
    Die Verwendung:
    - Homerecording (also ein kurzes XLR-Kabel (minimal 1,5m) )
    - Tonangeln (also ein langes XLR-Kabel (minimal 5 Meter) )

    Noch was:
    Ich will meine Egitarre mit einem "XLR m zu Klinke f-Adapter" an den Zoom h4 anschließen. Muss der Klinkeneingang des Adapters symmetrisch sein? Ich benutze ein ca. 5m langes Gitarrenkabel, auf welchem "Signature Cable" steht und das hatte damals 30€ gekostet. (Mehr steht auf dem Kabel nicht drauf.)

    Tausend Dank, falls ihr mir helfen könnt!
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 21.10.08   #2
  3. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 21.10.08   #3
    lt. Zoom H4 Beschreibung also kannst Du mit dem Klinkenkabel direkt rein - ohne Adapter
    pffftt . zu langsam, mal wieder
     
  4. DarkspY

    DarkspY Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    462
    Erstellt: 21.10.08   #4
    Wow! Das wusste ich gar nicht! Dann habe ich mal wieder Geld gespart! :D
    Vielen Dank!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping