XLR-Löten, Vergewisserung

von Maskapone, 22.03.08.

  1. Maskapone

    Maskapone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Otterstedt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    891
    Erstellt: 22.03.08   #1
    Moin.

    SuFU spuckt wiedermal nur Sche/$$ aus:

    XLR-Belegung:
    1: rot
    2: blau
    3: Masse

    korrekt?
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.083
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.215
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 22.03.08   #2
    Hallo,

    üblich bei XLR ist folgende Belegung:
    1 = Masse
    2 = hot
    3 = cold

    Ältere amerikanische Geräte gingen häufig nach dem Prinzip "the higher the hotter" vor, da war 2 cold und 3 hot.

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Maskapone

    Maskapone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Otterstedt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    891
    Erstellt: 22.03.08   #3
    ja ist die frage weil ich jetzt nen kondesmic haben mit phantomspeisung.

    ist eigentlich egal ob ich 2 roten oder blauen nehm oder?
    hauptsache ich dreh das nicht innerhalb vom kabel..
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.03.08   #4
    frage nicht verstanden?!?!

    die farben geben doch eigendlich genau an: hot=rot--->pin 2
    cold=blau--->pin 3
    schirm=masse--->pin 1

    im prinzip ist es völlig egal was wo hinkommt, solange auf beidn seiten gleich. aber um es zu standardisieren währe es von vorteil es gleich richtig zu machen
     
  5. Maskapone

    Maskapone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Otterstedt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    891
    Erstellt: 22.03.08   #5
    ja das meinte ich.
    danke :)
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 24.03.08   #6
  7. Jocmoc

    Jocmoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.09
    Zuletzt hier:
    12.05.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.09   #7
    mhh wenn ich das Signal über den Schirm schicke geht mir aber sicherlich die Qualität der symmetrischen Übertragung verloren oder?

    Weil die Induktion im Schirm etwas anders sein sollte als in der verdrillten Ader.

    ...sagt mir wenn ich falsch liege.... ;-)
     
  8. apfelbaum19

    apfelbaum19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.12
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.13   #8
    Hallo,
    ich greife das Thema gleich mal auf. Ich möchte mir ein XLR Kabel selbst zusammen löten, bin mir allerdings unsicher, ob ich es symmetrisch oder unsymmetrisch löten soll. Das Kabel soll dazu dienen, aus meinem Mustang III V2 in das Mischpult zu gehen. Auf welchen Pin muss welches Kabel gelötet werden?

    Danke schonmal!
     
  9. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.283
    Zustimmungen:
    3.420
    Kekse:
    105.559
    Erstellt: 09.05.13   #9
    Hallo apfelbaum19,

    wenn an einem Gerät XLR-Anschlüsse vorhanden sind, sind diese i. d. R. symmetrisch beschaltet, d. h. Du solltest auch ein symmetrisches Kabel verwenden, siehe Beitrag #2 von Basselch.
     
  10. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    2.159
    Kekse:
    44.645
    Erstellt: 09.05.13   #10
    Hat der Mustang einen entsprechenden Ausgang? Was sagt das Manual? Um welches Pult geht es?

    Wenn alles entsprechend Standard belegt ist, wirst du mit selber löten vermutlich nicht günstiger wegkommen, als wenn du ein fertig konfektioniertes Kabel bei einem der üblichen Onlineversender bestellst.
     
  11. apfelbaum19

    apfelbaum19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.12
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.13   #11
Die Seite wird geladen...

mapping