XLR selber löten

von konze, 26.05.06.

  1. konze

    konze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.05.06   #1
    Servus erst mal ich hab da so ein problem mit der verbindung endstufe-mixer, ich bräuchte da jetzt sozusagen neue xlr kabel und wollte die selber löten, das problem ist nur ich weiß nicht wie ich die belegen soll und was für kabel ich eigenlich brauch:confused:
    schon mal danke im voraus

    mfg konze

    ps:ich hab lange in der su.fu gesucht aber nix gefunden (oder bin ich nur zu blöd)
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.05.06   #2
    1.)

    Pin1: Masse
    Pin2: Hot (+)
    Pin3: Cold (-)

    2.) Kabel mit 2 adern und wendelschirm, zB:
    https://www.thomann.de/de/cordial_cmk_222_sw.htm

    wird meistens als Mikrokabel angepriesen, oder auch "symmetrisch NF"

    oder in sehr guter uqalität und ein leben lang haltbar:
    sommercable (kabelsound.de)
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.05.06   #3
    zum thema sufu...

    es gibt auch ne andere sufu seite, die nennt sich ganz elegant google.de

    wenn man da belegung und xlr eingibt springen einem die belegungspläne nur so ins gesicht...
     
  4. konze

    konze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.05.06   #4
    danke, aber jetzt würd mich ja schon noch interesieren was ich da so für nen querschnitt brauch? solln eh nur so ca2 meter werden

    konze
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 26.05.06   #5
  6. konze

    konze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.05.06   #6
    ok, vielen dank dann werd ich mich morgen mal mit meinem lötkolben vergnügen :-)

    danke konze
     
  7. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 29.05.06   #7
    Auch wenn`s vlt schon zuspät ist, wende dich mal an Rockopa, er verwendet XLR Stecker in CageClamp Technik also Kabe rein und zurdücken, nix mehr Löten.
    Urteil aus dem Forumstreffen: Praxistauglich (auch wenn der Stecker die 100kG zugpriobe nicht bestanden hat...) :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping