XLR-Verteilerbox, anstatt Y-Kabel !!! Geht das ???

  • Ersteller Pommes*
  • Erstellt am
P

Pommes*

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.20
Registriert
29.04.04
Beiträge
135
Kekse
0
Ich hätte da mal ne Frage!
Und zwar hab ich mir folgendes überlegt:

DI-Out (Basscombo) ---> XLR-Verteilerbox ---> Endstufe ---> 2x Bassboxen (je 4Ohm)

Ich wollt mir so eine Verteilerbox, mit drei XLR-Buchsen (1x IN, 2x OUT) selber basteln!

Geht das überhaupt, oder hab ich dabei dann mit irgendwelchen klanglichen Verlusten zu rechnen?
 
.Jens

.Jens

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.575
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Warum linkst du nicht einfach die Endstufenkanäle? Alle vernünftigen Amps haben einen "Mono"-Mode oder wenigstens die Möglichkeit, per Klinke-Kabel die Eingänge zu verbinden. Dann sparst du dir das Theater.

Weiterhin: warum soll ein handelsübliches Y-Kabel nicht seinen Dienst tun? Zumal du für den Preis eines Y-Adapters nichtmal die Teile für so eine Box kriegen wirst...

Wenn es aber dann doch unbedingt so sein soll: Eingebaut in ein Metallgehäuse (zur Abschirmung) wird eine Box, die jeweils 1:1 verdrahtet ist, genausogut funktionieren wie ein Kabel.

Jens
 
8ight

8ight

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
du brauchst aber dann noch ein preamp zw DI ausgang und endstufe, da das DI signal auf mikrofonpegel ist!!!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben