Xotic Robotalk - Netzteil?

von tng, 22.11.06.

  1. tng

    tng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    95
    Ort:
    MUC
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 22.11.06   #1
    Der Robotalk von Xotic kann über Batterie oder 2 externe Netzteile mit Strom versorgt werden. Auch wenn Batterien Vorteile haben, würde ich gerne auf deren Auswechseln verzichten...
    Hat jemand Erfahrungen mit der externen Stromversion? Über Mehrfach-DC-Geräte (Pedalpower, DC Brick, Cioks...) scheint das Ding nicht zu funktionieren.
    Habe die Info es wären zwei Netzteile ohne Masseverbindung nötig. Die Netzteile von Xotic kosten gut 20 Euro :screwy: Echt nicht!
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 23.11.06   #2
    Also, du kannst dir einfach n Cioks kaufen, wenn du schon n DC-Brick brauchst und einfach die Batterieklemme(http://www.tone-toys.de/de/Flex_Anschlusskabel.html) benutzen, das müsste auch gehen.
    Bei ein paar Pedalen(Backtalk und Snarling Dogs Wah) mach ich das auch, weil aus welchen Gründen auch immer, die DC-Stecker am selben Gerät etwas übersteuern und der Ton anzerrt.

    Ansonsten frag einfach bei tone-toys nach!
    *hust*...wobei ich mir ja den Murf von Moog holen würde, der ist was Appregiator angeht um einiges flexibler. Kostet aber auch 150,- mehr. Ist natürlich auch kein Envelope- und Lo-Pass Filter dabei.
     
  3. tng

    tng Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    95
    Ort:
    MUC
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 24.11.06   #3
    Murf:
    Die Kombination von Envelope-Filter und Arpeggiator des Robotalk machen ihn für mich interessant.
    Die Cioks-Lösung ist laut Tonetoys nicht umsetzbar: "Mit Cioks nix zu machen. Der Robo braucht nämlich zwei Netzteile die ohne Masseverbindung sind. Und die dürfte es nach EU-Bestimmungen gar nicht geben...." Anstelle dessen schlägt man mir vor zwei ungeerdete Billig-Netzteile zu verwenden - ist das klanglich gesund?
     
Die Seite wird geladen...

mapping