yamaha aw 1600 kompacktstudio?

von DJ - Manni, 06.04.07.

  1. DJ - Manni

    DJ - Manni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.07   #1
    hallo ist wohl etwas aussergewöhlich aber ernst gemeinte fragen!!!!!
    1. könnte ich das yamaha aw1600 auch als kleines dj-mischpult verwenden
    und folgende geräte gleichzeitig anschließen:
    2 cd-spieler
    3 micro´s
    2. - wieviele kanäle für zusätzliche geräte hätte ich noch?
    3. könnte ich ein kopfhörer anschließen zum vorhören
    - wo/wie geht das mit dem vorhören pro kanal?
    4. kann ich an jedem der kanäle klangregelungen einstellen - welche?
    5. kann ich den kanälen effekte zuweisen (hall, echho usw.)
    - welche?
    für jeden kanal andere oder evtl. nur ein effekt für alle kanäle?
    6. kann ich lautsprecher über eine endstufe anschließen?
    7. monitoring?
    8. welche vor/nachteile hätte ich im vergleich zu herkömmlichen kleinen
    dj-/ oder live mischpulten?
    9. könnte ich vom eingebauten cd-brenner direkt cd´s abspielen über einen kanal?

    Gibt es ein vergleichbares modell für meine zwecke - evtl. günstiger?

    bitte um möglichst viele genaue info´s zu meinen fragen
    in sachen anschluss von P.A.!
    wie sie sehen habe ich leider keine große ahnung davon!!!!

    viiiiielen dank vorab
    - kann nicht zu viel sein -

    liebe grüße
    DJ-Manni

    p.s.: bedienungsanleitung wäre super falls vorhanden
     
  2. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 06.04.07   #2
    ähm ja, ich bin kein dj, aber ich denke, das funktioniert schon - nur ihr djs habt doch crossfader, oder lieg ich da falsch?
    korrigiert mcich einfach...
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 06.04.07   #3
  4. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 15.04.07   #4
    Ich gehe aber mal davon aus, dass das Yamaha AW 1600 Funktionen hat, die du nie brauchen (können) wirst, und für diese Funktionen s´teckt in dem Teil ja ein ganzes Stück Geld drin. Ich glaub mit einem normalem kleinem (billigerem) DJ Mixer wärst du besser bedient...
    Du hast dir jetzt vllt schon den Link durchgelesen, aber da ich das Teil selbst habe kann ich ja kurz was dazu schreiben:

    1. könnte ich das yamaha aw1600 auch als kleines dj-mischpult verwenden
    und folgende geräte gleichzeitig anschließen?

    2 cd-spieler
    - Müsste hinhauen

    3 micro´s
    - Bis zu 8 Stück (was du denk ich mal nicht brauchen wirst)

    2. - wieviele kanäle für zusätzliche geräte hätte ich noch?
    - 8 sind gleichzeitig verwendbar

    3. könnte ich ein kopfhörer anschließen zum vorhören
    - jop

    - wo/wie geht das mit dem vorhören pro kanal?
    - am vorverstärker musste den lautstärkepegel regeln (dass er nicht über-/untersteuert) und mit den Fadern kannste den Monitoroutput-pegel regeln. Was aber heisst, dass die Beschallungsboxen UND Kopfhörer angesteuert werden. Wenn dus nur am Kopfhörer habe wolltest müsstest du die Endstufe der PA kurz ausschalten oder die Kabel aus dem Yamaha ziehen oder ähnliches...

    4. kann ich an jedem der kanäle klangregelungen einstellen - welche?
    - ooh ja, die klangregelung des teiles ist sehr lecker. Du hast 4 "Eingriffmöglichkeiten". Low, Low-Mid, High-Mid, High. Bei denen kannst du dann jeweils die genaue gewünschte Frequenz angeben, den Q Wert und den An-/Absenkungswert.

    5. kann ich den kanälen effekte zuweisen (hall, echho usw.) - welche?
    - Es sind 2 Effektgeräte in das AW 1600 integriert. Die können über alle möglichen Halle / Delays / Flanger / Phaser / Chorus /..... ziemlich viel. Sogar Gitarrenverzerrungseffekte sind dabei.

    für jeden kanal andere oder evtl. nur ein effekt für alle kanäle?
    - Kannst du einstellen auf welchem kanal du den Effekt jeweils haben willst. Du kannst natürlich auch einen Effekt auf die Stereo Spur legen.

    6. kann ich lautsprecher über eine endstufe anschließen?
    - Türlich. "Monitor Output" > 2 x 6,5 mm Klinke, von da aus zur Endstufe und weiter...

    7. monitoring?
    - Hm... Du meinst wie bei einer Band die Monitore auf der Bühne? Ist nich dazu der Kopfhörer da? (Sorry ich hab keinen Plan vom DJ-Dasein)

    8. welche vor/nachteile hätte ich im vergleich zu herkömmlichen kleinen
    dj-/ oder live mischpulten?
    - Ich weiss leider nicht, was so DJ Mixer alles bieten

    9. könnte ich vom eingebauten cd-brenner direkt cd´s abspielen über einen kanal?
    - Gute Frage, sorry das weiss ich nicht genau, aber ich vermute stark, dass das nicht möglich ist.


    Wie du siehst, ist das Teil eher für Bands gedacht, die vorhaben mal ein wenig Homerecording zu betreiben. Aber... bild dir jetzt selbst deine Meinung ;) :)

    Mfg
    Wolle
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 05.05.07   #5
    Ach ja kurze Verbesserung:

    Man kann schon verschiedene Outputs geben. Es gibt einmal "Phone", dann "Monitor" und eben "Stereo/Aux" also das könnte man trennen...
    Nur kurz richtigkeitshalber... :)

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping