Yamaha AW 1600 - Wieviel Effekte kann man einfügen ?

von Bluesbird-Mick, 12.03.08.

  1. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #1
    Hallo und Gruss in die Runde. Ich bin neu hier und hab folgende Frage an die Experten des digitalen Homerecordings:
    Also ...
    Seit einer Woche bin ich mit meiner YAMAHA AW-1600 beschäftigt ... :)
    Mein Problem: Ich möchte nach und nach 4 Gitarren + Bass + Drumspur + Gesang aufnehmen. Nun lassen sich laut Bedienungsanleitung nur 2 Effekte der Library den Eingangskanälen (Spur oder Pad ebenfalls) zuordnen.

    Gibt es denn nur diese Variante ...?
    Das würde ja bedeuten, dass ich z.B. die Gitarrenspuren mit einem externen Effekt-Gerät versehen muss ... um dann meinen Gesangsspuren die Effekte aus der Effect-Library zuordnen zu können ...

    Was kann ich tun ? Danke schon mal für eure Mühe ...
    Keep on rockin - Michael
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 13.03.08   #2
    ich kenne das Yamaha leider nicht, bei anderen Multitrackern gibt es eine Unterscheidung zwischen sog. Insert-Effekten und Send-Return Effekten.
    Der Insert Effekt wird dem Eingangssignal beigemischt und geht in die Aufnahme mit ein, so als ob du ein Effektgerät vorgeschaltet hättest. Für jede aufgenommene Spur kannst du einen anderen Insert Effekt wählen (sofern du nacheinander Spur für Spur aufnimmst), z.B. für die Gitarre eine Ampsimulation, für die Vocals einen Compressor...
    Der Send-Return Effekt wird nachträglich beim Abmischen der jeweiligen Spur beigemischt und verändert die aufgenommene Spur nicht.
     
  3. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #3
    Danke für diese aufschlußreiche Erklärung!
    Etwas in diese Richtung hab ich vermutet ... allerdings muss ich das Gerät erstmal besser kennen lernen, um das umzusetzen. In anderen Foren haben offenbar auch andere Leute dieses Problem erkannt aber nicht in vollem Umfang gelöst.
    Schön wäre es beim Aufnehmen natürlich, die entsprechenden Spuren (mit Effekten versehen) auch hören zu können. Wichtig für mich, da ich einen Hardrocksong besser singen kann, wenn meine Gitarren nicht nach "Musikantenstadl" klingen :)

    Gruss Micha
    There are two kinds of music - Rock and Roll ;)
     
  4. Blackbeer

    Blackbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    644
    Erstellt: 13.03.08   #4
    Moin,

    die Erklärungen von Klaus sind soweit völlig korrekt. Wenn Dir 2 gleichzeitig nutzbare Effekte nicht reichen, dann solltest Du über ein Upgrade zur AW2400 nachdenken, die hat 4 gleichzeitig nutzbare Effekte!

    Wenn Du beim Aufnehmen schon Effekte hören willst, ohne diese Aufzunehmen, dann nutze diese als Send-Effekte, die Du nicht auf die Inputs sondern auf die einzelnen Tracks routest. Dann hast Du im Kopfhörer das Signal wet, auf der Aufnahme jedoch das trockene Signal. Die Effekte sollte man sinnvollerweise sowieso erst beim Mix zufügen. So kannst Du z.B. Sängern beim aufnehmen den oft gewünschten und hilfreichen Hall auf die Ohren geben, aber diesen nicht mit aufnehmen!


    Die Möglichkeiten der AW1600 sind fast unerschöpflich. Genial, was man damit alles machen kann. Beschäftige Dich mal intensiv damit und arbeite das recht gute Handbuch durch, dann wirst Du staunen, was damit geht!

    Gruß
    Andreas
     
  5. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #5
    Hey Andres ... danke für den Tip !!
    du schreibst:
    "Wenn Du beim Aufnehmen schon Effekte hören willst, ohne diese Aufzunehmen, dann nutze diese als Send-Effekte, die Du nicht auf die Inputs sondern auf die einzelnen Tracks routest." ....

    okay ... aber genau diesen Hinweis hab ich der Anleitung nicht gefunden ... somit auch nicht umsetzen können ... weißt du die entsprechende Seite im Handbuch ??
    (sorry ... ich will nicht nerven ...)
    Gruss
    Michael
     
  6. Blackbeer

    Blackbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    644
    Erstellt: 13.03.08   #6
    Moinj,

    Handbuch S. 85, rechte Hälfte. Nebenbei noch das komplette Kapitel 8 lesen und verstehen, dann klappts schon.

    Ich habe meine AW1600 auch erst 2 Monate, fühle mich aber recht firm damit. Ich habe nach flüchtigem Handbuchstudium zunächst mehrere 8-Spur-Live-Recordings aufgenommen und dann mit Handbuch auf dem Knie dieses mit meinen Mustersongs Seite für Seite durchgearbeitet. Hat 3 Tage gedauert, aber danach weiß man schon eine ganze Menge über die Möglichkeiten mit der AW und die sind gewaltig!

    Gruß
    Andreas
     
  7. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #7
    Ich danke dir ! :)
    Meine Recherche im Internet war langsam aber sicher ausgeschöpft. Ich hab zwar einen englischsprachigen Foren-LInk gefunden ...

    http://www.awinspire.com/forums/index.php?Cat=4,5

    ... aber den wirst du wohl schon kennen. Auf alle Fälle nochmal Danke von hier.
    Rocking greets :cool:
    Michael
     
  8. Blackbeer

    Blackbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    644
    Erstellt: 13.03.08   #8
    Moin Bluesbird

    Wenn Du noch Probleme hast, frag mich.

    Ein absolut kompetentes und freundliches Forum für AW-User findst Du hier.
    http://http://forum.dijonstock.com/

    Hat mir sehr sehr geholfen!
    Da kannst Du mich auch häufig antreffen! :D

    Gruß
    Andreas
     
  9. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #9
    Klar ... mach ich ... spätestens dann, wenn ich meine Songs präsentieren kann. :D
    Gruss
    Michael
     
  10. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #10
    Hy Andreas ... nun hab ich die entsprechenden Maßnahmen vollzogen ... bin aber keinen Schritt weiter, mit dem was ich gern möchte. Vermutlich hab ich mich missverständlich ausgedrückt ...
    Also:
    1. Ich würd gern nach und nach diverse Spuren aufnehmen, diese mit Effekten belegen (hauptsächlich aus Eff-1 und Eff-2 - kein EQ usw...)
    2. Ich möchte während des wiederholten Abhörens meiner aufgenommenen Spuren "die zugeordneten Effekte" auch hören.
    ........ bei allen Varianten bisher ist Schluss nach 2 Effekt-Zuordnungen ...

    Das heißt für mich 1. und 2. Gitarre haben z.B. Tremolo- und Flanger-Effekt ... aber die 3. Gitarre kann entweder trocken eingespielt werden oder Git-1 bzw. Git-2 verlieren ihren Effekt ... zumindest beim Einspielen der Spur ...

    Irgendwie peil ich nicht, weshalb man nicht z.B. 7 Spuren (7 Gitarren z.b.) mit Effekten hören kann, während man die 8. KLampfe einspielt ... das hatte ich mir jedenfalls so vorgestellt ...
    Ratloser Gruss von
    Michael
     
  11. Blackbeer

    Blackbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    644
    Erstellt: 14.03.08   #11
    Moin,


    Ich versuchs mal:
    zu 1. Du willst Gitarreneffekte benutzen. Dieses sind alles Insert-Effekte, also musst Du diese auch als soche nutzen mit dem Effekt, daß diese bereits bei der Aufnahme auch unveränderlich auf den Track mit aufgezeichnet werden. Alternativ kannst Du diese auch clean aufnehmen und diese dann als alleinige Spur "bouncen" und dabei die Gitarreneffekte als Insert nutzen.

    Alle anderen Effekte kannst Du (limitiert auf 2 gleichzeitig) auch während des Abspielens als Send-Effekte nutzen, wobei Du dann den Effektlevel pro Spur unterschiedlich setzen kannst.

    Ok? Es geht also schon alles was Du willst
    Andreas
     
  12. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #12
    Ja - Danke ! Ich werd mich wieder reinarbeiten... die Fülle an Varianten muss ich erstmal schlucken ... bin eher der Praktiker, der gern auf Sessions aufkreuzt und einfach loslegt. Das "Recorden" ist eine Schwachstelle, die es zu entdecken gilt. Zum Glück hab ich guten Rat bekommen !
    Gruss Michael
     
  13. Blackbeer

    Blackbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    644
    Erstellt: 14.03.08   #13
    Moin nochmal,

    Einfach loslegen "iss nich", wenn Du vernünftig mit der aw arbeiten willst. Nimm Dir Zeit, das Handbuch auf die Knie und das Pult davor und arbeite das Handbuch Seite für Seite durch! Das erspart viel Nerv, Probiererei und führt dann auch beim recorden und mixen zum ersehnten guten Ergebnis!

    Gruß
    Andreas
     
  14. Bluesbird-Mick

    Bluesbird-Mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.08   #14
    Hy Andreas, hab deinen Rat befolgt ... und erste Ergebnisse. Alles läuft, wie gewünscht ! Am Anfang meiner Versuche hatte ich einiges "zu schnell" realisieren wollen. Jetzt kann es langsam angehen zumal ich weiß, wo ich kompetenten Rat herbekomme.
    Rockige Grüße
    Michael
     
  15. Blackbeer

    Blackbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    644
    Erstellt: 16.03.08   #15
    Moin,

    Freut mich, daß es jetzt klappt. Die aw ist einfach zu komplex von den Möglichkeiten um einfach so loszulegen, aber wenn man sich mit den Möglichkeiten und dem handbuch auseinandersetzt, dann kann man anschließend wirklich semi-professionelle Ergebnisse erzielen!

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping