Yamaha Clavinova Clp x11

von crimp, 11.12.06.

  1. crimp

    crimp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #1
    Hi,

    ich wollte wissen ob ihr mir das folgene Clavinova empfehlen könntet:

    Clp 511

    Ich bekomme es für 980 Euro . Ist das zu viel oder kann man das bezahlen:confused:?
    Die Tastatur ist ja leider keine GH aber für einen Anfänger reicht doch eine AE aus oder ?
    Die war ja auch mal in einem Yamaha Flügel verbaut :cool:.
    Hat jemand vielleicht Erfahrungen oder Eindrücke oder besitzt sogar das Piano ?

    Ich würde mich über jede Info freuen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Danke schonmal vorab :great: !!!
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 11.12.06   #2
    Ich kenn das CLP-511 zwar nicht, aber laut History hat das gute Teil bereits 10 Jahre am Buckel: http://www.yamaha.co.jp/manual/english/chron.php. Ich denke, in diesen 10 Jahren hat sich vor allem Pianosound-mäßig einiges getan. Die 980,- EUR würde ich mir an Deiner Stelle sparen. Leg lieber noch ein paar Hunderter drauf, und Du bekomms ein wirklich brauchbares DP (z.B. CLP-230).
     
Die Seite wird geladen...

mapping