Yamaha Cpx-5 reparieren (steckbuchse abgebrochen)

von Nogo, 09.07.05.

  1. Nogo

    Nogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 09.07.05   #1
    Moinsen,

    Ich hab ein Problem mit meiner Yamaha Cpx-5, denn die Steckbuchse (nennt man die so?) ist abgefallen. Also dort wo man normalerweise das Kabel reinsteckt, ist nur noch ein kleines Loch. Das hat natürlich zur folge das die schrauben und kabel (die zu dem preamp führen) im inneren des Korpusses rumtaumeln und ich den preamp natürlich nicht mehr benutzen kann.

    Zu meiner Frage: kann man das irgendwie wieder selber reparieren oder müsste man die gitarre zur reparatur schicken? Und wenn , wieviel würde die reparatur eventuell kosten?

    Vielen Dank schonmal! Mfg. Nogo

    Edit: wie's passiert ist: Ich hab einfach auf der Gitarre bisschen im stehen gespielt und plötzlich vielen die metallteile runter, hab mich nich irgendwie blöde bewegt oder hab da rumprobiert... kabel steckte auch nicht drin. Garantie ist schon abgelaufen...
     
  2. Taylorpicker

    Taylorpicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Rastede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    140
    Erstellt: 09.07.05   #2
    Diese Reparatur ist kein Problem. Die Saiten lösen oder abnehmen, mit der Hand in die Gitarre greifen und den Stecker wieder durch das Loch stecken. Nun mit der anderen Hand die Mutter wieder auf den Stecker drehen. Wenn du die Mutter verloren hast, solltest du die für wenig Geld im Gitarrenladen bekommen.

    Viele Grüße
    Taylorpicker
     
Die Seite wird geladen...

mapping