Yamaha DTX12 in Logic Pro x aufnehmen

  • Ersteller woodyPTS
  • Erstellt am
W
woodyPTS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.21
Registriert
09.11.19
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig,

Bin Logic User. Habe mir das Yamaha DTX 12 gekauft und würde es gern als DRUM Maschine nutzen.

Habe es es per USB Kabel angeschlossen und es wird auch erkannt. Allerdings kann ich den Pads die Sounds von Logic nicht zuordnen. Die sind halt irgendwie belegt. An sich kein Problem allerdings werden nicht alle Sounds an die Pads übertragen. Kick, Snare HiHat ist alles da aber die Handicaps oder andere "Special Sounds" fehlen. Auf dem Keyboard find ich Sie prima nur nicht auf dem Yamaha.

Würde auch gern die Yamaha Sounds per MIDI an Logic übertragen und dann aufzeichne. Geht leider auch nicht. Nutze hier ein MIDI --> USB Kabel. Entweder kommt kein Signal oder ich erhalte nur ein Plop aber keinen differenzierten Sound.

Ich liebe das Teil und es lässt sich klasse spielen allerdings bin ich stark am verzweifeln ob ich es mit den Aufnahmen hinbekomme.

Kann einer helfen?

Vielen Dank Christian
 
Eigenschaft
 
bitzone
bitzone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
13.09.12
Beiträge
688
Kekse
2.140
Moin,

ich kenne das Yamaha nicht, aber normalerweise musst du die Midibelegung „mappen“. Heißt, du musst herausfinden, wie die Midibelegung der Pads im Yamaha vorliegt und sie an Logic anpassen, oder eben anders herum. Das ist recht normal- dass mal alles auf Anhieb klappt, ist sehr selten.
Zur Hilfe gibt es ein kostenloses Programm, dass dir den Midifluss in beiden Richtungen anzeigt: https://www.snoize.com/midimonitor/
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.681
Kekse
22.158
Würde auch gern die Yamaha Sounds per MIDI an Logic übertragen und dann aufzeichne

Und das geht sowieso nicht, weil MIDI und Audio zwei paar Schuhe sind. Um die Samples/Klänge des DTX12 auch als solche in Logic aufzunehmen, musst Du eine Audio-Verbindung zu deinem Audio-Interface herstellen, dann kannst Du das Signal in einer Audio-Spur aufzeichnen. Mit MIDI kannst Du nur Ereignisse auslösen, in deinem Fall drückst Du ein Pad am DTX12, es wird ein MIDI-Befehl generiert, der löst das Abspielen eines internen Samples aus oder wird via MIDI-Verbindung zu Logic gesendet und löst da etwas aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
W
woodyPTS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.21
Registriert
09.11.19
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo,

vielen Dank an euch beiden!

Schau mir das Programm an.

Viele Grüße
Christian
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben