Yamaha EMX 5014c selbst geparieren?

Boid

Boid

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.13
Mitglied seit
25.08.05
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo!

Wir haben uns mit unserer Band vor weniger als einem halben Jahr das o.g. Mischpult gekauft. Da wir den Proberaum mit anderen Bands teilen müssen, und nicht ständig unser komplettes Equipment mitnehmen können, steht es zwangsläufig auch mal im Raum, wenn die anderen Bands proben - und darf mitbenutzt werden.

Bei unserer letzten Probe fiel uns auf, dass das Mischpult an den Kanälen 4,5 und 6 ziemlich fies eingedrückt ist. Sieht aus, als wäre da was schweres drauf gefallen. Hab dazu mal ein paar Bilder gemacht.


image072y.jpg
image073fsx.jpg


image070k.jpg


Meine eigentliche Frage an die Profis hier ist: Wie schlimm ist es, Herr Doktor? ;)
Die Kanäle funktionieren noch - allerdings kann man sie nicht mehr muten, weil die entsprechenden Knöpfe in der Versenkung verschwunden sind. Das gleiche gilt für die PRE-Buttons. Was könnte das sein? Platine angeknackst? nur irgendwas verklemmt?

Kann man das Ding gefahrlos und ohne viel Aufwand aufschrauben und selbst mal nachgucken? Was würde ne Reparatur wohl kosten?
Die ganze Sache einfach über die Versicherung laufen zu lassen ist leider nicht drin, da sich der/die Schuldigen nicht zu erkennen geben. :(

Ich danke euch schon im Vorfeld für die Antworten!

Gruß,

Boid

P.S.: Sorry für die Größe der Bilder.
 
Wil_Riker

Wil_Riker

Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
30.225
Kekse
142.954
Hallo Boid,

Kann man das Ding gefahrlos und ohne viel Aufwand aufschrauben und selbst mal nachgucken?

das wäre das erste, was ich versuchen würde. Vermutlich ist die Garantie/Gewährleitung bei diesem Teil ohnehin schon abgelaufen...
Ich kenne das Pult zwar selbst nicht, aber möglich wäre, daß (sofern es modular aufgebaut ist) nur die beiden eingedrückten Kanäle aus der Befestigung mit der Gehäuseoberseite herausgerutscht sind...
 
Boid

Boid

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.13
Mitglied seit
25.08.05
Beiträge
11
Kekse
0
Also ich hab das ding jetzt mal aufgeschraubt und reingeguckt. Die Kanäle 1-6 sind auf einer Platine, und die anderen auf der anderen. Diese erste Platine ist definitiv angebrochen. Also leider nix mit "aus der Halterung gerutscht" - schade. Die Kanäle 5 und 6 funktionieren auch scheinbar doch nicht mehr. Naja, dann muss das Ding wohl zur Reparatur geschickt werden.

Beitrag kann zu gemacht werden.
 
Rockopa

Rockopa

PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
10.12.03
Beiträge
14.423
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
Wir haben uns mit unserer Band vor weniger als einem halben Jahr das o.g. Mischpult gekauft. Da wir den Proberaum mit anderen Bands teilen müssen, und nicht ständig unser komplettes Equipment mitnehmen können, steht es zwangsläufig auch mal im Raum, wenn die anderen Bands proben - und darf mitbenutzt werden.
Für die Zukunft würde ich mir aber ein Case für den Mixer zulegen ,sonst wird das immer wieder passieren und ihr werdet immer wieder die Dummen sein.
Die ganze Sache einfach über die Versicherung laufen zu lassen ist leider nicht drin, da sich der/die Schuldigen nicht zu erkennen geben.
Ist immer wieder das gleiche,soviel Schneid hat leider keiner,für den Schaden einzustehen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben