Yamaha ERG 121 und RGX 121 wo liegt der Unterschied??

von Zykloniac, 23.03.05.

  1. Zykloniac

    Zykloniac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    37
    Ort:
    BW(Tuttlingen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #1
    Servus leutz,

    ich will hier nicht schon wieder einen der unzähligen "Soll ich die, oder die Git nehmen"-Threads öffnen. Aber ich stehe gerade davor, meine erste Gitarre zu kaufen, und stehe vor Folgender Situation:

    Ich tendiere schwer zu der ERG 121 von Yamaha

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_ERG121_GP_GitarreAmp_Set.htm (nur die Gitarre, ohne Package)

    aber beim stöbern im net bin auf die RGX121 gestoßen, von der ich vorher nie gehört habe (und ich hab mich echt intensiv beschäftigt)http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_RGX121_Z.htm

    Unterschiede kann ich nur beim Kopf(???) bzw am Ende des Halses(ich hab keine ahnung wie man das nennt) feststellen und dass der Korpus bei der ERG aus Agathis und bei der RGX aus Erle is. Ausserdem is das Griffbrett bei der ERG aus Sonokeling und bei der RGX aus Palisander.

    Sind die 30€ Preisunterschied gerechtfertigt??
    Kennt jemand den Unterschied??? Kann mir jemand eine Empfehlung geben??

    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus

    mfG Zykloniac
     
  2. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 23.03.05   #2
    Ich denke nicht, dass an der Gitarre so gravierende Unterschiede sind.Die Köpfe (kenne das Wort auch nicht^^) sehen nur anders aus, ander Bauform....haben aber sonst nichts großartig zu sagen. Ich würde das Paket nehmen, mit Amp usw. Denn wenn du Amp, Kabel, Stimmgerät und das ganze Zeugs extra kaufst is es teurer als die 60 Euro differenz

    Ich gehe natürlich davon, dass du noch keine Amp besitzt.
     
  3. Zykloniac

    Zykloniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    37
    Ort:
    BW(Tuttlingen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #3
    ich tendiere eher dazu, eine der gitarren, die ich oben gennant hab, zu kaufen und dann nen marshall MG10/15 zu kaufen oder nen Peavy-Verstärker.

    Mich würde noch interessieren, ob die verschiedenen Holzarten auch was am Klang machen??
     
  4. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.03.05   #4
    da muss ich ihm recht geben....die RGX is wohl ein bissl besser..
    aber wie gesagt dir fehlt dann der amp , kabel...usw..
    und mit die 60 € kriegste nicht mal nen "microcube(99€)"
    den ich dir empfehle!..kabel kriegste für 7€...gurt für 4€...
    dunlop standart pleks1.14mm für 3€...
    falls am anfang nötig....rockbag für 19eier und ständer auch für 10eier

    also wennst 240€ hast dan das pack...wenn mehr..naja
     
  5. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.03.05   #5
    asooo...dann hast du mehr geld als 240€??

    na dann nim die RGX und nen Peavy-Verstärker!!
    ganz kleiner
    bissl besser
    noch besser

    mit die peaveys kenn ich mich ned so aus...muss wer andere was sagen!!
     
  6. Zykloniac

    Zykloniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    37
    Ort:
    BW(Tuttlingen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #6

    Aber sonst heisst es doch immer, die Paket-Amps würden nichts taugen, lieber gleich was richtiges kaufen, sonst vergeht einem der Spaß? :confused:
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 23.03.05   #7
    Jo, das is auch richtig so, die yamaha-amps sind net so toll ;)

    Hab selber den rage158, der is recht brauchbar, vor allem weil er ziemlich günstig ist und auf jeden fall besser klingt als der Marshall MG15!!
     
  8. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.03.05   #8
    der pevey hat aber kein overdrive, sondern nur distotion, das ist besser für metal, dann nimm leiber den roland cube(nicht microcube), der kostet auch 100€ und hat glaub ich mehrere effekte drin.
     
  9. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 23.03.05   #9
    Ich hatte dich aber anders verstanden. Wenn du die einzelne Gitarre kaufen würdest...würdest für die 60 euro, die sie vom Paket unterscheidet, aber niemals noch einen Amp und das ganze kleinzeugs dazukriegen. Deswegen hätte ich das Paket genommen.

    Ich selbst hab mir als erstes einen 40 Watt noname Amp bei ebay ersteigert für 60 euro+Versand und eine total billige Strat auch für 60 Euro...kabel lag bei, Tasche usw brauchte ich nicht. Hab über ein halbes Jahr an der 60 Euro Gitarre Spass gehabt, bis ich dann eine neue geschenkt bekommen habe. Den Amp benutze ich immer noch, er ist für mein Zimmer total in Ordnung. Bei der Band bekomme ich jedes mal einen, der da rumsteht, ich hätte sowie so keine Lust dauernd einen dicken Amp rumzutragen.

    Ich hab die Entscheidung bisher nicht bereut den billig Strat gekauft zu haben....er ist ja nicht schlecht oder so.
     
  10. Zykloniac

    Zykloniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    37
    Ort:
    BW(Tuttlingen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #10
    Sry, aber ich hab das jetz nicht ganz kapiert. Meinst du, dass der peavey nur distortion hat, das besser für metal is? Stimmt das so? :rolleyes:


    ich hab auch auf jeden fall vor, metal zu spielen. Dann wäre das doch für mich geeignet oder??
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.03.05   #11
    ich wage jetz mal zu behaupten dass es keinen mini amp im unteren preissegment bzw in sets gibt mit dem man nen anständigen metalsound hinkriegt... mit dem microcube bist du sicher besser beraten.
     
  12. Skullmurray

    Skullmurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 23.03.05   #12
    da kann ich nur zustimmen!
    hol dir den cube-15 oder den micro-cube! mach nicht den fehler und kauf dir den 15w-verstärker von behringer.. oder sonst irgendeinen :rolleyes:
     
  13. steppelseppel

    steppelseppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.08
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #13
    Hi die Gitarre im Set is nich schlecht(hat ein kumpel) aber der Rest is echt fürn Arsch!Besonders der Verstärker!Stell dir lieber ein Set zusammen mit bessern Verstärker und Zubehör.
     
  14. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.03.05   #14
    ich meinte, dass er besser für metal ist, da er distrotion hat und schlechter für rock, weil er keinen overdrive hat, was ich sehr schade fand. dienem avatar nach dachte ich, dass du vor allem rock spielen willst.

    mitm kleinen verstärker bekommt man sowieso keinen tollen verzerrten sound hin, aber für zuhaus reicht der allemal, man brauch ja auch nicht gleich am anfang nen vollröhrenfullstack.

    mein peavey ist in ordnung aber den cube-15 find ich besser.

    übrigens solltest du es dir überlegen, bevor du ne schwarze gitarre kaufst, da sieht man alle fingerabdrücke.
     
  15. Zykloniac

    Zykloniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    37
    Ort:
    BW(Tuttlingen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #15
    okay, also ich denke, der microcube isses schonmal.

    Aber bei den Gitarren bin ich mir noch nicht sicher. Und ich kanns mir leider einfach nicht verkneifen, aber es wird dann wohl doch wieder zum obligatorischen einkaufsberatungs-thread für Anfänger :D .

    Es sind noch 2 weitere Gitarren hinzugekommen, die ich in Auswahl stelle.

    also zu meiner engeren auswahl gehören jetzt:

    Yamaha ERG 121Yamaha ERG 121U (155€ )

    Yamaha RGX121Yamaha RGX 121 (185€ )

    Cort x-2cort x-2 (169€ )

    Cort Zenox Z22Cort Zenox Z22 (schwarz 169€/silber metallic 185€ )

    Welche Gitarre ist nun die beste Wahl, wenn es mehr um die Härte Gangart :twisted: gehen soll und trotzdem flexibel ist? Hat jemand Erfahrung mit denen?

    :arrow: Danke für antworten

    mfg Zykloniac


    Edit: Wäre es vielleicht klüger, deswegen nen neuen Thread zu starten, dass mehr drauf aufmerksam werden, und gezielter posten können??
     
  16. bjoernbro

    bjoernbro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #16
    Hi,


    also ich selber besitze die ERG 121 und muss sagen das ich damit sehr zufrieden bin.Spiele auch fast nur "härtere Gangart" ;) Zu den anderen 3 kann ich dir leider nix sagen.
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.03.05   #17
    ich find die erg auch nich schlecht. meine rostet zwar aber was solls ^^
    würd jetzt allerdings die rgx nehmen, schon wegen der optik :)
     
  18. billycorgan1979

    billycorgan1979 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.04
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #18
    Kann zu der ERG nur sagen ist zu dem Preis ok, jedoch würd ich heute lieber die RGX nehmen da die ERG nicht so super Mechaniken hat - die sind Müll ! Die der RGX sehen da schon besser aus. Hatte am Anfang ein wenig Probleme mit dem Sound der mir nicht gefiel da er doch einwenig "dünn" war, grade für die etwas härtere Gangart :rolleyes: , hab dann erstmal die dünnen 09`er Saiten runtergeschmissen und 12`er draufgespannt :eek: :screwy: nu isse echt fett :great: :D . Kann man auf jeden Fall empfehlen etwas dickere drauf zu packen müssen ja nicht unbeding 12`er Saiten sein... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping