Yamaha ERG121

von GMS, 22.07.04.

  1. GMS

    GMS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.07.04   #1
    Also mir wurde für den Anfang die Yamaha ERG121 ans Herz gelegt.
    Ist die wirklich gut?
    Also ich bin Anfänger.
    Und wenn die gut ist und ihr keine Bedenken habt welchen AMP dazu?
    Für den AMP (sollte schon 30 Watt haben) könnte ich so 100-140 Euro ausgeben.
    Danke
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 22.07.04   #2
    Zu der Gitarre: Sieh' ins Anfängerforum, da werden die günstigen Yamahas ständig empfohlen.

    Bist du sicher, dass du einen 30W-Amp für den Anfang brauchst? Wozu denn? Für eine Band ist der sowieso eher noch zu leise.

    Weißt du eigentlich, wie laut schon ein voll aufgedrehter 15W-Amp sein kann? Als Übungsamp voll ausreichend.

    Z.B. gäb's da den Roland Cube 15, der recht gut sein soll.

    Nur 2 Watt hat der Roland Micro Cube, der auch noch gleich Effekte eingebaut hat. Lass dich von der Wattzahl nicht abschrecken, zum Üben reicht selbst das locker aus. Einer der meistempfohlenen Übungsamps hier im Forum momentan.
     
  3. GMS

    GMS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.07.04   #3
    jo die Yamaha ERG121 sol es nun sein.
    Gibt es da jetzt einen AMP der genau für die Gitarre der beste ist?
    Oder sind gute AMP´s gut für alle Gitarren?
     
Die Seite wird geladen...

mapping