Welche Gitarre für Heavy Metal?

von hans_wurst, 11.10.04.

  1. hans_wurst

    hans_wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.10.04   #1
    Hallo,

    würde gerne wissen, welche e-gitarre sich am besten für Heavy Metal eignet?
    Ich weiß, dass ich nicht, der erste bin, der das frägt!
    Ich habe schon so einige gitarren gesehen und hab auch gehört, dass e-gitarren mit 2 Humbuckern besser geeignet sind, um Heavy Metal zu spielen, als die mit Single coils.
    Ich bin erst ein anfänger, deshalb möchte ich auch nicht viel geld ausgeben. Ich würde max. 170€ ausgeben. Ich habe auch schon oft gehört, dass die yamaha gitarren gut sind, aber die haben ja singel coils, deshalb will ich keinen yamaha.
    Ich hätte aus nichts dagegen, wenn mir jemand einen guten Amp emfpiehlt (würde maximal auch nur 150€ dafür ausgeben)

    Danke im vorraus
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.10.04   #2

    Ich würd sagen schau mal in den Anfängerbereich oder benutz nochmal die Suchfunktion.solche Fragen kommen hier jeden Tag und müssen eigentlich nicht permanent erneut durchdiskutiert werden.

    Ausserdem wirste wohl bei deinem budget nicht an 'ner Yamaha vorbeikommen...und beim Amp wirds wohl auf nen RolandCube hinauslaufen...

    P.S. Kann es sein dass du sehr auf dich selbst fixiert bist?
     
  3. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.10.04   #3
    scheint, als würdest du dich selbst nicht auskennen, denn für 170€ bekommt man nicht nur eine yamaha.

    wieso auf mich selber fixiert???
     
  4. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 11.10.04   #4
    puh!

    170 für ne Gitarre und 150 für ein amp?

    mmh. mit 150 € kommst du eh nicht über einen Übungsamp hinaus. ich empfehle dir den micro cube von Roland, klingt wirklich geil (für seine größe und den Preis) und kostet ca. 100€.

    Bei der Gitarre? schwer. Ich weiß dass die Yamaha Pacifica sehr vielseitig sein sollen und gut im Preis/Leistungs-Verhältnis sein sollen.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112.htm

    Würde aber an deiner stelle noch ein bisschen warten, um dir ne bessere Gitarre zu leisten.

    Ich würde mir mal die Epiphone-instrumente anschaun bzw. antesten. kann man Glück haben...
     
  5. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 11.10.04   #5
    hmm 150 für ne klampfe.. denke die epiphone les paul special wäre da wohl ganz ok. oder yamaha halt. hat nen saugutes preis/leistungs-verhältnis.
     
  6. luv sammY

    luv sammY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #6
    ich muss wieder mein beispiel nennen mit der nonamestrat für 80 euro .. die wirklich kewl klang :) (ich hatte bei der höre/spielprobe keinen permatinitus der mich beeinflusst hat zur info)

    ich würde mich nicht auf die standard einsteigermodelle (yamaha epiphone usw) beschränken .. wenn du nen kollega hast der einigermaßen gitarre spielen kann .. dann besuch mal mit ihm den nächst größeren gitarrenladen und lass dir was anspielen .. ich glaub das is dat beste ;)

    "ich hab jetzt mal vorrausgesetzt das du n totaler anfänger bist .. kp vielleicht biste ja auch n guder ,) und kannst das selbst raushören/spielen .. dann kannste das mitm kollegen streichen"

    und wegen amp ... schau mal bei ebay .. fürn anfang sind die attax modelle von H&k ziemlich i.o. .. zum üben in zimmerlautstärke eigentlich perfekt meiner meinung nach .. die müsstet du auch recht billig bekommen .. ich muss selbst nochma checken ob ich meinen attax 80 noch behalte .. sonst kannste mich mal anmailen oder so .. für 100 - 120 euro würd ich ihn dir vielleicht in paar wochen überlassen wenn du bis dahin noch nichts gefunden hast



    so long ;)
     
  7. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.10.04   #7
    Junger mann,alles andere was du für 170€ kriegst kannste als Brennholz verwenden.da gibts allenfalls 1-2 Ausnahmen.

    Ausserdem schreibst du oben in jedem Satz "ich"...
     
  8. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 11.10.04   #8
    herzlich wilkommen im forum...
    bleib doch mal´n bissel freundlich, istn neuling mensch!
     
  9. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.10.04   #9
    hey,ich bin völlig relaxt und ruhig...bin doch höflich bis zum geht nicht mehr.
    :D :D :D :D :D :D :D
     
  10. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 11.10.04   #10

    so schlimm sind seine Kommentare nun wirklich nicht und außerdem hat er recht mit der Yamaha und dem Amp , und die Yamaha hat ja auch n Humbucker drin und fürn Anfang is die perfekt - da wirst wirklich nich dran vorbeikommen außer du willst unbedingt eine schlechtere klampfe haben
     
  11. Hendrik

    Hendrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.04
    Zuletzt hier:
    20.02.13
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #11
    beim Amp würd ich sagen Marshall MG-15 DFX Combo oder einen Rolandcube. :great:
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 11.10.04   #12
    ODer PEavey Rage 158 oder sonst irgendein 15W Transen-amp in der Preisklasse um 100€, die schenken sich alle nicht viel ...
     
  13. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 12.10.04   #13
    Da Du Dich ja von der Richtung schon mal auf Metal festgelegt hast, muß ich den meisten meiner Vorredner klar Recht geben.
    Für Metal brauchst Du noch mehr als alle Anderen PU's mit Power und keine Mikrophone. Deine Klampfe braucht wochenlanges Sustain und muß besonders in den hohen Lagen Bund- und Oktavrein sein.
    Das ist in der Preisklasse von "Startersets" nicht hinzukriegen. Da ist es ziemlich piepe, ob da B.C.... oder sonst was drauf steht.
    Der Tip mit ner Epi Paula spezial war der Beste gut gemeinte. Aber das ist ne Sperrholzklampfe und kein Mahagoni. An Sustein kannst Du da keine Wunder erwarten. Sparen und weiterträumen würde ich Dir vorerst raten, befor Du Schrott kaufst, den Du hinterher wegwirfst.
     
  14. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.04   #14

    LOL dazu kann ICH mich nur anschließen! Ich würde auch noch sagen: Spar lieber...!
     
  15. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.10.04   #15
    wenn das die erste gitarre ist würde ich nicht warten.
    Viellicht solltest du auch mal ebay absuchen da gibts auch mal ein paar Schnäppchen,
    zum anfangen reicht was gebráuchtes allemal.
     
  16. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 12.10.04   #16
    Mein Gott, was stresst ihr denn alle schon wieder so rum? So vertreibt man erfolgreich neue User.

    Aber was die Gitarre angeht geb ich den anderen Recht. In der Preisklasse macht IMO Yamaha keiner was vor, aber trotzdem würd ich mehr als 170€ dafür ausgeben. Amp is erstmal egal, da der eh irgendwann ersetzt werden muss. Viel wichtiger is ne gute Klampfe, die sich gut bespielen lässt, bundrein und gut verarbeitet ist. Hast du nicht die Möglichkeit, noch mehr Kohle aufzutreiben? So etwa 200€... dann würds wenigstens für ne 112er Pacifica reichen. Die hat schon mal recht ordentliches Holz. Ob du jetzt 2 Humbis oder H-S-S Tonabnehmer hast ist eigentlich nicht so relevant, solange ein Humbucker am Steg sitzt. Das ist wichtig, da verzerrte Rhytmusriffs damit möglichst frei von Störgeräuschen und mit "vollem Brett" erklingen können. Ein SC auf der Halsposition eignet sich auch für Metal (siehe Iron Maiden) und du bist mit der Gitarre Flexibel, wenn du z.B. mal nen Strat-like Cleansound über Hals- oder Mittel-PU haben willst.
     
  17. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 13.10.04   #17
    na na!

    ich hab die auch, zwar komplett neu gemacht (lackiert, duncan designed HB, neue mechaniken und Brücke, elektrik kommt auch noch wenn ich mal ein zwanni zuviel hab) und bin mit der richtig zu frieden. Habe als Hauptinstrumetn ne Schecter, ich denk mal ich kann behaupten wie sich ne gute gitarre anfühlt. aber LP special :great: , für den Preis zumindest

    Ich würde halt bloß sagen testen, testen, testen.
    Bei den LoFi-serien sind halt 6 von 10 KLampfen fürn ******, geb dir schon irgendwie recht. Man kann aber halt glück haben.... :rock:
     
  18. W-I-Z-O

    W-I-Z-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    15.11.04
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #18
Die Seite wird geladen...

mapping