Yamaha GA oder Yamaha MG?

von Korg, 11.03.06.

  1. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Da ich mir Montag im Music Store ein neues Pult holen will, interessiert mich, was für 1000€ zu empfehlen ist.
    Ich habe mir bereits Gedanken über das Yamaha MG 24/12 und das Yamaha GA 24/12 gemacht.
    Ich tendiere derzeit eher zum GA.
    Ich benötige die Effekte beim MG sowieso nicht.
    Allerdings brauche ich auch nicht 10 AUX-Wege wie sie beim GA vorhanden sind.
    Das GA hat allerdings einen EQ mehr.
    Da ich bisher nur den Sound des MG´s kenne, würde ich gerne wissen welches der
    beiden Pulte nun besser ist.
    Vom Sound, und von den Funktionen her.
    Wie gesagt, es ist für mich absolut unwichtig dass das MG interne Effekte hat.
    Dazu gesagt werden müsste auch noch das ich das GA für 999€ bekommen würde. (Neuware)
    Wir sind eine Rock&Blues-Coverband mit folgenden Instrumenten:
    Schlagzeug (Abnahme: Snare, Bass, Toms)
    2 x Gitarre (Line Out, Mikro vor Amp)
    Bass (Line Out)
    Keyboard

    Mir kommt es vorwiegend auf den Sound an, und nicht auf etliche AUX-Wege oder unnötige interne Effektgeräte.

    Welches der beiden Pulte ist eher zu empfehlen?
    Oder habt ihr andere Vorschläge für Pulte mit MAXIMAL 1000€?
    Aber wirklich 1000€! Da kann kein 50er mehr drauf :D
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.03.06   #2
    Genau unter diesem Thread steht schon einer, in dem du das fragtest....
     
  3. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.03.06   #3
    Hmmmmm..... :D
    Ja, aber irgendwie war das da so ... halb *hehe*
    Richtiger Post im Falschen Treath :D
    Da dacht ich mir, mach ich eben einen neuen auf wo auch wenigstens der Titel passt :o
     
  4. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.03.06   #4
    du willst dir am montag ein pult kaufen und bist dir am samstag abend noch nicht sicher? dann würd ich das lieber noch eine woche zurückstellen...

    an deiner stelle würd ich das MG nehmen...du sagst selbst, dass du die ganzen Aux-wege nicht brauchst...im MG hast du insgesamt 6 Stück (du kannst nämlich die internen Effekte quasi von den Potis Aux5/6 runternehmen und da irgendwas anderes drauflegen)

    Das GA-Pult wollte ich mir auch erst holen...aber das Bussystem hat mich irgendwie abgeschreckt...du hast ja keine richtigen Subgruppen und kannst dann z.B. die Drums nicht im Stereobild auf eine Gruppe legen...es gibt auch keine Schalter wo du sagst "ich will kanal soundso auf gruppe soundso haben" ...das musst du alles mit einem auxpoti bestimmen wieviel du von dem Kanal an die Gruppe schicken willst...

    Deshalb hab ich mir dann ein MG32/14FX gekauft... schönes gerät...für meine (und somit wohl auch für deine beschriebenen) Anwendungen voll ausreichend. da drückt man einfach nen knopf und schwuppdiwupp hat man das signal in der subgruppe ;-)

    ansonsten vielleicht was von mackie??
     
  5. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.03.06   #5
    Hmm an Mackie hab ich noch gar nicht so gedacht. Was würdest du denn da so empfehlen bei 1000€?
     
  6. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.03.06   #6
    kommt drauf an...ich hab mal bei nem workshop mit dem hier gearbeitet und war ganz zufrieden...(soweit man das in so ner kurzen zeit beurteilen kann)

    wenns auch was gebrauchtes sein darf, dann kommt vielleicht noch das Onyx-Pult in Frage. Da hast du dann die Möglichkeit über die Firewireoption am PC aufzunehmen. find ich ganz interessant für live-mitschnitte...weiß aber nix genaues drüber

    edit: mir fällt grad ein, dass es ja auch noch die SR-Serie gibt... allerdings nur noch gebraucht...mach dich mal schlau, du siehst es gibt noch einige andere Pulte...nix überstürzen in der Preisklasse ;-)
     
  7. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.03.06   #7
    Aber leider beide Pulte mit nur 16 Kanälen
    Und das ist der Grund wieso auch ein neues Pult her muss :D
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.03.06   #8
    das 1604 ist IMO zwar ganz nett, aber leider ein SEHR großes gefriemel...einfach zu viel auf 19"...:o
    jo, is n netter kreuzling aus recording und live...aber letztenendes braucht man das sehr selten und da zahlt man einfach ne menge drauf...achja: die multipinlösung von mackie is echt cool, erspart ne menge kabelsalat :great:


    meine meinungs zwischen GA und MG is ja aus dem andern thread bekannt...
     
  9. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 12.03.06   #9
    das MG24 hat auch bloß 16 mono falls es dich interessiert...die namen sind immer geschickt gewählt...klingt immer nach mehr als es letztendlich ist :D

    Die Mackie SR gibts auch mit 20 Mono und 28 Mono.
     
  10. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.03.06   #10
    :rolleyes: Typisch Yamaha :D

    Dann werd ich mir wohl doch das GA holen.
    Mit 16 komm ich nicht aus :p

    Zur SR-Serie vom Macki: Es gibt Sachen die würde ich niemals gebraucht kaufen, und da gehören
    Mischpulte einfach dazu ;)
     
  11. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 12.03.06   #11
    Hi,

    Ein Wochenende lang habe ich mal mit einem geliehenen GA gearbeitet!

    Bedienbarkeit und Sound sind echt gut, aber dass die Subgruppen mit Dreh-Potis belegt werden müssen ist schon seltsam...
    Aber man gewöhnt sich dran!!!

    Noch ein vorteil ist, dass man als Aux Send Master Fader hat und keine dreh-potis wie beim MG

    Ich würde mal sagen, dass das GA besser für Monitoring ist als als FOH-Pult

    Edit: Da hab ich doch anstatt GA MG geschrieben...
    wurde verbessert
     
  12. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.03.06   #12
    Die Subgruppen sind mir auch nicht soooo wichtig.
    Was für mich ausschlageben ist, ist
    -gute Bedienbarkeit
    -gute Übersicht
    -vernünftiger Sound
    -parametrische Mitten
    -10 cm Fader
    -Talkbackfunktion (aber die hat das MG ja auch)

    Natürlich ist es auch gut das genug AUX-Wege da sind.
    Besser zuviel als zuwenig.

    Ausserdem hat das MG 24/12 ja nur 16 Monokanäle, und das ist definitiv zuwenig.
    Da müsste ich mir dann wenn schon das MG 32/14 kaufen.
     
  13. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 12.03.06   #13
    dann machs doch ;-) soviel is da preislich nicht um ...
     
  14. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.03.06   #14
    Nene
    1000€ war und bleibt absolute Obergrenze ;)
     
  15. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 13.03.06   #15
    Ich habe mir heute das Yamaha GA 24/12 geholt, und bin bis jetzt voll zufrieden.
    Das Design, die Stoßfestigkeit, und die gute Übersicht gefallen mir an dem Pult sehr gut.
    Vorallem begeistert mich die übersichtliche Mastersektion, bei der man alle Ausgangssignale auf einem Blick, und übersichtlich hat.
    Wie es nun mit dem Ton ausschaut, wird sich am Mittwoch heraustellen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping