Yamaha MG 10 - ausreichend?

von Moses, 03.03.05.

  1. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.03.05   #1
    wollte nur mal kurz fragen ob ein Yamah MG-10-2 für den Proberaum außreichend ist.
    Wir wollten eben nichts von Behringer nehmen und wir wollen auch eigentlich nur den Gesang damit verstärken.
    Als Endstufe würde erst einmal der eine Freie Kanal meiner Endstufe im Bassamp herhalten. (etwar 200 Watt)
    Ich bitte um eine Kurze Antwort und dann kann der Thread auch gleich wieder geschlossen werden. :great:


    MfG Moses
     
  2. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 03.03.05   #2
    Wenn dir bewusst ist, dass der MG 10/2 keine Effekte hat, dann ist das sicher ein guter Kauf.
    Ansonsten must du ein paar Euronen mehr investieren und zum MG 8/2 greifen, da ist ein Stereokanal durch eine Effektsektion ersetzt, du hast also entsprechend weniger Eingänge!
    Greetz
    Oli
     
  3. Moses

    Moses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.03.05   #3
    Sind denn Effekte so wichtig?
    Was sind denn das dann für Efferkte?
    Denn eigentlich müsste das teil so reichen. Und nen Kompressor kann man sich ja noch besotrgen wenn man wieder gespart hat. Oder braucht man den sofort?
     
  4. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 03.03.05   #4
    Also Effekte sind zum Beispiel Hall oder Echo
    Kann mich an ein Zitat aus dem Board erinnern:
    Natürlich sind die internen Effekte von Mischpulten nicht das allerbeste, aber die von Yamaha sind (wohl) zu gebrauchen.
    Also bei uns ist in fast jedem Kanal ein bisschen Hall drin, auch bei Keys...
    Von Kompressoren hab ich keine Ahnung, aber ich glaub im Proberaum verursachen die nur Feedback und sind daher nicht zu empfehlen...
    natürlich kannst du auch später ein Effektgerät kaufen, musst du dann halt extra verkabeln, das 10/2er ist aber dafür vorbereitet...
    Gruß
    Oli
     
  5. Moses

    Moses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.03.05   #5
    gut dass du das sagst, danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping