Yamaha MM6

von DirkS, 12.08.17.

  1. DirkS

    DirkS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.12.17
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    1.479
    Kekse:
    14.989
    Erstellt: 12.08.17   #1
    Hallo,

    mal eine kurze Frage eines Gitarristen, der sich mit Synthies fast gar nicht auskennt:

    In den 80ern hatte ich mal einen Roland Jupiter 4 (damals kostete so etwas noch 500 DM gebraucht^^).
    Wir wollen eine alte Band aus reiner Gaudi wieder aufleben lassen. Unser Keyboarder, der den Jupi damals
    gespielt hat, hat leider keinen Synthie mehr und steht finanziell nach einer Scheidung und 2 Kindern an der
    Uni auch eher nicht gut da. Zu seinem 50. Geburtstag möchten wir ihm mit ein paar Personen einen
    gebrauchten Synthie schenken, damit er wieder bei uns mitmachen kann.
    Jetzt hat mir ein Bekannter einen Yamaha MM6 mit Case für 250 € angeboten. Finanziell scheint das fair
    zu sein (habe ebay geprüft).
    Nun zu meiner Frage: Kann man damit (ansatzweise) Sounds wie in "Over the hills", "Jump" und andere
    typische 80er Jahre-Klänge hin bekommen oder sollten wir lieber etwas Anderes auswählen (wobei das
    Limit anlassbedingt bei ungünstigen ca. 300 € liegen müsste).

    Wir erwarten natürlich keinen 1:1 Original - Sound (das konnte auch der Jupi 4 nicht), aber wenn das
    nicht einmal annähernd ähnlich klingt, würden wir das lieber lassen.

    Danke Euch im voraus!
     
  2. DirkS

    DirkS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.12.17
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    1.479
    Kekse:
    14.989
    Erstellt: 13.08.17   #2
    Schade, keine Antwort. Da ich nur bis heute abend Zeit hatte, habe ich das Ding jetzt gekauft, der Thread kann also geschlossen werden.
     
  3. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.317
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    442
    Kekse:
    5.782
    Erstellt: 13.08.17   #3
    MM6 ist mehr an ein Alleinunterhalter Keyboard angelehnt, mit einigen Synth Features. Man kann sicher in Grenzen schrauben, aber erwarte keine Wunder... Viel Spaß damit!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. DirkS

    DirkS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.12.17
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    1.479
    Kekse:
    14.989
    Erstellt: 14.08.17   #4
    Alles klar, danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping