Yamaha MSR 100

von kooper, 12.04.05.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 12.04.05   #1
    Hallo
    ich habe heute ein Angebot bekommen für 330€ knapp ein Jahr alte Yamaha Boxen zu bekommen.https://www.thomann.de/artikel-161556.html Wir wollen im Proberaum den Gesang drüber laufen lassen uns später auch die Instrumente. Sind die Top´s dafür ausreichend? Würde das in der Praxis auch gut klingen, weil ich denke das sich der kleine Speaker nciht so gut macht. Danke für eure Antworten. :great:

    PS: ich kenn mich nicht wirklich in der Sache aus, deswegen bitte ihc um qualitative und begründete Äusserungen.
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.524
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 12.04.05   #2
    Meine Meinung:

    Für Gesang sind die Boxen von der Leistung* und von den Lautsprechern her unterstes Limit (schon unterschritten) - für so genannte Pop-/Rock-/etc.-Musik nicht ausreichend. Elektrische Gitarre, Bass oder Schlagzeug damit zu übertragen unmöglich. Vllt für leise Konservenmusik oder einen sehr leisen Alleinunterhalter noch passend.

    * Schalldruck: max SPL 112dB/1m (> zu wenig)
     
  3. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 12.04.05   #3
    Es wäre wichtig zu wissen, welche Instrumente gemeint sind und um welche größenordnung es sich handelt (raummäßig...).

    Sicher ist:
    Bass, Schlagzeug und andere tiefe instrumente werdet ihr sicher nicht über die boxen laufen lassen können ! Ich kenne die boxen zwar nicht, aber ich würde mal vermuten dass ihr mit denen auch nicht weit über proberaum-niveau hinauskommen werdet, allein vom schalldruck her...

    Gruß ;)
     
  4. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 12.04.05   #4
    Es handelt sich um 2 E gitarren ein schlagzeug und einen E Bass und wie gesagt gesang. Die Instrumente wollen wir eh erst über die Boxen laufen lassen wenn wir subs haben. Warum sind die Boxen dann so teuer wenn sie so wenig schalldruck haben und der kleine lautsprecher nciht ausreicht?
     
  5. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 12.04.05   #5

    Die Boxen sind für aktivboxen sicher nicht teuer !
    Außerdem heißt es ja nicht, dass die speaker schlecht sind, eben nur nicht für euren zweck geeignet.
    Der kleine lautsprecher reicht aus für gesang und instrumente die nur den frequenzbereich brauchen den die box wiedergeben kann ;)

    edit: Ich seh gerade, das ist ja nur ein 8" Speaker.. okay.. der ist wirklich klein. Ist wohl mehr für präsentationen etc. gedacht...
     
  6. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 12.04.05   #6
    Die Yamaha ist eine sehr gute Box für Alleinunterhalter rep. als Box für Bsp. EP in Kirchen (benutze ich selbst). Zudem eignet sich das Teil als Monitorbox auch für Band`s. Aber als Top für eine Rockgruppe würd ich sie, wie schon gesagt wurde, nicht einsetzen.
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.04.05   #7
    die MSR 100 sind gut einsetzbar auf leisen Bühnen als Monitorbox z.B. für Keyboarder.
    Für Gesang bedingt geeignet im Proberaum oder für kleine Beschallungsjobs im Multimedia-Bereich mit Sprachdurchsagen.
    Nicht für Fullrange-Betrieb oder gar als Frontbox geeignet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping