Yamaha P120 Tasten defekt

von Fabio Busch, 01.06.06.

  1. Fabio Busch

    Fabio Busch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #1
    Ich besitze seit ein paar Jahren ein Stagepiano P 120 von Yamaha und seit kurzem "klemmen" zwei Tasten (Beides D Tasten). Die Tasten reagieren nicht mehr richtig und gehen beim Anspielen nicht zurück in die Grundposition, was mein Klavierspiel gerade bei schnelleren Stücken wesentlich beeinträchtigt, da ich nicht mehr in der lage bin die entsprechenden Töne schnell hintereinander anzuspielen.

    Ich wollte eigentlich nur wissen ob jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem P 120 gesammelt hat und ob es evntl. machbar bzw. sinnvoll wäre, selber das Instrument zu öffnen um den Defekt evntl. zu beheben oder ob eine Reparatur in jedem Fall unumgänglich ist.

    MfG

    Fabio Busch
     
  2. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 01.06.06   #2
    Generell würd ich Dir vom"selber aufschrauben" abraten !
    Schnell reißt Du gewisse Stecker ab und zerstörst Dein Gerät um so mehr.

    Die Sichere Variante. Suche einen Musikhändler Deiner Nähe auf, und frag, ob die Service-Abteilung das richten kann. Im Grunde wird das kein Größerer Akt sein !

    Hast Du Garantie ? Hast Du das Gerät event. bei uns erworben ? :)
     
  3. Jette

    Jette Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    25.05.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.06   #3
    Hi
    Ich hatte dieses Jahr das absolut gleiche Problem: nacheinander sind mir bei meinem P120 drei verschiedene d-Tasten, wie von dir beschrieben, kaputtgeganen. Also bin ich zu örtlichen Musikhändler und hab aufschrauben lassen. Fazit: von allen drei Tasten war an der einen Seite der Aufhägung ein kleines Stück Plastik abgebrochen, was zu einer leichten Schieflage der Taste geführt hat -> Tasten klemmen. da hilft dann nur noch auswechseln...
    hoff ich konnt dir helfen,
    Jette
     
  4. zm

    zm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    21.10.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.07   #4
    Hallo,

    das ist ja ein Zufall.. bei mir klemmen auch 2 Tasten beim P-120 und ich habe die gleiche Frage wie du... Hast du das Piano inzwischen repariert?
    Vor dem Öffnen des Piano muss man keine Angst haben. Das ist keine Zauberei...

    @ Jette: was hat denn deine Reparatur gekostet?

    Gruß und danke

    zm
     
  5. holtman

    holtman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.07   #5
    hoffentlich nix, denn laut yamaha ist das ein bekanntes problem und damit ein kulanzfall. ich hatte mit meinem p-120 damals das gleiche problem und bin damit zu einer yamaha-vertragswerkstatt, die haben die tastatur dann kostenlos gewechselt.
     
  6. stephen

    stephen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 18.01.07   #6
    In diesem Forum gab es zu diesem Thema schon einmal einen Bericht (SuFu!).
    Wenn man keinen Kulanzaustausch mehr bekommt, braucht man eine heiße Nadel...
     
Die Seite wird geladen...

mapping