Yamaha P70!

von sunfactor, 16.11.05.

  1. sunfactor

    sunfactor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #1
  2. ulrich_m

    ulrich_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #2
    Junge, junge, langsam siehts bei Yamaha aber doch aus wie ein Ausverkauf alter Technik im neuen Gewand. Erst die Motif-Kastration mit dem MO6 und MO8, und jetzt ein halbiertes P140. Die Casio's nehmen wohl zu viel Marktanteil wech, was? ;)

    /Ulrich
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.11.05   #3
    Bin ich auch mal gespannt.

    Aber naja, die anderen Firmen machen es doch auch vor. Wieso sollte Yamaha da nicht mitziehen?

    So ist zumindest für jeden Geldbeutel etwas dabei und wir haben hier was zum kaput reden :-)

    Gruß
     
  4. seb-asti-an

    seb-asti-an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #4
    Wau das P-70 hat ja hinten nur Midi-In/Out und einen Fußpedalanschluss. Vorne wohl Kopfhörer.
    Damit hat es genau die selben Anschlüsse wie mein erstes Key - PSR-310-Tischhupe :-)
    Hier sei es verziehen, weil das P-70 ja wirklich kein Bühnengerät ist. Der Zielgruppe wirds egal sein.

    http://www.yamahasynth.com/products/p70/images/visual_rear_p70s_l.jpg
     
  5. ulrich_m

    ulrich_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #5
    Na, da hast du aber einen Anschluss unterschlagen. Es gibt immerhin auch einen Netzadapter-Anschluss, man ist also nicht auf Batterien angewiesem...:great:

    /Ulrich
     
  6. sunfactor

    sunfactor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #6
    Yo, es scheint in der Tat als Konkurrenz zu den 1xx-Privias zu stehen. Unüblicherweise hat Yamaha nämlich den Preis des Nachfolgers billiger angesetzt, als den des Vörgängers: Das P-70 ist bei Thomann mit 650,- gelistet, deutlich billiger als das P-60 je war.

    Wenn das neue jetzt noch besser ist, wie der Vorgänger... dann freut mich diese Entwicklung.

    Danke Casio. :D
     
  7. sunfactor

    sunfactor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #7
  8. sunfactor

    sunfactor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #8
  9. Paulbaer

    Paulbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    26.01.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #9
    Macht das P-60 doch nicht so schlecht.

    Aus einem Smart macht man doch auch keinen Porsche. Das Instrument ist für Einsteiger gedacht, ist relativ preisgüntig (z.Z. um 700 EUR) und hat eine ansprechende Klaviatur und auch Sounds. Na klar, natürlich nicht wie das P-120/P-140, aber die Dinger kosten ja auch fast das doppelte.

    Von dem Casio 1xx Priva war ich gar nicht begeistert. Die Klaviatur klapperte doch überdeutlich - aber dafür ist es ja noch günstiger.

    Allerdings verstehe ich die Politik von Yamaha auch nicht so ganz. Wahrscheinlich muss man alle drei Jahre neue Modelle auf den Markt bringen, weil es die anderen auch machen. Wenn ja wenigstens noch tolle Verbesserungen dabei wären, aber den Eindruck habe ich z.B. beim P-120 / P-140 nicht. Da hat man einige Details geändert (manche besser gemacht, manche unverständlicherweise auch schlechter) aber im Prinzip sind es doch die gleichen Instrumente.

    So sieht es für mich laut Prospekt auch bei den P-60/P-70 aus: gleiches Instrument neu verpackt - aber warten wir mal ab, bis es jemand unter den Fingern hatte.
     
  10. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 24.11.05   #10
    Oder daß zumindest gar nicht das geändert wird, was geändert werden müßte. Auch das P140 hat die selbe mangelnde Dynamik des P120. Da frag ich mich: interessiert sich Yamaha überhaupt noch für Feedback, oder baut es seine Instrumente schön weltabgeschieden im stillen Kämmerlein?
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.11.05   #11
    Najo,

    das sieht ja erstens mal nicht nur bei Yamaha so aus und ich denke einfach mal, dass sich die wenigsten Leute darüber beschweren.

    Gruß
     
  12. sunfactor

    sunfactor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  13. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 24.11.05   #13
    Warum eigentlich? Spielen alle P120-User denn nur Rock?
     
  14. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 24.11.05   #14
    Ganz einfach: die, die sich darüber beschweren würden, kaufen es nicht.

    ciao,
    Stefan
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 24.11.05   #15
    Die Frage können wir wohl mittlerweile mit NEIN abhaken ...
     
  16. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 24.11.05   #16
    Gibt es nicht genug Leute, die es wie ich mangels Alternativen genommen haben?
     
  17. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.11.05   #17
    Ich habe ein P80, weil ein Klavier auf der Bühne für mich unbrauchbar ist.
     
  18. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 24.11.05   #18
    Coole Unterhaltung. Jeder steuert nur genau einen Satz bei. ;)
    Dann will ich doch mal weitermachen:

    Ich kenn dein P80 nicht, vielleicht kriegt das ja die Dynamik besser hin als mein P120.
     
  19. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 25.11.05   #19
    also ich find yamahas einstellung zu allen nicht-top-geräten sowieso interessant...
    also bei motif, s90 und tyros sind zwischen den versionen fortschritte zu beobachten...

    was aber die P und PSR (gerade die) serien angeht hab ich das gefühl, dass da seit jahren immer genau der gleiche krempel verbaut wird, nur alle 2 jahre in ein andersfarbiges gehäuse mit anderer nummer und größerem/bunterem/etc. display...
    das sei jetzt einfach mal in den raum gestellt ;)
     
  20. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 25.11.05   #20
    Da pflichte ich bei. Ich, bzw. mein Gehör und ich ;) gehen z.B. nicht davon aus, dass der Pianosound, auch bei den "grossen" Yamahas (P80, P90, P120, P140) sich seit dem P50 erheblich weiterentwickelt haben. Schade, da hätte ich mehr erwartet. Nicht das der Sound wirklich schlecht wäre, aber z.B. Roland und auch Kawai sind da inzwischen eine Liga weiter oben angelangt.

    ciao,
    Stefan

    P.S.: Tastaturen sind ein anderes Thema....
     
Die Seite wird geladen...

mapping