Yamaha PSR 3000

von Norbert80, 10.07.06.

  1. Norbert80

    Norbert80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #1
  2. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 11.07.06   #2
  3. DJ-Andy

    DJ-Andy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.06   #3
    Moin :)

    schön ,ich hoff ich kann auch mal helfen.

    Also, meine Meinung dazu :

    ich arbeite mit dem Gerät, und das nun seit 2 Jahren. Die Ergebnisse sind sehr brauchbar, direkt an den Computer gekoppelt, ergibt sich einf ast fehlerfreier Klang (siehe z.B. meine Seite www.traummusik.de.vu ) da findest Du ein paar mit dem Gerät erstellte Hörbeispiele.

    Im grossem und ganzem bin ich zufrieden, jedoch folgende Dinge nerven :

    1.- trotz speicherplätze in den Bänken, wird automatisch bei neu angewähltem Style auf den 1. der Effekt bzw. Instrumentbänke gespeicherten Sound umgeschaltet

    2.- nächstes stört mich sher, das die Entstörung Funkmicrophonen gegenüber sehr negativ ausfällt. D.h. betreib es am besten nicht ohne Mischpult und PA, oder aber entscheide Dich dafür ein Kabelmicro für Gesang am Ständer zu befestigen, ein Funkmicro lässt sich nur über Klinke anschliessen und stört rein (hab n Sennheiser, und das wird auch nur mit Störung übertragen)

    3. - die Disketten Speicherfunktion stellt mich nicht ganz zufrieden, die Sustation lässt ebenfalls zu wünschen übrig. Einige Steuerfunktionen (unter anderem EQ und Einstellungen für den Micro Klang) nerven bzw. sind sehr umständlich zu bedienen (wenn man sie nach viel Sucherei, dann endlich mal findet)

    4. - die Vocal Harmony lässt etwas arg zu wünschen übrig, am besten ausschalten, wenn Du sie benötigst, da Dein Gesang vllt. nicht perfekt dafür ist, dann gewöhn Dir gleich an nicht zu schnell zu singen, es kommt hier oder da zu Verzögerungen oder Klangverzerrungen. Mann zu Frauenstimme ist wie immer eine reine Spielerei. Meine Empfehlung - betreib das Ding am Input eines Laptops, schalt das Micro drüber, betreib am Laptop ne externe Soundblaster Audegy und stell Dir dort ggf. die Karaoke Funktion am Micro ein, bedeutend bessere Ergebnisse

    Sonst ist das Teil eni "rundes" Teil, wo man durchaus sehr viel Spass damit haben kann.

    Etwas sei noch bemerkt : die vorhandenen Styles passen ganz gut, was jedoch mangelhaft ist, sind die aufgespielten Synthie instrumente, die oftmals mit viel zu vielen Höhen und zu wenig Bass ausgestattet sind. D.h. wirst Du in der Suche nach Synthies (um z.B. 80ger / 90ger Titel zu spielen) ein schweres Unterfangen haben, entweder sind die Dinger "zu hoch" gesampelt, oder zu tief gesampelt, dazwischen gibt es kaum etwas kraftvolles, trotzdem helles zu holen, schade irgendwo. Was ich ebenfalls vermisse, ist eine schöne Nylon Gitarre, die vorhandene klingt befriedigend. E Gitarren kannst Du weglassen, daran solltest Du gar nicht denken. Piano klingt ganz ordentlich ,ist aber am besten wenn Du über 2 Oktaven (d.h. transpose auf einer Stimme) 2x das Grand Piano mischst, und Sustation (Pedal empfohlen) dazu schaltest, dann haste bissel mehr Spass dran.

    mein Gesamturteil (hatte vorher mal n PSR 8000 bin also etwas verwöhnter *G*) sind in meinen Augen 70 von 100 Punkten. Es ist ein durchaus für den professionellen Einsatz geeignetes, robustes und seinen Job gut erledigendes Board, wo man jedoch mit Sicherheit noch bessere Alternativen finden wird. Auf jeden Fall zu empfehlen.

    Ach so, die Lautsprecher sind etwas arg Basslastig, aber das macht sich halt über Mischpult und PA nicht so bemerkbar, kannste ja auspegeln. Übrigens, ohne PA Auftritte logischerweise nur im kleinem Familienkreis, der Sound wird sonst nicht ausreichen, ab 50 Qm lohnt es sich nicht mehr da "nur" mit dem Board aufzukreuzen.

    Ich hoffe das hilft Dir weiter.
    Der Andy
     
  4. Norbert80

    Norbert80 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.06   #4
    Hallo,All
    Ich danke für die Inforamtionen,ich habe mich entschieden diesen Keyboard nicht zu kaufen
    MfG
    Norbert
     
  5. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.06   #5
    Warum kann man die E-Gitarren weglassen? Und wieso sollte ich erst gar nicht daran denken? So schlimm?
     
  6. mott

    mott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    121
    Ort:
    ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 25.08.06   #6
    Und warum nun nicht?
    Für was möchtest du denn mit deinem neuen Key spielen? In welcher Preisklasse usw.? Oder steht/stand es schon fest dass es das PSR3000 sein muss/sollte?


    mfg mott
     
Die Seite wird geladen...

mapping