Yamaha PSR9000

von bandchef, 11.03.17.

Sponsored by
Casio
  1. bandchef

    bandchef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.03.17   #1
    Hi Leute,

    ich hab hier ein altes PSR9000 von Yamaha. Dieses Keyboard ist so ca. 15 Jahre alt, möchte dies nun mit dem PC verbinden, weil ich midi-Files darüber abspielen möchte. Das Problem daran ist, es hat zwar ein Disketten-Laufwerk, ich aber kein Diskettenlaufwerk an einem Computer/Laptop.

    Was brauche ich hierzu alles, damit ich von einem PC mit USB auf das Keyboard midi-Files kopieren kann? Ich hab nur das Keyboard und den Stromstecker dafür...

    Könnt ihr mich aufklären? Danke!
     
  2. ossimann

    ossimann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.11
    Zuletzt hier:
    12.01.18
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.03.17   #2
    Hallo,das mit dem verbinden wird nicht klappen,da es kein USB to Host Anschluß hat,du brauchst ein USB Diskettenlaufwerk,
    damit kannst Du die Midifiles auf Diskette bringen und dann ins Keyboard einladen und wenn es eine Festplatte hat auf
    dieser speichern,Gruß Ossimann

    PS.Habe dir noch eine Private Nachricht gesendet!
     
  3. siebenhirter

    siebenhirter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.10
    Zuletzt hier:
    7.02.18
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    99
    Erstellt: 17.03.17   #3
    Um ein PSR9000 mit einem PC zu verbinden, kann man die MIDI- oder den HOST-Anschluß des PSR9000 benutzen - man braucht dazu aber kein Diskettenlaufwerk.
    *
    Zum Abspielen von Midi-Files reicht ein Kabel mit USB-to-Midi, welches man ab 15,- Euro kaufen kann. Die Midi-Signale werden dabei vom Midi-Player (SequencerSoftware) des PCs/Laptop über USB ausgegeben und über Midi-IN vom PSR9000 empfangen.
    *
    Für einen Datentransfer (PC / PSR9000-Harddisk) ist die von Yamaha empfohlene Treibersoftware am PC zu installieren.

    Zum Kopieren eines Midi-Files (vom PC auf die Hard-Disk eines PSR9000) benötigt man ein ausgekreuztes (Nullmodem-)Kabel, welches mit dem RS232-Terminal des PCs (Stecker D-Sub 9-pin) und dem Host-Anschluß des PSR9000 (Mini-DIN-pin) verbunden wird. Den "to-HOST"-Schalter setzt man dafür auf die Position "PC-2".

    Dann kann man diese übertragenen Midi-Files von der HD des PSR9000 abspielen. Bei Bedarf kann man auf der Hard-Disk befindliche Files auch direkt auf die Floppy-Disk des eingebauten Diskettenlaufwerkes kopieren und darauf speichern, bzw. diese Midi-Files dann auf von der Floppy-Disk abspielen.

    Das wichtigste ist also das Nullmodem-Kabel mit einem "D-Sub-9pin" und einem "Mini-DIN-8pin" Stecker. Voraussetzung dafür ist, daß am PC ein D-Sub-Stecker (RS232, 9-polig) vorhanden ist, denn wenn ein Rechner nur mehr USB als seriellen Port verfügt, benötigt man zusätzlich einen Adapter von USB-to-Seriell-RS232. Solche Adapter/Adapterkabel erhält man ab 8,- Euro (zB Pearl) und damit kann man auch alte Hardware-Komponenten mit modernen PCs und Notebooks benutzen.

    Das Nullmodem-Kabel (engl. Bezeichnung 8-pin MINI DIN to 9-pin D-SUB cross cable) ist auch im Fachhandel kaum erhältlich - falls man selbst nicht löten will, kann ein Bastler solch ein Kabel anfertigen:
    8-pin-MINI-DIN / D-SUB 9-pin
    1 -------------- 8 (CTS)
    2 -------------- 7 (RST)
    3 -------------- 2 (RxD)
    4 -------------- 8 (GND)
    8 | 8 (GND)
    5 -------------- 3 (TxD)
     
Die Seite wird geladen...

mapping