Yamaha S115V & Powerpod K-16

von Oberwiesel, 24.11.07.

  1. Oberwiesel

    Oberwiesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.07   #1
    Hallo!
    Was haltet ihr von den einzelnen Komponenten?
    Was meint ihr, wie die zusammen laufen?
    Andere Vorschläge für ein Powermixer oder Speaker?
    Ich möchte mir evt. eine PA für etwa 1000€ zu legen.
    Benötigt wird diese beim Proben meiner Band, sowie bei kleinen Auftritten!
    Zudem plane ich damit, kleine Partys bis 75 Personen zu machen!

    Stefan
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.572
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 25.11.07   #2
    Moinsen!

    Willst Du das wirklich wissen? :screwy:

    Wenn Du zwischen die 7 und der 5 ein Komma machst, könnte es klappen!:D

    Mal im Ernst, ich würde eher zu diesem PM raten, wenn es denn ein Powermixer sein soll. Hat zwar 2 Kanäle weniger ist aber eine kleine Stufe höherwertig.

    Wenn es 15er Boxen sein sollen, zwecks Konservenparty dann würde ich eher zu so was tendieren:

    http://www.musik-service.de/hk-audio-pro-15-premium-pro-prx395750904de.aspx
    oder
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-JRX-115-prx395743596de.aspx

    Wir aber dann trotzdem nicht für 75PAX ausreichend sein, da mußt du schon größer auffahren und mehr ausgeben. Du siehst, Du bist jetzt schon über die 1K drüber. :)

    Greets Wolle
     
  3. 4einhalb

    4einhalb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #3
    Hi Stefan,

    der Powerpod K-16 ist meiner Meinung nach ein geniales Teil.
    Ich nutze diesen zum einen für Gigs mit meinem Kollegen. Wir spielen mit zwei Akustischen Gitarren und Singen beide. Dies reicht locker für 100 Leute.
    Als Boxen setze ich die JBL JRX115 ein.
    Für mich ein perfektes Paar. Damit haben wir einige Zeit lang Proben gemacht mitder Besetzung 3xGesang, 2 E-Gitarren, Bass, E-Drum. Hier haben wir den Gesang und das E-Drum über die kleine PA laufen lassen.
    Die Anlage war meist extrem gedrosselt.
    Eine Veranstaltung mit einem 100 Mann Zelt habe ich dort auch gefahren (Rock-Klassiker).

    Vieleicht hats Dir geholfen!?

    Gruß
    Kruemel
     
  4. Oberwiesel

    Oberwiesel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #4
    Erstmal: danke an euch 2!
    Die JBL hätte ich auch schon ins Auge gefasst!
    @ Wolle
    ich habe das billigste von musicstore im Moment, und damit schaffe ich mind. 50 Personen, da werde ich mit 75 mit dem vorgeschlagenen System wohl wenig Probleme haben!
    Ich kenne dich ja nicht, aber vermutlich bist du ein Pro und demnach fährst du in einer anderen Liga. Den Yamaha Powermixer haben ich mir auch schon ausgeguckt, jedoch habe ich von einer normalen Verstärkerleistung von 125 Watt gelesen. Das hat mich etwas abgeschreckt.
    @ Kruemel
    kannst du mir vll. mal Fotos schicken von dem Powermixer, bitte! Alle Pics im Netz sind zu klein um richtig etwas zu erkennnen. Ich schreibe dir mal eine PN!

    Stefan

    PS: Weitere Meinung erwünscht!
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.572
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 25.11.07   #5
    Nein ich bin kein Pro, dann würde ich damit hauptberuflich Geld verdienen, aber ich bin schon lange in Sachen Technik unterwegs, so das ich mich ein klein wenig damit auskenne!:)

    Wo liest Du was von der Leistung? Ich sehe da immer nur zwei mal fünfhundert!:)

    Ich kenne jetzt den Phonicmixer da nicht, aber andere aus demselben Hause und das hat mich bisher nicht umgehauen!

    Reden wir hier von Beschallen, oder von Hintergrundberieselung?:screwy: Und zweitens kommt es auch auf die Qualität der Beschallung drauf an, nur laut ist nicht der Stein der Weisen!

    Greets Wolle
     
  6. Oberwiesel

    Oberwiesel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #6
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.11.07   #7
    In meinen Augen für den angepeilten Verwendungszweck vollkommen in Ordnung ;)
    Wenn du den K-16 und die beiden Yamahas für 1000 EUR bekommst würde ich
    zuschlagen.
     
  8. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 26.11.07   #8

    Jepp, verstehst Du falsch. 125W gibt die Endstufe an 4Ohm ab, wenn die Pegelanzeige der Mischpult-Sektion 0dB anzeigt. Oder andersrum formuliert: Bei 0dB internem Pegel ist die eingebaute Endstufe noch nicht voll ausgesteuert.
    Die Angabe ist also ein wenig sinnfrei und wurde wohl nur gemacht, um die Tabelle zu füllen. ;)
    Nominalpegel werden normalerweise nur bei Ausgängen mit Line-Pegel angegeben.


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping