Yamaha Six string piepst nur noch!

von luckyluke, 09.01.07.

  1. luckyluke

    luckyluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    424
    Erstellt: 09.01.07   #1
    servus,

    habe grade eben den yamaha six string (TRB oder so steht drauf) von meinem Lehrer ausgeliehen bekommen. kaum war er weg, hab ich das teil genommen und in meine
    10W Ibanez übungskombo gesteckt, die ersten 2 - 3 minuten ging das auch alles einwandfrei. auf einmal kam so ein lautes piepsen und die töne verzerrten langsam.
    gut, ich das teil wieder rausgezogen un in meinen Ashdown Mag600 reingesteckt,
    der Bass ist AKTIV. hab gedacht dass der vllt nicht so gut zu meiner 10w kombo passt.
    Eingesteckt, das selbe in grün, nur diesmal verzerrten die töne noch stärker un man
    hörte den bass kaum noch. nur noch das piepsen. der bass ist jetzt ganz weg und ich
    hab das teil sicherheitshalber mal rausgezogen.

    weiß einer was das sein kann?
    wenn die batterie leer wäre käm doch normalerweise gar kein ton raus oder?

    mfg luKE
     
  2. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Wechsel doch schlicht und einfach mal die Batterie, dann siehst Du doch ob es (sehr wahrscheinlich) daran liegt!
     
  3. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.01.07   #3
    Das soll von Bass zu Bass verschieden sein. Manche werden nur leiser, manche verzerren. Wechsle doch einfach die Batterie, dann weißt du, ob es daran liegt.
     
  4. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 09.01.07   #4
    Ich hatte mal einen Hohner mit Aktiv/Passiv-Switch. War die Batterie so gut wie leer und man schaltete ihn auf aktiv, dann vernahm man bei sachtem Anschlag gar keinen Ton und bei hartem Anschlag ein kleines Piepsen oder Quietschen, nur sehr kurz.
    Also, wie Ganty und Blorgh es bereits gesagt haben, einfach die Batterie wechseln und damit dürfte diese Sache erledigt sein.

    Gruß,
    Carsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping