"Yamaha"-User-Thread

von Hyper-Horst, 31.12.07.

  1. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    700
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Hi zusammen!



    Da hier ja immer mehr Userthreads aufgemacht werden, dachte ich mir, warum auch nicht einen Thread für alle Yamaha-User hier? Einen ...

    ... Yamaha-User Thread :D

    Also legt los: Was für Sets/Snares/... von Yamaha spielt ihr, was könnt hir darüber berichten, usw. :great:
     
  2. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 01.01.08   #2
    Hi, ich habe ein Recording custom anniversary-set mit passender Snare und nen 14x7 Snare, freilich auch recording custom.

    Die große Snare is einfach megalecker...

    Der Rest muß erstmal in der Praxis getestet werden, aber wie gesagt, die 14x7er is Wahnsinn. Oberhammer!!!!
     
  3. CHdrummer

    CHdrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    221
    Erstellt: 01.01.08   #3
    nun dan will ich auch mal loslegen und euch allen als erstes noch ein frohes neues jahr wünschen.

    also ich spiele ein yamaha stage custom baujahr 1999

    nun ich bin damit eigentlich sehr zufrieden, denn es hat mir wirklich sehr gute dienste geleistet und war eigentli das perfekte anfangsset für mich.
    nach 7.5 jahren mit deisem kit zeigen sich langsam erste mängel...aber das wird bei jedem set in dieser preisklasse so sein.
    einzig die snare fand ich nicht wirklich gut vor 1.5 jahre musste ich diese ersetzen.
     
  4. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    700
    Erstellt: 01.01.08   #4
    Ich wünsch auch allen erstmal ein gutes neues Jahr, hoffe ihr seit gut "reingerutscht" :)


    Ich hab auch das Yamaha Stage Custom. Das war auch mein erstens Set, sprich das ist auch schon so 7-8 Jahre alt :D Aber es läuft noch und klingt noch .... solange ich mein Set noch nicht für Auftritte oder Studio brauche ist es noch einwandfrei! :)

    Die Snare die dabei war hab ich vor paar Monaten auch ersetzt gegen die Gomezz Signature Snare von Yamaha in der Größe 14" x 8". Ebenfalls eine klasse Snare! :great:

    Edit: @ Kride: Wie kann man so spät (oder früh?) an Silverster vorm PC hocken und im Forum beiträge schreiben ... zu der Uhrzeit heut morgen war ich feiern ;)
     
  5. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 02.01.08   #5
    Ich bin stolzer Besitzer eines Yamaha Birch Custom Absolute

    Hängetoms:
    10"x9 / 12"x10

    Floortoms:
    14"x12 / 16"x14 (bald :D)

    Bassdrum:
    22"x20

    Snare:
    Steve Gadd Signature Snare (Stahl) 14"x5,5 / Yamaha Stage Custom ADV. (Maple) 12"x5

    Hardware:
    Yamaha FP 9315 Fußmaschine
    Yamaha HS 950 Hi-Hatständer
    Yamaha DS840 Drumhocker
    Yamaha RX-7 Drumcomputer

    Hier sind ein paar Fotos vom aktuellen Setaufbau zusehen. :great:
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 02.01.08   #6
    ich hatte früher fast 6 jahre ein yamaha DP in sunyellow.
    wenn die größen nicht so unhandlich (für mich) gewesen wären (12x10,13x11) hätte ich es auch immernoch, aber irgendwann möchte man die toms nicht mehr rechts und links neben die bd hängen sondern beisammen drüber ;)

    angetan bin ich vor allem von der yamaha hardware.
    selbst bei den günstigen sets (atm gigmaker) ist gute hardware mit dabei, mit der man durchaus auf die road gehen kann ;)

    noch dazu ist diese hardware meist sogar noch günstiger als vergleichbare andere namhafte.
    momentan befindet sich bei mir ein 700er hihatstand, ein 600er beckenständer (kann man superklein zusammenpacken und wiegt nicht viel, trotzdem sehr stabil) und die 9410er fußmaschine, mit der ich wesentlich besser klarkomme als mit der IC, die ich vorher hatte.

    also :great: für yamaha :) (die im übrigen bei der musikmesse die dekadenz haben ne eigene halle zu mieten :D )
     
  7. Chisi

    Chisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    3.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Dahoam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #7
    Also ich hab ein Yamaha Beech Custom (20,8,10,12,14), Baujahr 99 in grün und ich gebs nie mehr her! Obwohl es schon an die 200 Auftritte hinter sich hat, klingts immer noch sensationell, auch beim Aufnehmen klingts immer noch sehr amtlich! Es ist immer noch mein Lieblingsset! Aber nur in Verbindung mit meiner Ludwig Snare! :-)
     
  8. timmeoe

    timmeoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Walzbachtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #8
    ich hab momentan die Yamaha YD Serie

    10
    12
    14 Toms

    2x 14 Snares (eine von Mapex)

    20 Bassdrum

    16" Crash
    10" Splash
    14" HiHat
    20" Ride
    alles Paiste pst5

    14" HiHat
    session Drums

    will mir aber demnächst neue kessel kaufen (Tour Custom vllt?)

    was meint ihr?
     
  9. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    700
    Erstellt: 07.01.08   #9
    Tour Custom ist auch nicht besser als YD .... obwohl ... ein wenig viellecht. Aber im Endeffekt ist es das Geld nicht Wert, vorallem weil kein großer Unterschied zwischen YD und Tour Custom besteht, sind halt beides Anfängersets ... ;)

    Oder hab ich was falsch gesagt, Drummerin? ;):D
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 07.01.08   #10
    wieso fragst du mich da?
    bin keine yamaha expertin, würde das tour custom aber auf ne stufe mitm 3007er sonor oder tama superstar (wenngleich anderes holz) bzw. mapex pro m oder gretsch catalina maple stellen.

    ist also doch schon ein schritt in richtung mittelklasse, und ein nicht ganz günstiger, ist ja nur ein shellset
    mein tipp: hol dir ein gebrauchtes maple, recording oder oak custom fürn 1000 und gut ist :)
     
  11. Beda B

    Beda B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 07.01.08   #11
    @ Chisi:
    Das ist ja lustig! Ich spiele exakt dasselbe Set! :D
    Beech Custom in Grün mit einer Ludwig Snare (wahlweise 5 1/2 Black Beauty oder 6 1/2 Supersensitive). :great:
    Meine Dimensionen sind auch 20, 8, 10, 12, 14 - dazu noch 16 (Floor) und 13 (als Sidetom neben der Hi Hat)
    Und genau so wie du werde ich dies Set nie wieder hergeben! Fügt sich hervorragend in jede Musikrichtung ein! Egal ob Rock, Heavy, Pop, Jazz, Latin, Electronic, .... der Sound ist immer Hammerund in der Musik da, wo er sein soll!:)
    Vorausgesetzt man kann stimmen!!
    Und das trifft für jedes Set zu! Wenn man nicht stimmen kann, dann kannst dir eines um 20.000 kaufen - es wird scheiße klingen!
    Aber ds ist ein anderes Thema!
    BEDA
     
  12. Chisi

    Chisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    3.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Dahoam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.08   #12
    Wer stimmen kann ist klar im Vorteil! ;-)
    Beech Custum 4ever!
     
  13. Chisi

    Chisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    3.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Dahoam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Äh ich mein Custom! Jawohl, CUSTOM!
     
  14. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 07.01.08   #14
    Was meint ihr eigentlich zum Yamaha-Konfigurator??

    Ich finde ihn nicht schlecht, gerade wegen der "3D-Optik". Im Vergleich zum DW gefällt er mir besser.:)
    Allerdings ist er recht fummelig wie ich finde!:cool:
     
  15. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 09.01.08   #15
    Ich habe mit dem Gedanken gespielt mir vielleicht noch mal vernüftige Hardware zu kaufen und mein Rack zu verkaufen. Da ist mir was aufgestoßen. Und zwar jenes welches:

    Die beiden Galgenständer:
    http://www.musik-service.de/yamaha-cs-845-prx395500128de.aspx (85 EUR)
    http://www.musik-service.de/yamaha-cs-945-prx395501544de.aspx (95 EUR)

    Den beiden normalen Ständer:
    http://www.musik-service.de/yamaha-cs-840-prx395501542de.aspx (79 EUR)
    http://www.musik-service.de/Drums-Beckenstaender-Yamaha-CS-940-Beckenstaender-prx395501543de.aspx (92 EUR)

    Wo drin besteht bitte schön bei beiden Vergleichen der Unterschied? Außer vom Preis. Hab mir die Beschreibungen auf mehrer Seiten durchgelesen und komme zu keinen Ergebniss. Ist der Teurer noch mit Gold verziehrt oder wat? Ich weiß es nicht. Wäre nett, wenn ihr mir helfen könnten. Wenn kein Unterschied besteht und die teurer nur den gewissen Luxus mehr haben, aber im Endeffekt genau gleich sind, dann nehme ich doch die günstigeren.

    Edit: Zum Editor, kann ich jetzt noch nichts genaues sagen. Müsste ich mal vergleichen. Bin aber auf der Arbeit und hier gib's kein Flash auf den Rechnern.
     
  16. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 09.01.08   #16
    Hi, Mark,

    also das Einzige was mir auffällt, ich bilde mir ein, daß bei den teureren Modellen die Beine länger sind, was bei z.B. einem montieren einer Tom schon für mehr Stabilität sorgen dürfte, da das Dreieck, daß die drei "Füße" bilden ne größere Fläche umspannt, aber sonst seh ich auch nix...

    Darf ich fragen, für was alles Du die Hardware benötigst? Montierst Du "nur" Becken oder auch Toms daran?
     
  17. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 09.01.08   #17
    Also ich würde dann außer am linken Crash keine Toms an den Ständern haben. Dort kommt dann entweder eine 10"x08" oder eine 12"x10" Tom ran. Mehr nicht. Evtl. dann noch mal ein Galgenarm für ein Splash, aber das wars dann auch schon. Ich spiele zur Zeit nur 2 Toms.

    Siehe hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/232061-fotos-euren-drumsets-teil-5-a-30.html

    Sobald meine 16"x14" Floortom kommt, werde ich als Bonham-Aufbau aufbauen. Dafür habe ich schon einen Doppeltomständer mitbestellt. Also kein Ding! Wenn ich dann mal mit allen 4 Toms spielen werde, werde ich die 2 Hänge Toms auf der Bass befestigen. Also kommt kaum Gewicht an die Ständer. Das mit den Füßen hatte ich gar nicht gesehen.

    Werde mir den Yamaha CS-925 holen für das Ride und ob ich nun noch 2 Galgen oder zwei normal Ständer nehme weiß ich noch nicht. Mit den Galgen ist man natürlich flexibler, aber tendiere eher zu den normalen. Weiß die eigenltich reichen. Blöd wird natürlich, wenn ich den Setaufbau mal ändere... hmmm... ach ich weiß auch net. :o
     
  18. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 09.01.08   #18
    Naja, nachbestellen kannst ja immer mal...;-)
     
  19. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 09.01.08   #19
    Jo, da haste auch recht. ;)

    Ob ich nun die teureren oder die güngstigeren nehme, werde ich dann wohl spontan beim Kauf entscheiden. Und wenn ich die 900ter nehme ist ja auch net schlimm, kosten ja net alle Welt mehr. :)

    Dank dir!
     
  20. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 09.01.08   #20
    Ja bitte, gerne;-)

    Hab bei meinem Yamaha so nen Doppeltomhalter plus ne dritte Komponente. So nen Dreiteilhalter hab ich ein zweites Mal, vielleicht als Dreifachbeckenständer, günstig, und: 3 Becken, 1 Ständer.

    Ein Schlagzeug ist wie ein Baukasten für große Kinder;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping