ZAKK Wylde Overdrive vs. Jackhammer

von Sycoman76, 01.11.06.

  1. Sycoman76

    Sycoman76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Zollern-Alb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.06   #1
    Hi,
    wer kennt sich denn mit dem typischen Zakk Wylde Sound aus?

    (Eins vorneweg: Zakks Equipment ist mir bekannt.) Zakk verwendet ja u.a. seinen MXR-Signat.-Overdrive. Aber für dieses Gerät über 90 Steine auszugeben, seh ich nicht ein. Ich weiss, dass der Boss Overdrive eine etwas günstigere Alternative darstellt. Kenne aber beide Tretminen nicht ausreichend...

    Nun, ich besitze allerdings noch einen Marshall Jackhammer mit integriertem Overdrive.
    Nun, denkt Ihr, ich kann mit dem Jackhammer den gleichen "Effekt" erzielen, wie mit den anderen beiden???

    Übrigens, ich spiele ansonsten pur, Paula direkt i.d. Marshall Röhre.:great:
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 01.11.06   #2
    Ich hatte den Boss und habe jetzt den MXR und beiden klingen nicht identisch...

    Alleine mit dem Verzerrer wirst Du den Sound aber nicht erreichen. Der Verzerrer klingt halt mit jedem Röhrenamp anders...
    Zakk benutzt den MXR vor einem crunchig eingestellten AMP und diese Kombination macht dann halt den Sound aus. Es kann also sein das der MXR vor einem anderen AMP völlig anders klingt als vor seinem getunten Marshall!

    Da Du sein Equipment ja kennst, siehst Du auch das sein Sound aus vielen Komponenten besteht (Saiten, Gitarre, PU, AMP, Speaker, Effekte, usw.). Eine Komponente aus dieser Kette zu verwenden hat dementsprechend nur wenig Erfolg...
    Viel wichtiger ist aber auch seine gesamte Spieltechnik... Schließlich klingt er selbst über einen Marshall aus der MG Serie mehr nach ZAKK als andere, die über sein Live oder Studio Equipment spielen.

    Also einfach mal ausprobieren was Dir selber besser gefällt..

    Und das kannst Du doch am besten gleich ausprobieren mit den Sachen die Du schon hast -> Les Paul -> Jackhammer -> Marshall :great:
     
  3. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 01.11.06   #3
    Also ich sags mal so... der Jackhammer ist ja sehr vielfälltig. Das heißt wenn du mal keine Lust auf den Zakk Wylde Sound hast, bist du nicht an den Sound gebunden und kannst du ihn mit dem Jacky sofort ändern.
    Das würde ich zumindest mit einplanen.
     
  4. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.11.06   #4
    Da du den exakten Sound eh nicht erreichen wirst würd ichs mit dem Jackhammer einfach mal probieren wie nah du an den Sound rankommst und das dann mit dem MXR Teil vergleichen und schaun ob der Aufpreis sich für dich lohnt. Kannst ja mal beide bestellen und dann wieder zurückschicken wenns dir nicht taugt.
     
  5. Sycoman76

    Sycoman76 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Zollern-Alb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.06   #5
    Servus,
    danke für die Antworten.
    Jap, den Zakk-Sound will ich definitiv nicht exakt erreichen. Individuell sein ist alles für mich...
    Dennoch hätte mich einfach nur interessiert, ob mein Jackhammer genauso "boosten" kann, wie die anderen beiden Overdrives. V.a. der Vergleich im Sustainverhalten, wenn ich die Obertöne anreisse.
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 02.11.06   #6
    Ausprobieren...
    Und dafür Deine Gitarre und Dein AMP verwenden.
    Mehr hilft da nicht.
     
  7. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 16.04.07   #7
    *lösch* siehe unten
     
  8. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 16.04.07   #8
    Ich habe mir jetzt doch noch den ZW-44 geholt (danke an Blackie für die schnelle Lieferung, ist alles heil angekommen ;) ).
    Im Clean Kanal klingt der Sound scheiße und dünn, aber im OD1 (Marshall AVT150; Gain ungefair auf 12 Uhr) rockt das Ding echt. Dem ganzen kann noch ein Sahnehäubchen aufgesetzt werden, indem man noch zusätzlich den Jackhammer reinschaltet. Dadurch bekommt der geile Sound noch zusätzlichen Biss und Agressivität, außerdem erhöht er den Bass (leider versagt hier der ZW-44 ein bisschen). Killt wirklich alles diese Kombination.
    Schon vor dem Kauf, war ich eigentlich mit meinem Sound (Jackhammer bosst im OD1) völlig zuufrieden aber irgendwie dachte ich immer, dass er ZW-4 vielleicht noch das kleine bisschen rauskizeln würde; genauso ist es auch gekommen.
    Ich weiß nicht auf welche Art von Sound du stehst, ich z.B. steh voll auf den durchsetzungstarken durch und durch mittigen Sound.
    An deiner Stelle würde ich mit deinem jackhammer vor dem OD1 Kanal ein bisschen rumexperimentieren (Gain beim Jackhamer fast ganz rausdrehen [9uhr höchstens], Output ganz aufdrehen, Bass und Höhen 3/4 aufdrehen; contour und frequenz auf 0; am Amp Mitten voll, Bass 3/4 und höhen auf 11-12Uhr). Wenn dir dieser Sound zusagt solltest du dir den ZW-44 auf jeden Fall holen und du wirst staunen was da noch geht. Kommt bei einem Röhren Marshall eventuell noch besser raus.
     
  9. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 17.04.07   #9
    Bin auch der Meinung dass du mit dme Jackhammer boosten kannst, musst einfach mal aussitzen und rumprobiren. Ich mach oft tagelang an Nuancen in de rEinstellung rum, bis ich das gefunden habe was ich will
     
Die Seite wird geladen...

mapping