Zeitverschiebung durch verschiedene Gruppenkanäle?

von Schackessper, 13.04.06.

  1. Schackessper

    Schackessper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hallo!
    Mein Problem ist NICHT die Latenzzeit beim Aufnehmen, sondern etwas anderes.

    Habe in Cubase SL jetzt erstmals Gruppenkanäle verwendet um die Rechenleistung des Computers weniger beanspruchen zu müssen und einfacher zusammengehörige Spuren parallel verändern zu können.

    Das eigentliche Problem zeigt sich jetzt darin, dass scheinbar dadurch, dass die einzelnen Audiospuren jetzt verschieden lange Wege durch verschiedene Gruppenkanälen mit verschiedenen Effekten zurücklegen, die Spuren verschieden verzögert werden.
    Da ich unter anderem Schlagzeug aufnehme, über 5 Spuren (2 von oben aufs Schlagzeug, dann noch für 2 Bassdrums je eine und für die Snare) und das Schlagzeug sinnvoller Weise über zwei verschiedene Gruppen laufen lasse, ist nun leider das Schlagzeug in sich nicht mehr synchron und somit nicht zu gebrauchen.

    Weiß jemand, was ich machen muss, damit durch verschiedene Routierungen nicht unterschiedliche Zeitverzögerungen entstehen?
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.04.06   #2
    Hm...kann also eigentlich nicht sein, weil es da im Prinzip nicht zu verschiebungen kommen kann und Cubase diese Differenzen eigentlich intern ausgleichen sollte...

    Beschreib doch mal genauer, welche Signalbearbeitung stattfindet.
     
  3. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Die zwei Hauptspuren des Schlagzeugs (L und R) laufen durch KEINEN Gruppenkanal und werden mit EQ angepasst und nur leicht von einem Compressor verändert (Multibandcompressor, hohe und tiefe Frequenzen getrennt).
    Die beiden Bassdrumspuren werden per EQ angepasst, ebenso die Snare-Drum, und danach kommen die Bassdrums und die Snaredrum in den selben Kanal und werden gemeinsam noch mit einem Kompressor bearbeitet.

    Die Bassdrums scheinen um einen Sekundenbruchteil verzögert zu werden...

    Bevor ich diese Gruppenkanäle eingerichtet hatte, lief noch alles synchron.
    Habe auch überlegt, ob es an irgend einem Fehler liegen könnte und habe probeweise mit den neuen Einstellungen auch nochmal Schlagzeug aufgenommen, aber da ist es genauso verschoben.

    Danach laufen jedenfalls alle Spuren, also auch Gitarren, Bass u.s.w. gemeinsam durch die Mastereffekte (Echo, Hall und Kompressor), doch das war auch vorher immer schon so, und da ja alles dort mündet, kann dort ja eigentlich auch nichts mehr verschoben werden... ..denke ich mal.

    Naja, habe schon viel rumprobiert und nichts gefunden..

    Danke, Kfir, für Deine Hilfe!
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.04.06   #4
    Sind die BD Spuren gedoppelt oder 2 mal eingespielt ?

    Topo :cool:
     
  5. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #5
    Es sind zwei einzelne Spuren von jeweils einem Mikrofon, das in jeweils einer Bassdrum ist. ;-)
    Ich habe also zwei Bassdrums... ;-)

    Damit kann es nichts zu tun haben.
    Sie sind also auch beide in einem Durchgang eingespielt.
    Dabei hat sich sonst nie etwas verschoben.
    Jetzt nehme ich maximal 5 Spuren gleichzeitig auf, habe aber auch schon 12 Spuren gleichzeitig aufgenommen und es blieb alles synchron. Das Problem ist erst jetzt aufgetaucht, wo ich diese Gruppenkanäle verwendet habe.
     
  6. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #6
    Eventuell ist die Verschiebung weg, wenn ich die Effekte der Gruppenkanäle ausschalte. Allerdings höre ich dann ja nicht mehr so wirklich viel von den Bassdrums, so dass ich nicht ganz sicher bin, ob es dann synchron läuft. Außerdem wäre das natürlich auch keine Lösung, denn dann könnte ich ja auch auf die Gruppenkanäle verzichten..
     
  7. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #7
    Wenn ich die gleichen Effekte direkt auf die Kanäle setzte und danach (natürlich dann überflüssiergerweise) noch durch die Gruppenkanäle leite, ohne dort Effekte drauf zu schalten, dann ist die Verzögerung nicht da.
    Sehr komisch...
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.04.06   #8
    Bitte versuche noch einmal ganz genau zu beschreiben, wie und womit (Effekte/Versionen usw.) Du das machst.

    Der Fehler, so wie Du ihn beschrieben hast, kann eingentlich nicht sein.
    Daher liegt die Vermutung nahe, dass es an etwas anderem liegt.

    So simple Hinweise, wie Platte defragmentieren usw., erspare ich mir jetzt einmal.

    Topo :cool:
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.04.06   #9
    Ist das jetzt der Gruppenkanal den du meinst?
    Zwischenfrage: warum eigentlich? Snare und Kick verlangen doch ganz unterschiedliche Bearbeitungen...und Spuren sollten doch genug da sein?
    Und um die Rechenleistung würde ich mir wegen 3er Kompressoren auch noch nicht so die Gedanken machen, das wird eher bei Hall-Effekten ein Problem.

    Ich würde das komplette Schlagzeug in eine Stereo-Subgruppe packen und gut ist. Mach ich auch immer so. Da kann man dann, wenn es nötig sein sollte, "masterern" und globalen Feinschliff für das komplette Drumset vornehmen.

    Das hilft dir jetzt zwar nicht direkt bei deinem Problem, aber ich würde es generell empfehlen.
    Es mag verlockend sein, aber es macht nicht viel Sinn allzu viele kleine Grüppchen zu bilden...
    Deshalb: bitte, bitte, ausführlichste Beschreibung der verwendeten PlugIns und an welcher Position etc.!

    Lasst euch doch nicht immer so bitten...:(


    PS: ich glaube ich muss mal einen "Wie beschreibe ich ein Problem beim ersten Mal richtig?"-Workshop geben ;)
     
  10. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #10
    Ja, das wäre aber nett! ;)


    Allerdings habe ich das Problem ja nicht schlecht beschrieben, nur kann man nicht unbedingt wissen, dass das Problem, was man hat, so außergewöhnlich ist, dass man gleich alles aufschreiben sollte... ..hätte ja auch sein können, dass das ein typisches Problem ist, und so und so ganz simpel zu regeln geht...

    Ok, jetzt ist der PC aus, später kann ich nochmal schauen...
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.04.06   #11
    Nenene, ich finde das gehört schon aus eigener Motivation heraus dazu, dass man so viele Infos wie möglich bietet. Und der "Aufwand" sollte es einem ja schon wert sein gelle :D
     
  12. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #12
    So, habe jetzt mit Hilfe eines Freundes, der ebenfalls eine Version von Cubase hat (SE), dass das ein Programmfehler zu sein scheint. Bei neueren Versionen vermutlich behoben.
    Bei meiner Version von Cubase SL (Version 1,01) kann man es leicht feststellen, indem man einen Bassdrumschlag in einer Spur hat, diese Spur doppelt, also dann zwei Spuren mit dem gleichen Schlag hat.
    Dann führt man eine der zwei Spuren durch einen Gruppenkanal, schaltet im Gruppenkanal einen beliebiten VST-Effekt auf, und schon besteht die Verzögerung. Hört man, wenn man beide Spuren gleichzeitig abspielt, also die, die direkt rausgeht, ohne durch einen Gruppenkanal zu laufen, und die, die durch den Gruppenkanal läuft.

    Bei der Version des Freundes (weiß nicht, wie alt), passiert das scheinbar erst, wenn eine Spur durch mindestens zwei Gruppenkanäle läuft, und dort jeweils Effekte eingeschaltet sind (also werden die entstehenden Zeitverzögerungen der im ersten Gruppenkanal verwendeten Effekte vom Programm noch herausgerechnet, während die im 2. Kanal entstehenden einfach bleiben.. ..bei).

    Also brauche ich hier nichts weiter schreiben...

    Ich werde mal nach einem Update Ausschau halten.

    Es kann ja jeder bei seiner eigenen Cubase-Version nachtesten, ob der Fehler besteht, oder nicht.

    Wie gesagt, bei einer neueren Version von letztem Jahr (hat dieser Freund zu Testzwecken), war der Fehler nicht mehr vorhanden.
     
  13. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 14.04.06   #13
    Jo, bei meinem Cubase SE 3 tritt die Sache (auch bei zwei Subgruppen hintereinander) auch nicht auf...

    Scheint wohl wirklich ein Problem deiner Version zu sein...ärgerlich :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping