Zildjian Armand Cymbals

von kiNk, 29.11.07.

  1. kiNk

    kiNk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 29.11.07   #1
    Hallo liebe Leute

    ich meld mich seit laengerer Abstinenz nochmal zurueck, direkt mit einer Frage:

    Zildjian Armand Cymbals, was steckt da dahinter?
    hat wer Erfahrungen damit?
    Sind die Dinger nur fuer Rockmusik geeignet, oder auch vielseitiger einsetzbar?
    Was bekomm ich da fuer mein Geld?

    Ich hab vor mir nach Weihnachten einen komplett neuen Satz zu kaufen, also HH, R, CR und CH, Budget bis 1000€ maximalst.
    ich habe momentan keinen Shop in der Naehe und wollte die Vorauswahl etwas eingrenzen, sonst wird man ja total Verrueckt bei der Fuelle an Angeboten.

    Danke im Voraus,

    Liebe Gruesse

    kiNk
     
  2. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 29.11.07   #2
    Die Zildjian Armand Becken sind angelegt an den alten Zildjian Sound der 60er Jahre, sprich duenne vielseitige Becken Richtung Jazz und Bigband.
    Toenen bestimmt gut und sollten auch vielseitig einsetzbar sein.
    Zildjian sagt das dazu.
    Im Df hat aber jmd. mal ein passendes Statement dazu abgegeben, sinngemaess: warum ein heiden Geld ausgeben, wenn man die gebrauchten 60er Aveden fuer die Haelfte bekommen kann. :)

    Was machst du denn fuer Musik? Scheust du den Gebrauchtkauf?
     
  3. kiNk

    kiNk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 29.11.07   #3
    Ich spiele in zwei Bands atm, eine Coverband, in der wir querbeet durch die Rockgeschichte covern, also von den Beatles bis Rhcp.
    die andere Band ist ich nenns jetzt mal Jazzrock.

    was ich an Becken brauche, ist vielseitige becken, die einerseits im Jazz, wie im Funk, aber unter Umstaenden auch bei Rage against the Machine funktionieren ( ich weiss von jazz bis RATM ist n riesen
    Sprung, doch sollte sowas doch moeglich sein, neh?), und sehr stabil sein, ich habe schon einige Becken gerissen gehabt, was nicht toll war

    Gebrauchtkauf haengt ab. Mit Ebay hab ich einige schlechte Erfahrungen gemacht. Gebrauchtkauf, dann nur von Leuten, mit denen ich schon in irgendeiner Art und Weise Kontakt hatte.

    Liebe Gruesse

    kiNk
     
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Das hängt viel mit der Spieltechnik, der Aufhängung der Becken und dem Transport zusammen.

    Ich hab trotz hartem Spiel gute Erfahrungen mit den Zildjian A-Custom und den Sabian AAX (studio) gemacht.
    Bei leiser Musik und/oder kleinen Räumen klingen sie gut, ohne das man reinzimmern muss. Wenns lauter wird, halten sie noch gut mit und wenns so laut wird, das sie drohen zu leise zu sein, wirds Zeit für Overheads :D.
    Das erlebe ich aber erst in Club> 200/Festzelt/Turnhallengröße.
    Dickere Becken brauchen ein gewisses Maß an Anschlagstärke, damit sie ihren Klang entfallten und sind in leisen Situationen oft zu laut oder klingen nicht.

    Den A-Custom/aax ähnlich klingen übrigens die Zultan CS, die für weniger einiges bieten.
     
  5. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 01.12.07   #5
    Für Rage werden die Armand wohl nicht reichen; sind dafür zu dünn, d.h. die Projektion, Lautstärke sind zu gering und insgesamt mangelt es den Becken dafür auch Obertönen...

    Ich würde Dir eher die A-Custom empfehlen, allerdings können die auch schnell reißen... Dein Beckenwunsch kollidiert eben generell ein bisschen mit Deinem Problem...;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping