Zoom 506

von nazbue42, 06.03.05.

  1. nazbue42

    nazbue42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    11.08.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 06.03.05   #1
    Hallo,
    benutzt jemand (noch) das o.g. Gerät? Ich hab´s gerade mal wieder aus dem Schrank gezogen und frage mich, ob ich´s nicht mal wieder einsetzen sollte.
    Der Stromverbrauch ist enorm hoch, also Netzteil ist Pflicht. Hall usw. ist eh Quatsch für Bass, aber Stimmgerät und 1-2 Soundpresets gefallen mir immer noch bzw. wieder ganz gut. Was haltet ihr von dem eingebauten Kompressor?
     
  2. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 06.03.05   #2
    also ich hatte es kurzzeitig mal ausgeliehen...für nen tag oder so...also ich fands kacke...ein paar sounds waren natürlich brauchbar, sprich hier der ein oder andere verzerrer und clean sound aber insgesamt haben mir die einzelnen sounds zu sehr gerauscht
     
  3. Azrael

    Azrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.03.05   #3
    Ich habs mir jetzt auch zugelegt und finde es nicht so toll. Einige Sounds sind in Ordnung, aber mir gefallen die Distortions überhaupt nicht.
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 06.03.05   #4
    Also ich bin mit meinem 708/2 sehr zufrieden, hatte vorher das Digitech BP 200 und hab im Laden das Korg AX10B angespielt und Zoom hat mich vom Sound wie von der bespielbarkeit überzeugt.
    Unser Gitarist spielte ein AX10G und hat jetzt auch zum Zoom GFX1 gewechselt, und es klingt auch imho besser und bietet mit seinen 4 Kanälen sehr viele Möglichkeiten...
     
  5. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 09.03.05   #5
    das 506 hatte ich mal und bis auf das Stimmgerät gab es nichts,was ich hätte gebrauchen können...rauscht, bedienung zu kompliziert, effekte klangen schlecht...
     
  6. exaja

    exaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    25.01.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #6
    Moin,

    Ich hab auch so´n Teil. Bei mir läuft es quasi nur als Stimmgerät, ab und zu brauch ich auch mal den Octaver, aber ich muß sagen, es kappt extrem die höheren Frequenzen und wie erwähnt, es rauscht ziemlich :(. Für den Übungsraum geht´s, aber für Recording usw. nutze ich mein altes Studioquad. Das gebe ich wohl nie mehr her.

    Gruß, Klaus
     
  7. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.03.05   #7
    Das Zoom 506 finde ich für den Hausgebrauch ok, gerade für Anfänger (für Effekte), jedoch ist das Teil für die Bühne einfach ungeeignet, finde ich...
     
  8. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #8
    Anfangs war ich von dem Ding schon sehr angetan... Sind schon ein paar geile Effekte dabei.
    ABER:
    Bin vor einiger Zeit draufgekommen dass diese scheiß vermurkste Teil den Ausgangspegel meines !passiven! Basses nicht verträgt! das Ding verändert das Signal und bei zu hoher Lautstärke hab ich n Rauschen drin, Ich dachte erst mein Bass wäre kapputt...

    Verwende es trotzdem noch, weil
    a. für stoner rock brauch ich n gewisses "rauschen" :twisted:
    b. weil ich relativ oft die Stimmlage ändere
    Aber meinen passiven Bass schliesse ich nur noch an wenn ich eine Distortion brauche.

    Kennt jemand ne qualitative Alternative (die nicht zuuu teuer is)?
    Mir wär Stimmfunktion, Verzerrer, Delay und vielleicht EQ wichtig
     
  9. Curbow

    Curbow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 27.03.05   #9
    hehe... bei mir ist das teil mittlerweile nur noch als tuner im einsatz. allerdings außerhalb des signalwegs. :)
     
  10. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.05   #10
    Wie meinst du das ausserhalb des Signalwegs? Gibt's da vielleicht Switches wo man das umstellen kann?
    Die dauernde umsteckerei geht mir nämlich auf den keks...

    was in der richtung:
    bass--switch---------switch----amp
    ............|---zoom 506---|
    ?
     
  11. hutti6

    hutti6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #11
    ich vermute mal, es hängt am tuner-out des amps...odrrr????
    als "qualitative alternative" kann ich übrigens das me-50b von boss anpreisen. hat auch´n paar gute zerren drin. (7stück) und 5 delays ;) :great: allerdings war mein bfx-708 besser zu transportieren, das ging noch mit ins gigbag rein... nu aber genug...komm mir schon vor wie´n boss-vertreter :D
     
  12. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #12
    Hm das Boss ME50b würd ich mir gerne zulegen, aber da müsst ich vorher mein zoom loskriegen...
    Tuner Out? weiss ehrlich gesagt nicht was du damit meinst :confused:

    Bass und Amp selbe Einstellung nur geh ich einmal direkt in den Amp, einmal übers zoom, beim zoom hab ich das Rauschen (auch im Bypass mode), was ich beim direkten weg nicht hab.... :(

    edit: mir is grad aufgefallen das ich ein 607 hab...
     
  13. hutti6

    hutti6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #13
    viele amps haben einen extra ausgang, wo man das stimmgerät ranhängen kann. namens tuner out ;)
     
  14. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #14
    oh mal sehn ob ich das auch hab, ka.... :confused: :o
     
  15. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 24.04.05   #15
    Ich habe das Gerät auch. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist zwar umwerfend, aber bis man da mal ein Effekt gefunden hat, dauert das - selbst wenn man einen bestimmten möchte - Ewigkeiten. Außerdem ist es fast ausschließlich nur für Aufnahmen zu gebrauchen. Vor Allem ist darauf auch nur das wenigste mit dem Fuß einstellbar, bedingt halt durch "zu viele" Effekte (tlw. sind da aber auch echt unnützige Lückenfüller bei).
    Zum Stimmen find ichs aber super, wie es die anderen im Thread auch schon gesagt haben.
    Für Leute mit viel Geduld und Verspieltheit ist es vielleicht noch zu empfehlen. Aber im nachhinein ist es für mich definitiv schon fast ein Fehlkauf (findet nur selten Gebrauch) war aber bei Music Store für 69 ,- im Angebot - jetzt weiss ich auch warum ;)
     
  16. reminder_me

    reminder_me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Gnarrenburg (MOOR)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #16
    ich finde das Zoom 506 mehr als nur überflüssig.. Die Distortion Effekte hören sich meiner meinung nach mehr als nur künstlich an.. Wie schon angesprochen rauscht das Teil sehr extrem also für den Hausgebrauch kann man es benutzen aber für die Bühne währe es mehr als ungeeignet..
     
  17. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 31.01.06   #17
    die distortion war eninigermaßen brauchbar...was soll auch viel bei distortion schief gehen..isja nur krach ^^
    wah wah fand ich kacke
    und die anderen effekte waren auch nicht so der brüller
    also für mich war es nichts !
    hab das ding n paar mal angespielt in schrank gepackt und dann verkauft
    wenn ich mir demnächst noch effekte kaufe
    dann hochwertige ... sind dann zwar teuer aber man hat was davon
     
Die Seite wird geladen...

mapping