zoom g2.1 mit guitar rig und cubase le

von chuckthebesh, 27.06.08.

  1. chuckthebesh

    chuckthebesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.08
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #1
    hallo leute,
    habe meinen zoom über usb mit pc verbunden. Pc hat eine creative soundblaster audigy2 soundkarte. Software cubase le und guitar rig3 sind bereits installiert. Habe auch mehrere asio treiber schon installiert und ausprobiert. Mein problem ist jetzt die latenz, und zwar wenn ich über den asio media ... treiber gehe dann funktioniert zwar alles aber die latenz ist zu groß. Deshalb habe ich mir asio4all und original zoom asio treiber geladen da man dort die latenz runtersetzten kann, aber weder bei dem einen noch bei dem anderen kommt was bei rum da ich irgendwie den output(in dem falle meine soundkarte) nicht festlegen kann. Genau das gleiche problem tritt bei guitar rig auf, ich sehe zwar auf den monitor das ein input und output signal ankommt wenn ich die saiten anschlage aber es kommt nichts aus der soundkarte. Wollte eigentlich über cubase aufnehmen und guitar rig als vst darüber benutzen um mir die sounds direkt einzustellen, aber jetzt weiss ich nicht mehr weiter, ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. Oder vielleicht einen guten link habt wo tutorial zu diesem thema ist oder ähnliches:
    :confused:
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    455
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 28.06.08   #2
    Ganz alte Geschichte....
    Bis auf den ASIO-Multimedia-Treiber und ASIO4all, sind eigentlich alle ASIO-Treiber der Gerätehersteller so geschrieben, daß sie nur die Ein- und Ausgänge eines physikalischen Gerätes verwalten können(mehrer kaskadierte Geräte eines Herstellers werden trotzdem nur über einen Treiber gesteuert).

    Und jetzt dürfte es schon geklickt haben bei dir.:gruebel:

    Ja, genau richtig, du mußt natürlich zum Hören auch das Zoom verwenden!:great:
     
  3. chuckthebesh

    chuckthebesh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.08
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.08   #3
    Ok, danke erstmal aber so richtig hats nicht geklickt, also über den zoom treiber trotzdem über der soundkarte hören oder über das zoom effektgerät die lautsprecher anschliessen (output).??:confused:
     
  4. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    455
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 28.06.08   #4
    Genau! Wenn der ZOOM -ASIO-Treiber geladen ist, stehen dir nur dioe physikalischen Eingänge und Ausgänge des ZOOM zur Verfügung.
    Wie schon geschrieben, kann Geräte-übergreifend nur ASIO-Multimedia, mit halt unglaublicher Latenz oder aber ASIO4all. Der funktioniert aber nicht in allen Fällen und auf allen Systemen. Ist halt freeware.
     
  5. chuckthebesh

    chuckthebesh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.08
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.08   #5
    Ok das ist so weit verständlich! Und wie kann ich jetzt in der spur die ich bei cubase aufgenommen hab mit guita rig über vst den sound einfügen oder bzw. verändern????
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 30.06.08   #6
    GR-VST beim entsprechenden Kanal in den Insert laden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping