Zoom G2 oder Korg (Toneworks) AX3G

von fsultra, 05.02.08.

  1. fsultra

    fsultra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    429
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hallo,
    um kleine Aufnahmen zu machen und um über Kopfhörer zu üben brauch ich ein Multi, hab die zwei rausgesucht weil sie ganz gute Bewertungen hatten. Hat jemand beide mal verglichen? Viel Effekte brauch ich ja nicht, wichtig ist mir, dass der Grundsound des Amps gut ist. Also nach Röhre muss es klingen.

    Danke!
     
  2. tintin1a

    tintin1a Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    833
    Erstellt: 06.02.08   #2
    hi!
    habe selber das ax5g, vom chip und somit auch vom sound identisch mit dem ax3g.
    angespielt habe ich auch noch den pod und den kleinen zoom.

    spiele die beiden an und vergleiche die presets der geräte: im alltag wirst du, allein aus zeitlichen gründen, meistens einfach presets nehmen, die du schnell abänderst. hier lag, meines erachtens der vorteil beim korg. man kann sounds einfach und präzise abändern, evt. sich noch aussuchen aus welcher "virtuellen box" das ganze rauskommen soll und speichert das ergebnis auf einem der 40 user speicherplätze.
    die sounds sind echt klasse, besonders die drive/amp sektion ist gut gelungen (wobei ich genug leute kenne für die genau hier der schwachpunkt allgemein bei korg multis, auch noch beim 3000er, liegt -> absolute subjektivität).
    im gegensatz zu anderen multis muss man hier nicht lange nach brauchbaren sounds suchen, echt gelungen das teil!
    nach röhre anhören? ja, tut es so lange bis du einen richtigen röhrenverstärker hörst :D
    wenn du das auf die klangfarbe beziehst kann ich dir zu beiden multis raten. da sind schon warmer overdrive und distortion für palm muted rhythm, also punk oder hardrock, drin.
    wirst du meiner meinung nach mit beiden nichts falsch machen.

    einfach testen, bei mir hats gerade mal 30 minuten gedauert und die entscheidung stand!

    viel spass dabei,

    tintin1a
     
Die Seite wird geladen...

mapping