Zoom GFX 707 für Vocals

von bloody cape, 11.02.07.

  1. bloody cape

    bloody cape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.07   #1
    Hat jemand vielleicht das für gesang schon getestet ?
    http://www.samsontech.com/products/productpage.cfm?prodID=169

    ich würde es nur für klaren bzw. clean gesang interessieren, wie es mit hall, reverbe und delay aussieht.

    Hat jemand vielleicht Einstellungen herausgefunden mit denen man einen guten gesangseffekt zusammenbringt ?

    Welche Nachteile bringt es mit sich wenn man ein Gitarren Effektgerät als Gesangseffektgerät misbraucht ?

    mfg
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 15.02.07   #2
    Wie der Name vermuten läßt, sind Gitarreneffekte auf den recht speziellen Frequenzgang von Gitarren abgestimmt, was auch erklärt, weshalb es oft das fast identische Gerät als gesonderte Bass-Ausführung gibt.
    Verwendet man diese Geräte am Mikrofon, so muß man meist zuerst das Signal auf Line-Pegel anheben, sonst hat man einen Rauschgenerator mit Klangregelung. Danach wird die Stimme wie ein Gitarrensignal behandelt, obertonreich und ohne Tiefen. Wer genau das sucht, kann in diese Richtung experimentieren.
    Wer nur einen akzeptablen Hall für eine Singstimme sucht, kauft sich beispielsweise für 30€ ein Midiverb bei ebay. Wer höhere Ansprüche hat, sucht in diesem Thread.
     
Die Seite wird geladen...

mapping