Zoom H1 funktioniert nicht in Cubase LE 8

von katti1803, 18.11.16.

  1. katti1803

    katti1803 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.15
    Zuletzt hier:
    3.01.18
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.11.16   #1
    Hallo,

    Vielleicht kann mir ja hier jemand mit meinem Problem helfen.
    Ich habe ein Zoom H1 und wollte es über Cubase Le 8 als Interface laufen lassen. Habe mir also den Treiber runter geladen, installiert, Cubase gestartet, das Zoom H1 ausgewählt und zugewiesen und alles hat super funktioniert. Heute wollte ich mal wieder damit aufnehmen. Cubase hat das H1 auch erkannt und ich konnte es zuweisen - alles wie vorher - nur auf einmal bekomme ich kein Signal. Es schlägt einfach nicht aus. ich habe schon so gut wie alles ausprobiert, es funktioniert einfach nicht. Ich hab die Kanäle überprüft, den Treiber neu installiert, Cubase neu installiert und so weiter. Es ist auch alles richtig zugewiesen, auch am PC ist das H1 also Mikro zugewiesen.. Habe es dann in Audacity getestet und da funktioniert es. Ich bin ziemlich ratlos und habe einfach keine Ahnung woran es liegt, zumal es vor ein paar Tagen ja noch reibungslos geklappt hat :(

    Vielleicht weiss jemand von euch was ich falsch mache?
     
  2. Burkie

    Burkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.11
    Zuletzt hier:
    1.07.18
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    1.856
    Erstellt: 18.11.16   #2
    Überprüfe morgen bei klarem Kopf die Geräteauswahl unter Cubase.
    Dort muss der richtige Treiber ausgewählt werden.
    Weiters müssen die Eingangskanäle (Taste F4) aktiviert und zugewiesen werden.

    Gruß
     
  3. katti1803

    katti1803 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.15
    Zuletzt hier:
    3.01.18
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.11.16   #3
    Zoom H und F Series Asio ist als Treiber ausgewählt und die Eingangskanäle sind auch aktiviert und zugewiesen. Habe nachguckt...
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    6.383
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    13.329
    Erstellt: 19.11.16   #4
    Poste doch mal ein paar Screenshots. Da es mit Audacity geht liegt die Vermutung nahe, dass es auf dem Weg zu- oder in Cubase klemmt......
     
  5. katti1803

    katti1803 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.15
    Zuletzt hier:
    3.01.18
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    8.262
    Zustimmungen:
    3.681
    Kekse:
    17.224
    Erstellt: 19.11.16   #6
    Die Einstellungen unter "VST System Link" sind in deinem Fall unsinnig/überflüssig, ob das jetzt was mit deinem Problem zu tun hat kann ich nicht sagen.
     
  7. katti1803

    katti1803 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.15
    Zuletzt hier:
    3.01.18
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.11.16   #7
    auch wenn das nicht eingestellt ist funktioniert es leider nicht
     
  8. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 24.11.16   #8
    Ich kenn Cubase 8 LE nicht. Nur Cubase 7.5 (die Große). Da sieht man im Inspektor (ganz links) auch, welcher Eingang der Spur zugewiesen ist. Das Eine ist die Aktivierung der Eingänge/Ausgänge, wie Du schon richtig gemacht hast. Allerdings müssen diese dann noch der Spur/Kanal zuweisen. Hast Du das auch schon überprüft?
     
  9. Burkie

    Burkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.11
    Zuletzt hier:
    1.07.18
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    1.856
    Erstellt: 24.11.16   #9
    Hallo,

    dieses Bild zeigt ja an, dass die Eingänge wohl zwar zugewiesen sind, aber nicht gefunden werden....?

    Kann es sein, dass die Eingänge vom Zoom nicht gleichzeitig als Windows-Mikrofone und als ASIO-Mikrofoneingänge definiert sein dürfen?

    Kann es sein, dass am Zoom selber irgendwas verstellt wurde...? Dass vieleicht das Zoom nicht im ASIO-Modus oder so was ähnliches betrieben wird...?
    Dass man vieleicht im Zoom-Menu am Gerät selber die Mikros erst als Interface für ASIO scharf schalten muss?
    Oder dass irgendwelche Einstellungen im Zoom-Treiber diesbezüglich vorgenommen werden müssen?

    Was sagen denn die Supportabteilungen von Zoom und Cubase dazu...?

    Gruß
     
  10. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 24.11.16   #10
Die Seite wird geladen...

mapping