Zoom Livetrak L-12 im Livestreaming

Z
ZoSar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
15.02.09
Beiträge
10
Kekse
0
Moin Zusammen
Ich habe hier schon einige Beiträge übers L-12 gelesen, daher hoffe ich, dass mir jemand mit Erfahrung helfen kann.
Ich streame Live Musik mit dem Pult und habe noch zwei große Probleme:

Problem #1:
Der PC Sound, der über USB in Kanal 9/10 (USB 1-2) reinkommt, soll natürlich 1 zu 1 auch wieder raus an den Master, denn in OBS habe ich das L12 als EINGANG. Sprich: Ganz hinten in der Kette.
Ich möchte also quasi meine PC Lautstärke (für zum Beispiel Alerts oder die Hintergrundmusik) mit dem Fader auf 9/10 regeln können. Das funktioniert aber so nicht.
Der Sound scheint immer nur so laut zu sein, wie ich ihn auch selber hören kann (obwohl meine Monitorboxen im Monitoreingang A (l+r) und NICHT am Masterausgang sind. Wie kann das sein?

Und Problem #2:
Ich möchte natürlich, dass meine Zuschauer die Effekte auch hören können. Lege ich einen Hall auf die Stimme, sollen das meine Zuschauer auch hören. Leider scheint der EFX Kanal aber nicht über USB an den PC zu gehen, was seltsam ist, denn auf dem Mastersignal ist der Effekt ja drauf und EIGENTLICH sollte doch exakt das Mastersignal an den PC gehen, oder? Mit dem Tascam Model 12, oder dem Yamaha MG10XU wurden die Effekte jedenfalls immer mit übertragen, ist das beim Zoom anders? Bzw. Hat jemand eine Idee wie man das umgehen kann (möglichst ohne zweites Audiointerface?)
 
Eigenschaft
 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.868
Kekse
21.047
Zu 1

geht nicht..., USB Input wieder raus zum USB Output wäre sog. Loopback, kann er nicht.

Gibt eine Möglichkeit...
Lesen...
https://obsproject.com/forum/threads/zoom-l12-only-sending-track-one-to-obs.96355/

Zu 2:

Its not a Bug, its a Feature...
Das USB Signal ist immer post (nach) Gain, aber pre (vor) Fader, EQ und FX, somit kommt, wie bei einem USB Audiointerface das "rohe" Signal in den PC, unabhänig, ob der Sänger noch z.B. Höhen oder Hall auf seinem Monitor oder Boxen haben will.
 
Z
ZoSar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
15.02.09
Beiträge
10
Kekse
0
Danke für die schnelle Antwort.

Zu 1:
...gibts da auch was für Windows?

Zu 2:
Pre-Fader? Echt? oO Auch Pre-Compressor?
 
Z
ZoSar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
15.02.09
Beiträge
10
Kekse
0
Danke dir.
Jau, Voicemeter kenne und nutze ich bereits bei einigen Dingen. Leider ist für Livestreaming da die Latenz viel zu hoch.

Ich fürchte ich MUSS mit meinem Focusrite 2i2 arbeiten. Ich habe es nun so gesteckt, dass mein Main Out vom L-12 in die beiden Eingänge meines 2i2 geht. Die Ausgänge des 2i2 wiederum gehen in Kanal 11/12 vom Zoom. Meine Monitorboxen bleiben an A.
Dann kann ich da alle Mics und Instrumente stumm schalten, diese aber über den Master weiterhin an das 2i2 senden. In OBS richte ich dann ganz simpel den Eingang des 2i2 als Mikrofon an und schon kann ich alles mit den Fadern steuern und habe auch die Effekte.
Meine Monitorboxen an A geben nur das PC Signal aus, so dass ich meine Hintergrundmusik und die Alerts weiterhin (leise) hören kann, meine Headphones sind an E und geben Wahlweise den Master aus, oder (während meiner Songs) nur die Inputs ohne den PC Sound, damit ich nicht abgelenkt werde.

Ich hoffe, dass Zoom da mit einem Software noch nachliefert. Sie haben es ja schon via Software Update geschafft die EFX auch an die Kopfhörerausgänge zu senden, da wird meine Wunschvorstellung eventuell auch noch drin sein... ich bin gespannt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben