Zu große Füße für Heel - Toe?

von Shoto, 17.10.06.

  1. Shoto

    Shoto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    11
    Erstellt: 17.10.06   #1
    Hi,
    ich konnte leider gerade nicht suchen, weil die Seite dermaßen hing, deshalb steinigt mich nicht gleich, wenns sowas schon gibt.
    Mein Problem ist folgendes, ich spiele eine Iron Cobra und habe Schuhgröße 45/46 die Fußstopper sind abgeschraubt, kann es sein, dass meine Füße einfach zu groß für Heel - Toe sind?

    Gruß Shoto
     
  2. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 17.10.06   #2
    also barfuss dürfte man selbst mit schuhegröße 50 kein problem mit dieser technik haben!
    jedoch mit schuhen, so auch mein problem - obwohl ich "nur" 44 hab - dass ich mit schuhen, egal ob chucks, vans etc, ich keine moeglichkeit habe den heel stroke auszuführen, ausser ich stell mein fuss schräg aufs pedal - dabei muss ich mich nur so verrenken, dass ich es gleich lasse...

    also ohne schuhe - kein problem
    mit - grosses
     
  3. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 18.10.06   #3
    also da ich 42er hab kenn ich das problem zwar nicht
    aber den fuss leicht schräg aufs pedal stellen ist eine ziemlich gute lösung und passiert mir manchmal sogar unbewusst
    allerdings bin ich kein maßstab denn ich kann zB ohne schuhe garnicht

    auf youtube gibts zu dem thema sogar eigene videos wo irgendwer alle möglichen abwandlungen der heel toe technik gut beschreibt und den fuss absichtlich seitlich drüber stehen zu lassen als eigene technik wird da auch geschildert
     
  4. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.10.06   #4
    Ich hab 48, mit ein bisschen Übung ist das schräge Spielen kein Problem, es sei denn man möchte da 'ne 250 bpm doublebass runterrattern.

    Aber 'nen shuffle oder ein paar andere schöne Dinge bekommt man durchaus damit hin - auch mit schuhen.
     
  5. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 18.10.06   #5
    joar also die heeltoe technik benutz ich jetzt eh nurnoch für doubles - also wäre das für shuffle keine schlechte alternative, jedoch hab ich das mit dem sliden nun schon so drauf, dass ich(wenn überhaupt) die 250bpm doublebass bevorzugen würde :)
     
  6. Shoto

    Shoto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    11
    Erstellt: 19.10.06   #6
    Wie machst du das genau schräg? Hab nur ein Video von Derrek Pope gefunden, aber der zeigt nix von schräger Fußhaltung.
    Gruß Shoto
     
  7. Schlachtfeld

    Schlachtfeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.06
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.06   #7
  8. Shoto

    Shoto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    11
    Erstellt: 20.10.06   #8
    Danke für das Video, hab sowas zwar gesucht aber bei den vielen Videos leider nicht gefunden.
    Gruß Shoto
    P.S. Haben wir da etwa einen Ritter der Kokosnuß Fan? :)
     
  9. Schlachtfeld

    Schlachtfeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.06
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #9
    Aber hallo!:D
     
  10. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 21.10.06   #10
    jetzt schau dir mal die fussmachine an die der da hat!
    das is n axis longboard - und da ist das mit den grossen füßen kein problem ;)
    und wir reden jetzt auch davon, das ganze mit schuhen zu machen! ohne ist es wirklich simpel!
     
  11. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 21.10.06   #11
    Also ich hab mit meiner IC DoFuMa und ca. 43/44 Schuhgröße keine Chance mit Heel-Toe. Gut, ich müsste halt auch die Fußstopper mal abschrauben :-)D) aber wenn ich des mach und mit der Ferse nicht mehr auf der Trittplatte steh, dann hängen meine zehen schon in der Kette... :o Bleib ich halt bei Heel Up :D XD ^^"

    Gruß, Ziesi.
     
  12. goingdowndrummin

    goingdowndrummin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.06   #12
    jo.. ich hab auch ne recht kurze fuma und das gleiche prob.. wenn ich mim heel aufn fußstopper / boden komm, kommt der nit bis zum fell/ ganz leise.. ansonsten häng ich an der kette >< wennsch mim fuß seitlich spiele gehts aba.. is praktisch die gleiche bewegung.. da muss man nich viel umstelln
     
  13. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 02.11.06   #13
    Recht so, wozu überhaupt heel-toe-Fußgeschlenker? Es gibt (genau wie bei der Handtechnik) nicht nur eine Technik die zum Erfolg führt, allerdings unglaublich penetrante Modeerscheinungen. Jetzt will jeder Möller- und Heel-Toe- und am besten noch Freehand-Technik lernen weils gerade in ist. Schaut euch Vinnie Colaiuta, John Blackwell, Morgan Agren oder Marco Minnemann an, die benutzen auch keine Heel-Toe Technik und sind zu Fuß trotzdem gut unterwegs.
    Ich komm damit auch überhaupt gar nicht klar, bei manchen scheints nicht zu funktionieren, und da ergibt es sich von selbst mit der Zeit das man eine für sich bequeme Technik entwickelt, also keine Panik wenn das nicht klappt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping