zu kurze Finger für Ukulele?

von Apfelsaft1, 07.02.17.

  1. Apfelsaft1

    Apfelsaft1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.17
    Zuletzt hier:
    11.02.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.02.17   #1
    Hallo miteinander

    Ich habe mir heute eine Sopran-Ukulele gekauft und vom Klang und der Mechanik her ist alles top. Leider habe ich bei den Akkorden Mühe, die Saiten zu drücken, ohne die Nachbarsaiten zu berühren. Ich muss meine Finger total verkrampft halten und frage mich nun, ob das nur am Anfang so ist und das irgendwann einfacher wird oder ob meine Finger zu kurz sind.

    kleine Finger: 5,5 cm
    Ringfinger: 6,8 cm
    Mittelfinger: 7 cm
    Zeigefinger 6,5 cm
    Daumen 5,5 cm

    Was denkt ihr darüber?

    Liebe Grüsse

    R
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.763
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    16.000
    Kekse:
    223.896
    Erstellt: 07.02.17   #2
    Hi, willkommen im Board!

    Ist die Uke dein erstes (Saiten)Instrument oder spielst du schon z.B. Gitarre?

    Wenn du absoluter Anfänger bist, kann dir wohl jeder hier sagen, dass die Fähigkeit, die Finger richtig zu setzen, die Handhaltung etc. einfach eine Frage des
    ausgiebigen Übens sind. Imho kann man man sowohl mit langen dünnen, mit kurzen dicken, mit langen dicken als auch mit kurzen dünnen Fingern ein Saiteninstrument spielen ;)

    Ich selbst z.B. habe rel. dicke Finger und kann dadurch manche Griffe besser(!) als andere Gitarristen greifen, weil ich 2 Saiten mit einem Finger gleichzeitig drücken kann.

    Also: nicht entmutigen lassen und den Spaß am Instrument nicht verlieren ... und viel üben ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.730
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 08.02.17   #3
    Die Finger scheinen in der Tat eher kurz zu sein - aber das bedeutet, wie Peter schon schrieb, in keinster Weise "zu kurz". Die optimale Handposition wird eine andere sein als bei jemand mit langen Fingern, und die muss gefunden werden.
     
  4. Skald

    Skald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    2.986
    Erstellt: 08.02.17   #4
    Ich habe mal meine Finger nachgemessen und sie sind jeweils nur wenige mm länger als deine, weniger als einen halben cm. Ich spiele damit sowohl Sopran-Uke als auch Westerngitarre. Ich spiele eigentlich sogar lieber Tenoruke wegen der längeren Mensur, weil ich trotz relativ kleiner Hände besser greifen kann. Andererseits klingen Sopran-Uken ukuleliger und damit besser. Ein Teufelskreis. Aber lange Rede kurzer Sinn: Ich glaube auch, dass du mit üben und Geduld auch mit kürzeren Fingern gut Uke spielen kannst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping