zu langsam wegen falscher plechaltung

von Servant_Of_Insanity, 20.11.04.

  1. Servant_Of_Insanity

    Servant_Of_Insanity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #1
    hallo leute ich hätte da mal ne frage:

    vor einigen monaten hab ich mir vorgenommen mal etwas schneller zu werden
    aber es will einfach nicht richtig hinhauen.

    und um eben meine downstroakgeschwindigkeit zu erhöhen hab ich mich dann an master of puppets versucht. aber nun stecke ich schon einige wochen auf dem gleichen speed fest und werde einfach
    nicht schneller und vom Originalspeed bin ich noch Meilenweit entfernt. Ich denke das Problem liegt in meiner rechten Hand

    Dann habe ich jetzt vor kurzem einaml den zweiten Gitarristen in unserer Band gefragt wie er es
    schafft das verdammt noch mal so schnell zu spielen:

    Dabei ist mir etwas aufgefallen:

    Er spielt das Ding verdammt unsauber (keine Mutes usw.) und

    Er hat eine Komplett andere Plechaltung als ich. Ich halte das Plec mit drei Fingern und er mit 2

    und jetzt meine Frage:
    kann es sein dasss ich wegen meiner anderen plechaltung langsamer bin

    ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar gute tips gebt

    mfg Servant_Of_Insanity
     
  2. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Mit drei fingern ?
    Ich spiele auch mit 2en und kann mir gut vorstellen dass man mit 3en langsamer ist. Versuch mal das pick nur mit daumen und zeigefinger zu halten.
     
  3. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.11.04   #3
    kann gut sein, denn ein pleck mit drei fingern zu halten ist schon komisch find ich :D
    aaaalso, ich find jetz keine bild, ich beschreibs am besten mal in worten:
    forme mit deiner rechten hand eine "pistole", d.h. daumen nach oben und zeigefinger nach links spreizen. dann den zeigefinger einfach etwas einknicken. jetz legst du das pleck mit der plektrumspitze zu dir zeigend auf den zeigefinger und legst den daumen drauf. fertig.
     
  4. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 20.11.04   #4
    Ich halte das Plek auch mit drei Fingern und kann MoP recht schnell spielen, nciht ganz Originaltempo aber fast. Es kann imo nicht daran liegen, denn es kommt auf die Bewegung des Handgelenks an, die Finger bewegen sich nicht. Du musst eben locker und ohne Gewalt anschlagen.
    ...weiter üben. :great:
     
  5. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 20.11.04   #5
    ich spiel auch mit 3 fingern... da kann ich das plec besser halten und es rutscht nicht weg... und ich bin auch recht schnell damit----> ich glaube nicht, dass die geschwindigkeit mit der plechaltung zusammenhängt...
     
  6. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 20.11.04   #6
    Eben, wenn ich es mit 2 Fingern halten würde, würde es bei schnellen Sechzehnteln wegrutschen. Da hab ich ja schon mit drei Fingern Probleme.
     
  7. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 20.11.04   #7
    wenn es dann nichts bringt, versuch es doch mal mit anderen plecs! z.b. mit angerauhten... die rutschen definitiv nicht... :great:
     
  8. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 20.11.04   #8
    Ich weiss, ich hab auch welche dieser Sorte. Aber so schlimm ist es nicht, es ist nur bei langen Liedern so dass die Pleks wegrutschen weil meine Finger auch schwitzen.
     
  9. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 20.11.04   #9
    meiner meinung nach ist das in erster linie keine frage der pickhaltung.

    es ist vielmehr die frage, aus welchen gelenken/muskeln du die anschlagsbewegung nimmst. in der regel schlägt man locker aus dem handgelenk - nicht verkrampfen - genug geduld und ausdauer -> dann wird's.
    wenn du aus den fingern pickst bzw. wenn deine finger bei der pickbewegung (aktiv) beteiligt sind, wird's in der regel nix und du erreichst eine speedgrenze bei ca. 132 bpm.
    aus dem arm picken geht auch bei hohen geschwindigkeiten, allderdings ist das eher verkrampft und ungesund und man wird es nicht lange durchhalten.
     
  10. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 20.11.04   #10
    also ich halt mein plek auch mit drei fingern und spiele recht schnell.
    wie schon gesagt wurde, einfach nur locker aus dem handgelenk spielen und nich verkrampfen ;)

    achja, halte da plek so weit wie möglich unten dass nur ne ganz kleine fläche zum anschlagen der seiten übrigbleibt, sonst bleibst du mit dem plek an den saiten "hängen".

    greetz
     
  11. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 20.11.04   #11
    Ob man mit 2 oder 3 Fingern das Plek hält ist vollkommen wurscht. Reine Gewöhnunsgsache. Gibt ne Menge guter Gitarristen die es mit 3 halten.....
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.11.04   #12
    Nimm Dir einen Lehrer. Zumindest für ein paar Stunden. Der sieht Deine Fehler und gibt gute Ratschläge.
     
  13. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #13
    Mop spiel ich aus dem unterarm, und komm langsam an die originalgeschwindigkeit ran.Handgelenk is bei mir recht steif. Plekhaltung: 2 finger
     
  14. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 21.11.04   #14
    Plekhaltung is wurscht...woran sich die geister scheiden ist ,ob man aus dem Unterarm oder aus dem Handgelenk spielen sollte...
     
  15. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 21.11.04   #15
    unterarm!
    aber nicht ausm ellenbogen sonder aus der unterarm-DREHUNG. funktioniert verdammt gut, ich mach das noch nicht so lang, d.h. ich muss meine technik noch besser hinkriege, zB drehe ich noch zu viel und t = s/v...
     
  16. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #16
    So mach ichs auch. Handgelenk bin ich zu langsam.
     
  17. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 21.11.04   #17
    ah. dann bin ich nicht der einzige... :-)
    ich versuch dauernd, meine (gitarre spielenden) freunde von der art zu überzeugen...

    gestern war einer bei mir (ok, er spielt schneller als ich ^^). er hat was auf meiner git gespielt, aber OMG! mir hat vom zuschaun der kleine finger weh getan, lol. der kleine finger ist abgespreizt und ankert unter den saiten, die bewegung kommt halt ausm handgelenk, halb ausm ellenbogen, der kleine finger bleibt aber fix. d.h. jedesmal, wenn seine hand runterkommt, bleibt sie am kleinen finger "hängen" und dreht sich ein bisschen um den rum. schaut ABSOLUT pervers aus...

    noch eine frage an die anderen: macht ihr eine faust, oder habt ihr die finger abgestreckt?

    (e) lerche: mir fällt auf, du spielst die selbe gitarre wie ich! :great:
    geiles teil, für den preis...
     
  18. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #18
    Eher abgestreckt als faust, aber nicht extrem.

    In der tat eine geile gitarre für den Preis. Tremolo is zwar nicht so gut, aber macht schon was her. Vor allem das Design
     
  19. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.11.04   #19
    Wenn man aus dem Unterarm Downstrokes spielt ist der Kraftaufwand viel zu hoch. Da hilft dann wirklich Hanteltraining. Ich spiele DS nur aus dem Unterarm wenn mein Handgelenk versagt, und das versuche ich zu vermeiden.

    Ich bin kein Profi oder Lehrer, vielleicht kann man genau so viel erreichen wenn man aus dem Unterarm spielt, aber ich finde es leichter aus dem Handgelenk zu spielen.
     
  20. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.11.04   #20
    Etwas dazwischen. Aber weil man das Plek festhalten muss, muss man so eine Halbfaust machen, der Zeigefinger ist ja länger als der Daumen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping