zu wenig definition im bassbereich

von carl_nase, 19.02.06.

  1. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 19.02.06   #1
    halli hallo,

    mein problem - wie im titel schon festgehalten - ist, dass ich mit dem sound meines equipments im hi-gain betrieb(Pacifica mit dimarzios, engl screamer) auf den diskantsaiten sehr zufrieden bin, jedoch auf den bassaiten nicht. der sound matscht.

    das ganze bessert sich etwas, wenn ich auf den bridge humbucker umschalte, aber dann gefällt mir der sound auf den diskantsaiten nicht mehr, da bevorzuge ich den singlecoil in der mittleren position.

    das problem hab ich nicht mit der rhytmusgitarre, nur im solo stößt mir das auf.

    ok, hoffe ihr könnt mir helfen. bin froh über jeden vorschlag!

    gruß,
    carl_nase
     
  2. carl_nase

    carl_nase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 23.02.06   #2
    *push*
     
  3. carl_nase

    carl_nase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 28.02.06   #3
    ey leute, rafft euch mal auf. ich bin doch nicht der einzige mit nem screamer.:confused:
     
  4. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 28.02.06   #4
    tja, ich würd mal sagen, da kannst entweder an den amp-einstellungen rumschrauben bis es dir (hoffentlich) besser gefällt, was aber natürlich auch den rythmus-sound beeinflusst (es sei denn du benutzt verschieden kanäle dafür)

    oder nen anderen PU suchen, der beides kombiniert

    oder schonmal versucht beide PUs zusammen zu benutzen? vielleicht hilft das ja...
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.02.06   #5
    würde maö gern die settings hören die du eingestellt hast und was für eine box du nutzt
     
  6. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 28.02.06   #6
    Hallo, damit hab ich auch zu kämpfen. Hab einen Screamer Combo mit V80, besonders bei meiner 7er Axt merk ich das der Amp Probleme hat das noch richtig rüber zu bringen. Welche n Speaker hast du?

    Mfg Röhre
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.02.06   #7
    Yep. Vor allem am Bassregler, es reicht beim Screamer, wenn der auf 10 Uhr steht. Dann bleiben auch die tiefen Saiten schön definiert und setzen sich gut gegen Bass und Keyboards ab. Darüber hinaus werden die Bässe lediglich mulmig und aufdringlich laut.
     
  8. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 28.02.06   #8
    Ein Dimarzio The Fred wirkt da auch wunder.
     
  9. carl_nase

    carl_nase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 02.03.06   #9
    oh.. mal n paar tage frustriert nicht reingeschaut und schon wimmelts hier von antworten.

    vielen dank erstmal.. hab in der zeit seit theaderstellung auch wieder rumprobiert und glaube jetzt das ideale gefunden zu haben(zumindest für den augenblick, der lieblingssound ändert sich ja)

    aalso: in meinem screamer ist 1 celestion v30 verbaut.

    settings:

    lead: 5 uhr(es geht ja um hi-gain settings)
    bass: etwas über 11 Uhr
    mitten: 3 uhr
    treble: etwas unter 11 Uhr
    lead presence(ich glaub, da hats gehakt): etwas über 10 uhr

    das ganze spiel ich über einen dimarzio singlecoil in der mittleren position. weiß leider nicht, welcher-> war in der gitarre verbaut. also dimarzio the fret is bestimmt n guter humbucker, aber ich spreche hier von nem singlecoil.

    also nochmal danke für die vielen antworten
     
  10. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 02.03.06   #10
    Du hast den Leadregler VOLL AUFGEDREHT??? Sorry, aber das wundert mich nicht, dass da die Bässe matschen, hab selber mal nen Screamer gehabt und wenn ich den Leadregler soweit aufgedreht hatte dröhnten die Bässe nur noch und mein Bassist ist von der Bandprobe freiwillig nach Hause gefahren...
     
  11. carl_nase

    carl_nase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 02.03.06   #11
    hi.

    also ich finde den bass ehr matschig, wenn ich gain zurückdrehe, z.b. auf 3 Uhr.

    gruß,
    carl_nase
     
  12. carl_nase

    carl_nase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 08.04.06   #12
    soo, falls es noch irgendjemanden interessiert:

    das ganze (definition in bassbereich) hat nun eine deutlich besserung erfahen, dadurch, dass ich den den screamer nun durch eine hughes & kettner thiele box betreibe.

    gruß,
    carl_nase
     
  13. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 10.04.06   #13
    welche box wars denn vorher?
     
  14. carl_nase

    carl_nase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 18.04.06   #14
    es is ne combo.;)

    und der speaker ist ein v30.

    gruß,
    carl_nase
     
  15. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 20.04.06   #15
    ahso, vorher also ohne box (screamer gibts ja auch als topteil)

    jo, da wird sich dann natürlich schon ein stück was am sound ändern
     
  16. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 22.04.06   #16
    Das Matsch-Problem kann ich leider net nachvollziehen.

    Wenn zuviel Gain drin is klingts nur nach Chaos und keine Details sind mehr hörbar.
    Hab Gain auf max. 1 Uhr.
    Bass auf 1-2 Uhr mit ner 4x12 V30 Box, sonst glotzt der Bassist und Drummer hört auf mit den Füßen zu spielen.
    Wenn es insgesamt matscht kann auch das runterdrehen des LeadVOLUME Reglers auf 12 Uhr helfen. ab 12 Uhr fängt die Endstufe an drastisch zu zerren.
    Und der Presence Regler bewirkt ja manchmal schon Wunder :-)
    Mit den Settings spiel ich DeathMetal und alle Feinheiten sind hörbar.
     
  17. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 22.04.06   #17
    Wahnsinn, hab letztens wieder einen Diezel Einstein gespielt, ich weiss nicht obs auch daran liegt das mein Screamer nur nen V80 hat, aber der Diezel hat einen Bassdruck da kann mein Amp lange nicht mithalten, mein Amp hat leider extrem wenig "Wumms", woran liegt das nur, vielleicht das er halb offen ist, oder wegen dem v80?
     
  18. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 24.04.06   #18
    @Röhre
    Ich kann mich über zu wenig Bass beim Screamer nciht beklagen. Wenn der Master und LeadGain auf 12 Uhr steht. Ich hab nen 100Watt V30 drin. Aber mit der 4x12 V30 Wackelts erst recht.
    Hab mal nen Peavey XXX Combo (aktiver EQ) gespielt der hatte mehr Bass wie der Screamer, aber der Bass entwickelt sich beim Screamer auch erst bei hoher Lautstärke. Auf Zimmerlautstärke kommt da auch nciht viel bei rum. Aber das ist bei den meisten Combos so. Darum gibs ja die 4x12 Boxen. hehe ;-)
    P.S Schalt mal nen kleine EQ Tretmine vor.

    Ich kann mir vorstellen das der V30 weniger mulmt. Da er mittiger is wie z.b nen T75. Da kommen vor allem die tieferen Töne klarer rüber. Aber mulmen kann auch von billigen Pickups kommen, also viele Ursachen.
     
  19. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.04.06   #19
    Du verwechselst da grundsätzlich was. "Definition im Bassbreich" (=Threadthema) ist was völlig Anderes als einfach nur viel Bass im Ton zu haben. Bei "Durchsatz" und "Definition" im Ton kommt es prinzipiell nicht auf die Menge an, sondern auf die Abstufung und darauf, was die Band an Frequenzen produziert.

    Eine Bassanhebung bei 80HZ hat gravierend andere Ergebisse als eine bei 150 HZ. Da arbeitet jeder Amp, jeder Speaker, jede Box, jedes Boxenvolumen und jede Gitarre mit anderen Schwerpunkten.

    Billige Humbucker in Gitarren mit weichen Hölzern z.B. matschen gern rum. Das macht nix, wenn die Drums knackig gestimmt sind und der Bass nicht die Frequenzen der Gitarre abtötet. Dann kann das richtig geil und fett klingen. Aber wehe, Bass und Drums matschen im selben FQ-Bereich rum - da hast Du als Gitarrist mit betonten Bass- und Tiefmitten grundsätzlich die Arschkarte.

    Eine Gitarre mit hartem Sumpfeschenholz und dünnem Korpus wiederum bringt eher schlanke "definierte" aber wiederum nicht sehr mächtige Bässe. Da kommst Du dann selbst gegen die mumigsten Basser und Drummer hörbar an.

    Klar ist aber aber auch: Mit Gain und Verzerrung bis zum letzten Anschlag geht jeder Ton i Sachen Durchsatz den Bach runter. Da vernichtet der Gitarrist sich sozusgen selbst.:D
     
  20. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 24.04.06   #20
    Ich hab beim Screamer immer das Problem, dass bei wenig Gain das Sustain leidet.
    Wie kann ich dem Abhilfe schaffen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping