[Zubehör] - ISP Decimator ProrackG / Rackversion

von meckintosh, 29.01.08.

  1. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 29.01.08   #1
    So Leute nachdem der ISP Decimator mal einige Testläufe bei mir hatte tipp ich euch ein paar Zeilen dazu, klaaaar mit Fotos!


    - Wieso ein Decimator?

    Als Gitarrist mit chronischem GAS wechselt man ja schonmal den Amp. :D
    Bei mir liefs von Peavey zu Marshall, dann ein Fender, ein Vox und wieder zu Marshall, danach ein ENGL und schließlich ein Mesa Boogie.
    Mit dem ENGL hab ich erstmals angefangen mich wirklich mit dem Hi-Gain Rauschen im Leadkanal zu befassen. War ja auch leicht mit eingebautem Noise-Gate... ;)
    Das Problem war das ich beim Wechsel auf den Boogie jetzt das Rauschen sofort und sehr viel bewusster wahr genommen hab. Und das neeeervt natürlich sehr dann.
    Also hab ich mich auf die schwierige Suche nache nach nem Noise Gate gemacht.
    Klar, ein Hush muss her! DER Klassiker...der klassiker im Soundbeschnitt *oerks*
    Nun aber ein BOSS NS .... och neee. Entweder zu schnell oder zu langsam und auch dumpf.
    Ahhh die Lösung ist ein G-Major, denn das hat ja ein Noise Gate eingebaut! Oha, das kann schön still machen..jaaa sehr geil..aber so richtig sensibel ist das Teil auch nicht. Entweder AUF oder ZU, aber dazwischen ist mal gar nichts. *k*tz*
    Also hab ich mir Rat hier bei euch im Board geholt und die einhellige Meinung wenns um Qualität geht und der Preis zweitrangig ist war immer die gleiche: ISP Decimator!
    Also..musste so ein Teil her!


    - Woher nehmen?

    In Deutschland gibts zwar ISP Produkte, aber die Rackteile fallen eben nicht grad vom Himmel. Zudem sind die Preise ganz schön heftig und der Dollar ordentlich schwach.
    Ermutigt durch einige im Board hab ich also in den USA bestellt und fast 100,- Euro gespart. ISP war sehr schnell mit der Bearbeitung und auch sehr freundlich, zudem hats grad mal eine Woche gedauert und das Teil war bei mir. Also keine Probleme hier.
    Lediglich mein Tip an Import-Newbies: habt die Kohle für Zoll und Steuer in bar zu Haus wenn der Postonkel ankommt. Erspart einen Tag warten!
    Ich kannte das schon von vergangenen Aktionen, war also entsprechend gewappnet.


    - Ausgepackt und Eingebaut!

    Nun denn edler Recke sollst du in mein Rack verschwinden und den Rausch-Schurken bitterlich bekämpfen!
    Und das ging ganz fix, denn der Einbau ist simpel und die Verkabelung selbst für Einsteiger lösbar.
    Ich hab ihn erstmal nur in den Loop gehängt und das Ergebnis war schon sehr beeindruckend. Dann aber in den Loop und zwischen Gitarre und Amp.
    Jetzt funktioniert er richtig .. und zwar richtig gut!
    Durch die Potis an der Front lässt er sich sensibel auf die jeweilige Gitarre abstimmen und regelt dann unheimlich genau. Verstärkend wirkt der Filter an der Front und lässt sich so variieren das der Decimator "schnell und hart" oder "weich und langsam" schließt.
    Selbst das Abschalten von einzelnen oder beiden Kanälen lässt sich direkt regeln, also für superclean mit viel Hall oder Delay..einfach weg mit dem Decimator und gut.
    Schon auch das alles diese Features von der Front aus zu bedienen sind.
    Der Groundlift auf der Rückseite ist auch praktisch und muss ja nicht wirklich auf der Front sitzen.
    Mit etwas Konzentration ist das Teil in 5 Minuten eingebaut und in 10 Minuten erstmals angepasst. Beim Gitarrenwechsel empfehle ich dringend eine Neujustierung! Aber auch die nimmt nur eine Minute in Anspruch.
    Habs gestern mal auf die Spitze getrieben und alle meine Gitarren davor gehängt.
    Also von EMG`s über Fender Custom Shop bis hin zu Kloppmann Pickups musste der Deci mal zeigen was er kann.
    Und, Leute ...ist völlig egal....ER KANN!
    Metalkanal vom Boogie mit der Fender CS Flathead Showmaster (EMG Humbucker) und dann alles auf 11! Wer braucht schon Nachbarn?? :D
    Ist dem Deci völlig egal...kratzt den kein Stück. Wenn das mal nicht für Qualität steht weiss ich es auch nicht mehr.


    - Wie klingt der Decimator denn nu?

    Ja...wie der klingt? Genau wie die AKG Funke! GAR NICHT!
    Ich schalte den per Mesa Footswitch und hab diverse A/B Vergleiche gemacht.
    Kein Unterschied, Null, Nix.


    Mein Fazit..

    Ein schönes Werkzeug das ISP da herstellt und die Qualität ist Top!
    Wem der Sound wichtiger ist als die Kohle der ist hier richtig aufgehoben.
    Klar, das Teil ist kein Schnäppchen, aber guter Sound hat eben seinen Preis.
    Ist das nicht immer so?
    Zudem ist hier der GAS Faktor machtlos, denn besser wirds nimmer.
    Also eine Anschaffung für die Ewigkeit?! JAAAA! :great:

    Nochmal Danke an alle die mir hier geholfen haben, ohne euch würde ich wahrscheinlich immernoch mit billigem Zeug rumgurken und unzufrieden hier sitzen.
    THANKS!


    http://s3.***.net/images/080129/temp/vlxxykzr.jpg


    http://s2.***.net/images/080129/temp/otgftb46.jpg


    http://s4.***.net/images/080129/temp/z6hrzkvx.jpg


    http://s6.***.net/images/080129/temp/xui7rs63.jpg


    http://s1.***.net/images/080129/temp/9ioku8ho.jpg


    http://s6.***.net/images/080129/temp/fpnn8xs9.jpg


    PS: Die Meinung unseres Bassisten zum Decimator:
    "Viele Lampen hat der ja...." :rolleyes:
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 29.01.08   #2
    schön,daß du zufrieden bist :)

    ich propagier's ja schon ewig:
    noisegate kann nur isp sein.
     
  3. SickRick

    SickRick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.01.08   #3
    Hy und willkommen im Club der ProRackG'ler!!!!

    Ich betreibe das Teil mit meinem Peavey und bin auch sehr zufrieden!

    Nur bei einer Sache komme ich nicht klar...(Habs auch schon in anderen Threads gepostet)
    Channel 1 arbeitet richtig geil vorm Amp!!!

    Der FX weg des Peavey läuft wie nach Anleitung beschrieben, über CHANNEL 2.

    Doch wenn ich den jetzt aktiviere ist komplett Ruhe im Karton. PostRegler vom Peavey und die Regler am ISP haben darauf keinen Einfluss. Der Loop vom Peavey ist nicht kaputt und arbeitet tadellos.
    Ist der Channel 2 irgendwie im Eimer???

    Hast du ne Idee?
     
  4. escapeartist

    escapeartist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    138
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 25.02.08   #4
    kurze frage was ist eigentlich der große funktionelle unterschied(der dann auch ca. 300€ ausmacht) zwischen der tretmine und der rackversion vom decimator
     
  5. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 26.02.08   #5
    Hi,
    also diese Rackversion hat zwei Kanäle.

    Einmal kommt der Deci zwischen Gitarre und Amp und einmal in den Loop.
    Ausserdem sind hier mehr Regelmöglichkeiten, wenn ich mich nicht irre.
    Das Ergebnis entschädigt in jedem Fall für den Preis und ich würde mir jedesmal wieder nen Decimator fürs Rack holen.
     
  6. escapeartist

    escapeartist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    138
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.02.08   #6
    ist der decimator im bodentreterformat trotzdem zu empfehlen?
    die sache ist nämlich die dass ich bei meinem marshall jvm ziemliche probleme mit feedback in spielpausen habe - also nur bei higain sachen aber da ich in ner metalband spiele kommts eigentlich nur darauf raus
     
  7. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 26.02.08   #7
    Hi,
    wenns der Bodentreter sein soll kann ich leider nicht wirklich helfen, den hab ich persönlich nie getestet. Aufgrund der Features kam für mich nur das Rackteil in Frage.
    Aber es gibt hier im Board viele Tips zum Bodentreter:

    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/259892-empfehlung-f-r-noise-gate.html

    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/241267-isp-decimator.html

    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/239471-noisegate.html

    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/220749-battle-noisegates-isp-vs-mxr.html

    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/217712-noisegate-beratung.html


    WAS ich dir aber sagen kann ist das der Deci um einiges besser ist als Hush, NS-2 und Co. Also wenn du ein möglichst optimales Ergebnis suchst ... DECIMATOR! ;)
     
  8. Sarcophagus

    Sarcophagus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.08   #8
    Wieviel hast du eigentlich nun für das Teil bezahlt mit Porto,Zoll usw usw?
    Würde mich echt interessieren,da bei uns kostet das billige 450 piepn ( Musik-Produktiv,musicstore usw usw )..net grad wenig
    Hast bei ISP per Email bestellt oder wie ?
     
  9. MaxMax

    MaxMax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.12.08   #9
    Hallo, ich bin jetzt auch Besitzer des iSP decimator rack pro G, aber ich hätt folgende frage bezüglich verkabelung: also ich habs dzt so
    gitarre -> iSP Input -> iSP output -> rack wah input/output -> triaxis input -> triaxis fx send -> g major -> intellifex -> iSP channel 1 and channel 2 inputsToutputs -> triaxis fx return -> spl stereovitalizer -> endstufe -> box.
    Ist das so richtig ? oder soll ich das iSP gleich direkt an den fx send vom triaxis reinhängen, also sprich noch vor dem gmajor/intellifex, oder so wie jetzt, erst danach ?

    vielen Dank
     
  10. Halsab_Schneider

    Halsab_Schneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Braaonschwaaich ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    579
    Erstellt: 18.01.09   #10
    So, ich muss mal meinen Senf ablassen:

    Ich habe das ProRackG und muss sagen, es klaut schon etwas Höhen. Außerdem ist es nur geringfügig schneller, als mein uraltes Boss NS-50. Und jemand hat aus meinem Becherchen getrunken.. ähh... Es hat auch ein externes Netzteil. Anzumerken wäre da noch, dass die höheren Saiten, wie bei jedem effektiven Noisegate, nicht gerade viel Zeit zum Ausklingen haben.

    Fazit: Hexerei ist auch dieses Gerät nicht, nur vergleichsweise gut umgesetzt, für so ein altes Prinzip (Noisegate mit Loop). Deshalb finde ich den (Laden-)Neupreis nicht angemessen, 300,- neu wäre allerhöchstens angebracht, finde ich.
     
  11. Duke_Nukem

    Duke_Nukem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.08
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.11   #11
    das thema ist zwar uralt, aber ich glaub selbst 2x tretmine ist günstiger als 1 mal das rack :p aber mitlerweile gibts ja auch schon die tretmine mit nem zweiten weg für den loop.
     
Die Seite wird geladen...

mapping