[Zubehör] - Line 6 Toneport

von Naturkost, 23.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 23.04.06   #1
    So, jetzt mal ein kleiner Test zum Line 6 Toneport, da ja einige überlegen das Ding anzuschaffen.

    [​IMG]

    Was ist ein TonePort?

    Der Toneport ist ein USB Audio Interface und eine modeling Software.

    Das heißt zum Ersten das man keine spezielle Soundkarte benötigt um gute Qualität und niedrige Latenz zu haben, da der TonePort die Soundkarte ersetzt.

    Daneben ersetzt er auch eure Preamps und Multis beim recorden, da er eine Software beeinhaltet die ein Multi mit Allem Schnickschnack ist, und zwar für Bass, Gitarre, Gesang und Drums!



    Die Installation
    Oft DER Knackpunkt bei Teilen die man an den PC hängen muss.
    Ganz anders hier: CD rein, software installiert, an den USB Port anschließen und fertig ist alles.
    Sofort kann man loslegen und die Gearbox anwerfen.
    Das hab ich natürlich auch sofort gemacht und stieß direkt auf ein Problem.
    Es rauschte und knisterte ständig SEHR laut, so das man nix mehr von dem hörte was man spielte.
    Nach einer kleinen Recherche im Internet ließ sich das Problem leicht abstellen in dem ich die Buffergröße reduzierte, was erstmal sehr einfach ist mit der beigelegten Software und gleichzeitig das Störgeräusch eleminiert und die Latenz weiter drückt. Das nenn ich mal eine Befriedigende Problemlösung!

    Dann mal los!
    Jetzt kann ich störungsfrei spielen und höre den Bass wunderbar aus den Speakern. (wobei man anmerken muss dasm an das Toneport erst entsprechend verkabeln muss um was zu hören, ist aber diversen Foren oder der eigenen Logik zu entnehmen)

    [​IMG]
    Hier mal ein Bild damit ihr euch Vorstellen könnt wie die Gearbox so aussieht.

    Oben hat man seinen Amp an dem man nach belieben an den Reglern schrauben kann.
    Rechtsdavon findet man einen Bereich in dem man seinem Sound das unbearbeitete Signal seines Basses zumischen kann, sowie einen Lo cut im
    FX-Weg Regeln.
    Direkt unter dem Bedienfeld des Amps kann man einen anderen Amp wählen und daneben eine Box drunterstellen.
    Zur Auswahlstehen 16 Gitarrenamps (JazzChorus - Line6 Insane),
    24 Gitarrenboxen, 5 Bassamps , 5 Bassboxen, 6 Preamps (für Gesang, Bass und Drums verwendbar).
    Da die Bassamps für euch wohl am interessantesten sind zähl ich die mal alle auf, zumal es ja nicht allzu viele sind.
    1. 1974 Rock Classic
    2. 1968 Flip Top
    3. 1998 Adam and Eve
    4. 1967 Silverface Bass
    5. 1989 Eighties
    6. Preamp: American Classic
    7. Preamp: Vintage UK
    8. Preamp: Vintage
    9. Preamp: Modern
    10. Preamp: Console
    Zu den Amps kann man folgende Boxen wählen:
    1. 8x10 Classic
    2. 4x10 Silvercone
    3. 4x10 Adam and Eve
    4. 2x15 Doubleshow
    5. 1x15 Flip Top
    Die Preamps werden ohne Box, also quasi direkt ins Pult gespielt.
    Dazu kommt noch die Möglichkeit die Boxen mit 4 verschiedenen Micros abzu nehmen und das Micro für die Abnahme frei zu verschieben.

    Mit diesen Möglichkeiten kann man schon recht differenzierte Sounds erstellen die gut klingen und Druck haben.
    (Für Ampeg Fans gibts auch noch einen LO-FI Preamp:p )

    Für meinen Geschmack unterscheiden sich allerdings die boxen nicht stark genug von einander und es gibt etwas wenig Auswahl, ich hätte zum Beispiel gerne noch ein paar mit und ohne Hochtöner oder mit verschiedenen Hochtönern gehabt.
    Es kann aber auch sein das z.B. die 4x10er Silvercone genug Höhen bringt, ich habe momentan nur einen Bass mit alten Saiten hier darum kann ich das schlecht sagen, ich reiche das mittwoch nach.

    Hier vielleicht mal ein paar Soundsamples: (Sorry, ich bin nicht besser :p )
    Wenn jemand Webspace hat kann er sie ja mal draufstellen und mir bescheidgeben ich kann momentan nur nach Rapidshare verlinken, was ja etwas umständlich ist...


    [Edit bassterix] - Die Links weiter untern im Posting sind die aktuellen Samples.

    1974 Rock Classic mit 8x10 Classic abgenommen mit Dynamischem Micro

    Adam&Eve + Adam&Eve4x10 Sehr extreme Einstellung, andere Datei warum auch immer beschädigt...

    Silverface mit 2x15er mit Tube Micro

    Modern Preamp Slapping

    Modern Preamp mit anderer Einstellung

    So ich denk mal an den letzten Beispielen hört man das auch mit einem Amp recht unterschiedliche Sounds möglich sind.
    (Sorry für den Slapsound, meine Saiten sind alt...)

    Zu dem ganzen kann man dann natürlich auch noch Effekte wählen.

    Zur auswahl stehen verschiedene Compressoren, 2 Fuzze eine Proco Ratte zum Zerren Chorus, Hall, Delay, Phaser und Flanger.
    Dazu kommt noch ein voll parametrischer 4 Band EQ, der auch Grafisch dargestellt wird.
    [​IMG]

    Hier noch ein 2 Samples mit viel Zerre und clean mit Hall und Chorus.

    Clean
    Zerre (sehr viel)

    Gitarren kann man ja auch Aufnehmen, darum will ich die auch mal am Rande erwähnen:

    Heavy Riff

    Aber wirklich nur einmal kurz ;)

    Ansonsten ist evtl noch zu sagen das die beigelegte software Abelton Live nicht viel taugt imho.
    Man kann in der version nur 4 Spuren aufnehmen und nur 4 Effekte nutzen.
    Daneben finde ich das ganze Konzept der software reichlich gewöhnungsbedürftig.
    Trotzdem kann man damit erste Schritte beim Rekording unternehmen und ein paar Riffs festhalten die einem im Kopf sitzen.

    Zum abschluss nochmal ein kurzer track den ich gestern Nacht zusammen geschustert habe, man verzeihe mir die Leadgitarre :o

    TrackGrade da hört man das man einen recht stimmigen Gesamtsound kreieren kann, der imho auch nicht künstlich klingt.

    Sollten noch fragen bestehen oder Wünsch für Soundsamples, immer her damit.
    Kritik an meiner Spielweise könnt ihr auch üben wenn es denn sein muss *angst hab*
    Bewertungen mag ich übrigens SEHR gerne ;)
    Am Mittwoch reiche ich noch ein paar Beispiele mit einem Bass mit neueren Saiten nach!

    1974 Rock Classic +8x10 Classic

    Adam&Eve+4x10er

    Silverface + 2x15

    Modern Preamp Slapp

    Modern Preamp

    Clean

    Zerre

    Heavy Riff Gitarre

    Kompletter Track

    ACHTUNG!
    Links funktionieren nur mit rechtsklick und "save target as" bzw. "Ziel speichern unter", mit einem Linksklick landet man warum auch immer auf Amazon.de :screwy:
     
  2. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 23.04.06   #2
    hi,
    SUPER review !!!
    gut strukturiert, bilder und soundsamples usw...
    nur leider funktioniert keines der soundsamples bei mir bzw. der link ... kann aber auch an mir liegen!

    wieviel haste eigentlich dafür bezahlt???:D
     
  3. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Die samples musst du bei Rapidshare runterladen, hab leider keinen Webspace, als ich es grade probiert habe haben zu viele andere an andern Dateien gesaugt, müßte aber normal gehen!

    Bezahlt hab ich 170, was extrem wenig ist für den UX2... aber ich wollte eigentlich den UX1, den hatten sie nicht da und darum haben sie mir dann den UX2 für 170 angeboten... da sag ich ja nicht nein ;)

    EDIT: Soundsamples gehen deffinitiv, hab grade selbst mal welche gesaugt!
     
  4. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 23.04.06   #4
    aso ... hab ich überlesen ... hab immer rechtsklick/ziel speichern unter gemacht ... kein wunder das es nicht geht!!!
    mit rapidshare klappts einwandfrei!!!:great:
    nur die wartezeit ist ein bissl störend. wie gesagt, ein wepsace wäre cool.

    wie wärs denn mit einem eigenen musiker-board webspace für bilder und soundsamples für reviews???
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 24.04.06   #5
    Kannst ja 'n bisschen Geld spenden ;)
     
  6. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 24.04.06   #6
    tip: packe alle samples in ein zip oder rar archiv und lade das bei rapidshare hoch. das erspart dann wartezeit und aufwand beim saugen.

    grüsse
     
  7. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.04.06   #7
    ok, gute Idee... werd alles als Zip machen sobald ich zuhause an meinem Rechner bin!

    Dann können sich alle die nicht warten wollen das ganze Packet saugen, zur übersich lass ich aber noch die einzelnen Links drin damit man immer wirklich weiß was gemeint ist...
     
  8. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 24.04.06   #8
    Gutes Review :great: (ich hab das Teil ja schon, aber hat mich echt interessiert, wie die Bassamp/box-simulationen klingen :)
    Danke!
    btw: Bei gwebspace.de gibt es 250 MB freien Webspace ohne Wartezeit oder irgendwelche Limiten :great: (ausser max. 7.8 MB Dateigrösse). Die Registration geht auch schnell.
    (und nein, ich kriege kein Geld von denen :D )

    Gehört das nicht eher in "Effekte" oder in die Plauderecke oder so, aber doch nicht Saiten/Zubehör ? Da schauen ja viel weniger rein...
     
  9. GrassRoots

    GrassRoots Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 24.04.06   #9
    was mich ma interessieren würde, kann man damit au nen tick programmieren dass ich dazu ne bassspur einspielen kann und die zum beispiel mit cubase weiterbearbeiten kann und so mit den spuren meiner mitmusiker zu einem song zusammensetzen kann ?
     
  10. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.04.06   #10
    So, leider kann ich ja meinen eigenes Posting nicht mehr editieren...:mad:

    Darum mal hier die Links in der Reihenfolge von oben nach unten, wäre nett wenn ein Mod das mal oben rein editieren könnte und den Hinweis zu Rapidshare löscht!
    :great:

    1974 Rock Classic +8x10 Classic

    Adam&Eve+4x10er

    Silverface + 2x15

    Modern Preamp Slapp

    Modern Preamp

    Clean

    Zerre

    Heavy Riff Gitarre

    Kompletter Track

    ACHTUNG!
    Links funktionieren nur mit rechtsklick und "save target as" bzw. "Ziel speichern unter", mit einem Linksklick landet man warum auch immer auf Amazon.de :screwy:

    @ Juke: der Thread ist im Effekte Forum verlinkt!;)
     
  11. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.04.06   #11
    Du kannst damit garnix programmieren, das hab ich doch erklärt WAS das ist.
    Es ist ein Multi Effektgerät für den Desktop und ein Audio Interface, welches Programm du dann benutzt um den Ton aufzunehmen ist erstmal völlig egal.

    Du kannst damit in Cubase zu nem Klick aufnehmen, ohne eine merkliche Latenz zu haben, wenn es das ist was du meinst...:screwy:
     
  12. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 24.04.06   #12
    mit dem Test hast du dich selbst übertroffen Naturkost

    wirklich gelungen!
     
  13. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.04.06   #13
    :) Von dir freut mich ein Lob doch immer besonders :great:
     
  14. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 24.04.06   #14
    cheers :D
    du wirst die 2k wohl doch eher erreichen als ich :p

    kann dich im MOment leider nicht bewerten, da ich erst wieder andere bewerten muss :)
     
  15. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 24.04.06   #15
    Danke für das erstklassige Review, gefällt mir sehr gut! :)
    Eine Frage hätte ich aber noch. Wie hast du die Drumspur dadrauf gekriegt? Das währe nämlich noch das einzige was mir bei dem Teil wirklich fehlt.

    Edit:
    Kann sein das ich es überlesen habe, aber zwischenverstärkt werden muss der Bass nicht mehr, oder?
     
  16. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.04.06   #16
    Nö einfach Bass in den Toneport!

    Drumspur kommt aus meinem Multi FX, kann man aber wohl auch mit diesem Abelton Live machen, damit hab ich mich noch nicht beschäftigt, da sind auf jedenfall ne Menge Samples drin, kann man ja im Zweifel mit Hammerhead zusammensetzten:great:
     
  17. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 21.08.06   #17
    Nachdem dieser Thread doch schon ein paar Tage alt ist - würdest du den Toneport immer noch empfehlen? Bist du zufrieden damit?

    Ich habe mir das Teil nun auch mal bestellt und bin schon mächtig gespannt... :)
     
  18. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.08.06   #18
    Jo läuft immer noch alles bestens, kein Grund zur Klage:great:
    Bei Bedarf mach ich auch nochmal ein paar samples fertig.

    momentan benutz ich das Ding hauptsächlich als Übungs Amp um direkt zu GP% mit zu spielen
     
  19. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 21.08.06   #19
    Mein Toneport (UX1) ist heute gekommen. Sehr nette Kiste mit unzähligen Soundmöglichkeiten. Die GearBox Software ist einfach zu bedienen, Ableton Live, wenn man einmal weiss wie es geht, auch. Wenn mir etwas Negatives auffällt, schreib ich es noch hierrein. ;)

    Edit: Eine Sache ist mir gerade noch eingefallen: Kann es sein, dass der Toneport keine Midis abspielen kann (GuitarPro)?
     
  20. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.08.06   #20
    Da hab ich leider keinen Plan, ich hab Midis noch über meine normale soundkarte laufen ;)
    (immern ochn icht dazu gekommen mal genug Kabel zu kaufen :o)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping