Review - Line 6 Toneport GX

von 4feetsmaller, 02.09.07.

  1. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hallo Toneport Interessierte.

    Einleitung

    Ich habe mir das Toneport GX kauft, weil mich in erster Linie die Sounds interessiert haben und ich eine weiter Aufnahmemöglichkeit am Laptop gesucht habe. Nach einer reibungslosen Bestellung, kam das Paket ein paar Tage später bei mir an. Alles war sicher verpackt und das Audio-Interface war in einen tadellosen Zustand. Im Lieferumfang befand sich das Toneport GX, ein USB Kabel, die Treiber CD, eine kurze Bedienungsanleitung und jede menge Prospekte von Line 6.

    [​IMG]

    Verarbeitung

    Das Gerät macht einen recht kleinen und robusten Eindruck auf mich. Bei der Lautstärkeregelung war ich mir etwas unsicher, da sie auf den Fotos recht billig (plastisch) rüber kam. Dem ist aber nicht so. Sie ist ordentlich verarbeitet und eine leichtgängige Regelung für das Toneport. Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich eine Halterung für den Gitarren-Gurt oder Gürtel.

    Installation

    Die Installation war Kinder leicht und nach ein paar Minuten lief das Gerät. Wichtig ist nur zu sagen, dass man erst den Treiber installiert und dann das Gerät anschließt. Bei mir kam immer mal die Meldung, dass der Windows-Logo-Test nicht bestanden wurde, was man aber getrost ignorieren kann. Die Stromversorgung läuft über die USB Speisung, wo kein zusätzliches Netzteil erforderlich ist.

    Gearbox anschalten, Gitarre einstöpseln und schon kann man los legen.

    Die Gearbox

    Die Gearbox stellt übrigens die Modelling Software da, worüber die Gitarre, der Bass und der Gesang simuliert wird. Die Auswahl ist mehr als ausreichend und bietet jede menge Möglichkeiten für den optimalen Sound. Dennoch ist eine Erweiterung über diverse 'Model-Packs' ohne Probleme möglich. Beim Aufnehmen ist zu beachten, dass es sich bei der Gearbox um kein Plugin handelt, sondern nur um die Toneport-Software. Gitarre/Bass/Gesang kann man aber ohne Probleme aufnehmen, wenn der richtige Treiber im Sequenzer (Aufnahme-Programm) ausgewählt worden ist. Das nachträgliche verändern des aufgenommenen Sounds wie bei Guitar Rig oder Amplitube ist nicht möglich, da es sich um kein Plugin handelt. Man müsste also eine erneute Aufnahme starten, wenn man mit seinen Sound nicht zufrieden ist. Falls Interesse am Gearbox Plugin besteht, findet man weitere Informationen auf der Line 6 Homepage.
    Da das Toneport nichts anderes als eine externe Soundkarte ist und auch diese Funktion erfüllt, kann man ohne Probleme darüber Musik hören. In diesem Fall muss das Gerät in der Systemsteuerung (Sounds und Audiogeräte) als Wiedergabegerät ausgewählt werden. Ein Anschluss für Kopfhörer oder einer Stereo-Anlage ist ohne Probleme möglich.

    Systemanforderung

    Windows:

    … Pentium® 4 1.2GHz oder besser (2.5Ghz oder schneller empfohlen)
    … Windows® XP (nur mit SP2)
    … Mindestens 512MB RAM minimum (1GB oder mehr empfohlen)
    … 1GB an freier Festplattenkapazität (10GB oder mehr empfohlen für Aufnahmen)
    … Festplattengeschwindigkeit: mindestens 5400rpm minimum (7200rpm oder schneller empfohlen)
    … CD-ROM-Laufwerk
    … Internet-Zugang für den Zugriff auf die Online-Funktionen

    Macintosh:

    … 1.5GHz oder schneller (G4 1.67 oder schneller empfohlen)
    … OS X 10.4 oder neuer
    … Mindestens 512MB RAM (1GB oder mehr empfohlen)
    … 1GB an freier Festplattenkapazität (10GB oder mehr empfohlen für Aufnahmen)
    … Festplattengeschwindigkeit: mindestens 5400rpm (7200rpm oder schneller empfohlen)
    … CD-ROM-Laufwerk
    … Internet-Zugang für den Zugriff auf die Online-Funktionen

    Ein freier USB 1.1- oder 2.0-Port am Computer selbst (USB-Hubs werden nicht unterstützt)

    (Quelle: Line 6 Homepage)


    Technische Daten

    - 23 Gitarren/Bass Amp Modelle
    - 29 Gitarren/Bass Cabinet Modelle
    - 6 Mikrofon Vorverstärker
    - 30 Stompbox- und Studio-Effekt Modelle
    - Latenzfreies 'ToneDirect' Monitoring
    - Kopfhörer/Line Level Ausgang
    - 44.1kHz, 48kHz und 96 kHz
    - Samplingrate für Aufnahmen in Studioqualität

    (Quelle: Musik-Service)

    Problemlösungen

    Falls es beim Musik hören, Gitarre/Bass spielen oder in Aufnahmesituationen zu Aussetzern kommt, sollte man die Buffersize erhöhen. Dies Einstellung findet man unter 'Line 6 Audio-Midi Devices' und es dürfte das Problem lösen. Ansonsten verfügt Line 6 über einen nette Support oder man kann auch im Musiker-Board nachfragen.

    Preis

    UVP: 86 Euro
    Straßenpreis: 69 Euro

    Das Produkt findet ihr bei Musik-Service für 69 € (Toneport GX)

    Hörproben

    Fazit

    Alles in allen ist das Audio-Interface Top in der Kategorie Preis-/ Leistung. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass ein Gitarren-Anfänger mit dem Gerät besser bedient ist, als mit einem billigen Gitarren Combo. Für den reinen Lernprozess tut das Interface super seine Dienste und man spart richtig Geld, für sehr guten Sound. Des weitern ist das Gerät für Gitarristen geeignet, die vorwiegend ihr Gitarre am PC aufnehmen wollen und dank dem leichten und kleinen Gerät ist es ideal für unterwegs.

    Leute die günstig an die POD Sounds kommen wollen, sollten jetzt zuschlagen, da es ein richtig gutes Angebot ist.

    4feetsmaller
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Top Review!

    Schickes Teil. Bin noch am tendieren dazwischen + Masterkeyboard oder dem KB 37
     
  3. PietB

    PietB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 02.09.07   #3
    Gutes Review !
    Ich interessiere mich auch für das Gerät und hab noch zwei Fragen... krieg ich über den Kopfhörerausgang nur mein Gitarrensignal zu hören, oder kann neben diesem auch einen backingrack gleichzeitig auf den Kopfhörern haben ?
    Und diese 6 Vorverstärkermodelle sind nicht nur da um den sound des Mikros zu modellieren, sondern übernehmen wirklich die Funktion eines Vorverstärkers, sodass ich ohne weiteres Zubehör mit einem Shure 58 aufnehmen kann ?
    Danke schonmal.

    Piet
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.09.07   #4
    1. Frage

    Ja, das ist möglich. Entweder du kannst einen Song über WMP oder WinAmp laufen lassen und dazu spielen, oder es gibt einen direkten Player bei der Gearbox. Dort kannst du auch Mp3, Wave oder eine CD abspielen lassen. Eine Loop-Funktion ist auch gegeben, falls das wichtig für dich ist.

    2. Frage

    Die Vorverstärkermodelle simulieren nur einen PreAmp und spiegeln seinen Klangcharakteristik wieder. Du brauchst dennoch kein zusätzliches Equipment wie einen Mikrofon-PreAmp und kannst das Mikrofon einfach in den Eingang stecken. Phantomspeisung ist aber nicht gegeben und von daher fallen Kondensator-Mikrofone raus. Mit deinen dynamischen Shure Mikrofon ist das aber ohne Probleme möglich.
     
  5. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 03.09.07   #5
    Hi,
    ich will mir das Ding auch zulegen und hab auch fragen:
    Hat das Ding Marshall Amp-Sim?
    Kann man damit auch Akkustikgitarren aufnehmen?
     
  6. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 03.09.07   #6
    Ich habe auch mal ne Frage weil ich zu faul bin die ganzen Berichte durchzulesen.

    Was ist denn genau der Unterschied zu den weitaus teureren Varianten ?

    Einfach mehr Amps und Effekte ?
     
  7. Dixgard

    Dixgard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    429
    Erstellt: 03.09.07   #7
    hi.
    amp sims sind auf der homepage nachzulesen, marshall sind aber sicher dabei.
    akustik gitarren sollten auch kein problem sein, da auf der toneport seite videos sind, wo leute einen song mit akustik-, e-gitarre, e-bass und vocals aufnehmen.

    unterschiede sind einfach nur mehr aus- und eingänge. der ux1 hat zb noch einen eingang für xlr dabei, beim ux2 sinds 2 gitarren und 2 xlr eingänge (man kann aber nur auf 2 gleichzeitig aufnehmen!)
    die effekte und amp sims sind bei allen gleich, da alle geräte über die gleiche gearbox software laufen.

    @topic: tolles review! ich werde mir wohl heute oder morgen den toneport gx bestellen.
     
  8. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 03.09.07   #8
    Aber ein paar wenige Eingänge mehr machen doch keinen Preisunterschied von 140 euro aus ????
     
  9. Dixgard

    Dixgard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    429
    Erstellt: 03.09.07   #9
    anscheinend doch.
    na gut, hab grad noch vergessen, dass ab ux1 eine abgespeckte ableton live version dabei ist :D
     
  10. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 03.09.07   #10
    hmm nun gut, komm eich zwar nicht mit, muss man ja aber auch nicht. Line 6 würde sich ja damit nur selbst schaden
     
  11. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 03.09.07   #11
    Die Unterschiede kannst Du auch sehr gut auf der Line6 Webseite nachlesen. Ich denke mal der größte unterschiedlich neben den Anschlüssen liegt darin, dass der UX-2 Phantomspeisung mitbringt . Außerdem gibts beim UX-2 auch noch die netten VU Meter, die sind zum einpegeln recht hilfreich.

    Von der gearbox Software sollte das aber alles Identisch sein.

    Grüße
    Nerezza
     
  12. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 03.09.07   #12
    Dann werd eich wohl auch mal lospurten un dmir das Ding holen, bzw ein Freund verkauft es weil sein Rechner nich tmehr geht und er es momentan nicht gebrauchen kann
     
  13. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 03.09.07   #13
    Line 6® Treadplate
    Line 6® Chemical X
    Line 6® Insane
    Line 6® Piezacoustic 2
    Line 6® Spinal Puppet
    1953 Small Tweed basierend auf* einem Fender® Deluxe Reverb® mit breiter Frontplatte
    1958 Tweed B-Man basierend auf* einem Fender® Bassman®
    1964 Blackface 'Lux basierend auf* einem Fender® Deluxe Reverb®
    1967 Class A-30 Top Boost basierend auf* einem Vox® AC-30
    1968 Plexi Lead basierend auf* einem Marshall® Super Lead
    1968 Plexi Jump Lead basierend auf* dem Marshall® Super Lead mit “gebrückten” Kanälen
    1987 Jazz Clean basierend auf* einem Roland® JC-120
    1990 Brit J-800 basierend auf* einem Marshall® JCM-800
    1993 Solo 100 Head basierend auf* einem Soldano SLO-100
    2001 Treadplate basierend auf* einem Mesa/Boogie® Dual Rectifier®
    Citrus D-30 based on* Orange® AD30TC
    Brit Gain 18 based on* Marshall® 1974X 18W Reissue
    Rock Classic based on* Ampeg® SVT
    Flip Top based on* Ampeg® B-15A
    Adam and Eve based on* Eden Traveler WT-300
    Silverface Bass based on* 1967 Fender® Bassman® head
    Eighties based on* Gallien Kruger 800RB


    Modelle von Pedal- und Studioeffekten:

    "Facial Fuzz" (basierend auf* einem Fuzz Face)
    "Fuzz Pi" (basierend auf* einem Big Muff Pi®)
    "Screamer" (basierend auf* einem Tube Screamer®)
    "Classic Distortion" (basierend auf* einem ProCo Rat)
    Vetta™ Comp Line 6® Sine Chorus
    Line 6® Flanger "Phaser" (basierend auf* einem MXR® Phase 90)
    "U-Vibe" (basierend auf* einem Uni-Vibe) "Opto Tremolo" (basierend auf* einem 1965 Fender® Deluxe Reverb®)
    "Rotary Drum & Horn" (basierend auf* einem Leslie® 145) "Analog Delay Modulation" (basierend auf* einem Deluxe Memory Man)
    "Tube Echo" (basierend auf* einem EP-1 Tube Echoplex) Line 6® Digital Delay
    Standard Spring Reverb Brite Room Reverb
    Medium Hall Reverb Cavernous Reverb
    Slap Plate Reverb Wah (basierend auf* einem Vox® Wah)
    Volumenpedal (wahlweise vor oder hinter dem Amp-Modell)
    Compressor (basierend auf* einem LA-2A® Compressor)
    Noise Gate Female De-Esser
    Male De-Esser
    Bass Overdrive (based on* Sans Amp bass Driver)
    Bronze Master (based on* Maestro® Bass Brassmaster)
    Sub Octaves (based on* L6 original synth effect)
    Weeper (based on* Arbiter® Cry Baby)

    (Quelle: www.line6.com )
     
  14. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 03.09.07   #14
    schönes review (bewertung folgt).

    ich hab noch ne frage. kann ich theoretisch auch meine effekte zwischen gitarre und dem toneport setzen?

    und 2. was ist phantomspeisung?

    danke schonmal.

    gruß hamstersau
     
  15. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 03.09.07   #15
  16. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 03.09.07   #16
    ok vielen dank. hab das teil bestellt:)

    gruß hamstersau
     
  17. 4feetsmaller

    4feetsmaller Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.09.07   #17
    Erst mal Danke für das positive Feedback. Ich werde am Wochenende auch noch ein paar Mikrofonaufnahmen durchführen und meine Meinung dazu schildern. Da vom Mikrofon ein anderer Pegel als von einer Gitarre ausgeht, bin ich sehr gespannt, wie diese Situation ausgeht. Bis dann und wenn noch Fragen auftauchen, dann immer her damit...
     
  18. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 04.09.07   #18
    Das wäre klasse, so kann ich endgültig entscheiden für welches der Toneport geräte ich mich entscheide
     
  19. nuclearboss

    nuclearboss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    4
    Ort:
    backnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #19
    ich hätt mal ne frage...
    Mein pc hat leider ne onboard grafikkarte deshalb hab ich nur 480MB RAM, ansonsten wären alle anforderungen gewehrleistet. Würde der toneport trotzdem bei mir funktionieren?
     
  20. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #20
    die grafikkarte ist dem toneport soweit ich es weis fast völlig wurscht!

    ich hab auch nur ne 256 MB grafikkarte und es funktioniert ohne zu murren
     
Die Seite wird geladen...

mapping