Zugriegel ohne Raster

von mab, 24.07.06.

?

Würdet ihr bei Zugriegeln ohne Raster auskommen?

  1. Ja, ich könnte drauf verzichten.

    7 Stimme(n)
    58,3%
  2. Nein, brauch ich unbedingt, weil... (bitte posten)

    5 Stimme(n)
    41,7%
  1. mab

    mab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.06   #1
    Hallo,
    würde mich nur mal interessieren, ob ihr bei Zugriegeln ohne Raster auskommen würdet?
    Damit meine ich, dass der Zugriegel dann stufenlos gezogen werden kann und nicht bei z.B. "1,5" oder "2" einrastet.

    MfG,
    mab
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 24.07.06   #2
    ...unbedingt ;-)

    weil:
    - es enspricht dem Vorbild - somit ist der "Reingreifwiederstand" der Richtige
    - es verlottert nicht so leicht - auch nach Jahren des Gebrauchs bleiben die Zugriegel noch da stehen wo sie stehen bleiben sollen.

    ciao,
    Stefan
     
  3. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 24.07.06   #3
    Welchem Vorbild müssen Sie denn entsprechen, es gibt doch so viele unterschiedliche Typen?

    Gruss
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 24.07.06   #4
    Bei mir ists die M-100 die Zuhause steht.
    ciao,
    Stefan
     
  5. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 24.07.06   #5
    Also willst du Zugriegel die _nicht_ einrasten, wenn es einer M100 nahe kommen soll? Hammond verbaute meines Wissens in die M100 schon ihre neueren smooth drawbars. Frühere Hammond Modelle rasteten ja richtig ein (B2, BV usw). Die M100 hat die leichtgängigen Zugriegel mit dem Widerstandsdraht für die Zwischenschritte zwischen den Fusslagen um Lautstärkesprünge zu minimieren?

    Finde diese Art der Zugriegel bisher aber auch die besten, da sie sich sehr schnell sehr sicher umregistrieren lassen.

    Gruss
     
  6. Boogie!

    Boogie! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Rosbach bei Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    152
    Erstellt: 24.07.06   #6
    Ohne! - Definitiv. Viel angenehmer. Ein Freund von mir hat eine C2 mit Rasterung und ich eine C3 ohne. Das ist -für mich- viel besser.

    Ciao,

    Markus
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.07.06   #7
    Ich brauch keine Rasten. In der Regel halte ich die Grundregistrierungen relativ einfach und ziehe dann einfach nach Gefühl :)
     
  8. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 25.07.06   #8
    Für alle die eh' nur 0 oder 8 kennen, brauchen die Zugriegel nicht zu rasten :D

    Allerdings bräuchten jene Leute eigentlich auch gar keine Zugriegel, sondern es würden einfache Ein-Aus-Schalter reichen :)
     
  9. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.07.06   #9
    Dafür gibts ja Presets.
     
  10. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 25.07.06   #10
    @Mich stören die Rasten nicht. Wenn ich in den Zugriegeln wühlen will, mach' ich das eben.
    Und wenn ich mal einen angeblichen Geheimtipp einer Registrierung "nachbauen" will, geht das theoretisch auch.
    Da meine Komponenten aber fast nie mit denen des Tipp-Gebers übereinstimmen, klingt es trotzdem anders.

    Was mich viel mehr an den Hammond XB2+3-Rasten stört, ist, dass sich der Klang immer nur nach zwei Rasten verändert. Die Zwischenraste ist also nur ein Placebo.
    Man könnte es auch schlimmer bezeichnen...

    Viele Grüße!
     
  11. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 25.07.06   #11
    Das ist ja mies. Bei der XK3 ist das aber nicht so oder ? Ist die XB3 nicht auch ein relativ neues Modell ?
     
  12. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 26.07.06   #12
    Schlimmer finde ich die Systeme, bei denen sich nach verändern der Zugriegel, der Klang erst dann ändert, wenn man eine neue Taste drückt....:screwy:
     
  13. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 26.07.06   #13
    Oder Systeme, bei denen sich der Klang beim verändern der Stufe ruckartig ändert...:screwy:
     
  14. Birdy

    Birdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 26.07.06   #14
    Mir isses eigentlich wurscht, meine hat Rasterung, aber bei vernünftiger Lautstärke hört man das eh nich, im Zweifelsfall sind das Auge und das Ohr wichtiger als das Tastgefühl :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping